Jetzt auch mobil Kommentieren!

Die Xbox One soll bald Alexa und den Google Assistant unterstützen

Von Tobias Rduch am 03.06.2018 22:41 Uhr
33 Kommentare
Womöglich haben die Besitzer einer Xbox One schon bald die Möglichkeit, ihre Konsole mit drei verschiedenen Sprachassistenten zu steuern. Microsoft arbeitet bereits seit einigen Monaten mit Amazon zusammen, um Alexa und Cortana zu verbinden. Zusätzlich soll auch der Google Assistant in das Betriebssystem der Spielekonsole integriert werden.

Nun ist ein Screenshot aufgetaucht, welcher die zukünftige Unterstützung der beiden Sprachassistenten von Amazon und Google belegen soll. Laut Windows Central stammt das Bild aus einer zuverlässigen Quelle, die mit der Kooperation zwischen Amazon und Microsoft vertraut ist. Der Screenshot zeigt ein Menü in den Systemeinstellungen der Konsole. Hier lassen sich die Sprachassistenten Cortana, Alexa und Google Assistant aktivieren.

Xbox One Alexa & Google Assistant

Ankündigung steht noch aus

Bislang gibt es noch keine Details zu dem Projekt. Eine offizielle Stellungnahme von Microsoft, Google und Amazon bleibt somit noch abzuwarten. Aus dem Text im Screenshot geht jedoch hervor, dass es voraussichtlich einen Xbox-Skill für Amazons Alexa und den Google Assistant geben wird. Die Nutzer könnten ihre Konsole somit auch über das eigene Smartphone oder über die Amazon Echo-Geräte bedienen. Hiermit wäre es möglich, den Download eines Spiels mit einem einfachen Sprachbefehl aus einem anderen Raum der Wohnung heraus zu starten.

Microsoft hatte auf der Entwicklerkonferenz BUILD 2018 erstmals gezeigt, wie der eigene Sprachassistent Cortana mit Amazons Alexa zusammenarbeiten soll (wir berichteten). Dabei sollen für den Nutzer möglichst keine großen Übergänge zum Vorschein kommen. Aktuell wird das System ausführlich getestet. Wann die Integration dann vollständig abgeschlossen sein wird, ist derzeit noch weitestgehend unklar.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
33 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Xbox One Smart Home Amazon Echo
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz