Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft Store im Web: Internetseite mit neuem Design ausgestattet

Von Tobias Rduch am 02.06.2018 20:15 Uhr
15 Kommentare
Der Microsoft Store ist sowohl über die Windows 10-App als auch über die meisten Browser direkt erreichbar. Nun wurde die Web-Version überarbeitet und mit einem benutzerfreundlichen Design ausgestattet. Das neue Layout ist zunächst nur in einigen Ländern verfügbar und soll schon bald allen Nutzern angezeigt werden.

Laut Windows Latest wurde hauptsächlich die Anordnung der einzelnen Bereiche verändert. Viele Details zu den Anwendungen werden erst dargestellt, wenn die Reiter "Übersicht", "Systemanforderungen", "Kritiken" und "Verwandt" angeklickt werden. Somit wird eine bessere Übersichtlichkeit gewährleistet. Darüber hinaus bleibt das Navigations-Menü nun eingeblendet und verschwindet nicht mehr, wenn der Nutzer über die Seite scrollt.

Windows Store im Web

Eine weitere Neuerung stellt die Abfrage, auf welchem Gerät eine App installiert werden soll, dar. Um das Feature verwenden zu können, muss der Nutzer sein Microsoft-Konto mit mehreren Computern verknüpft haben. Ist diese Voraussetzung erfüllt, wird eine leicht abgeänderte Schaltfläche mit der Bezeichnung "Installieren/Starten" eingeblendet. Falls das Produkt bereits zu einem früheren Zeitpunkt heruntergeladen und installiert wurde, kommt die entsprechende Hinweismeldung "Sie besitzen dieses Produkt" zum Vorschein.

App wird ebenfalls aktualisiert

Demnächst soll auch die Microsoft Store-App an das neue Design angepasst werden. Während hier einige Nutzer noch das alte Layout zu Gesicht bekommen, zeigt man die überarbeitete Variante der Plattform nur einem Teil der Insider an. Dabei handelt es sich um einen klassischen A/B-Test. Hiermit möchte Microsoft herausfinden, wie das Design von den Anwendern akzeptiert wird und ob dieses noch Probleme bei der Bedienung verursacht.

Die Neuerungen im Windows 10 Oktober 2018 Update
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
15 Kommentare lesen & antworten
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz