Jetzt auch mobil Kommentieren!

Gates über Trump: "Musste ihm zwei Mal erklären, was HIV und HPV ist"

Von Witold Pryjda am 18.05.2018 10:24 Uhr
71 Kommentare
Bill Gates ist bereits seit einer ganzen Weile karitativ engagiert, er ist auch ein großer Befürworter von Impfungen. Letzteres gilt nicht für Donald Trump und der Grund ist vermutlich Unwissen. Das jedenfalls kann man aus den jüngsten Aussagen von Gates schließen, diese zeichnen ein nicht gerade gutes Bild von Trump.

Bill Gates und Donald Trump werden wohl keine Freunde mehr. Zwar sind beide Geschäftsmänner, intellektuell trennen die beiden aber Welten. Denn Gates hat den aktuellen US-Präsidenten schon mehrfach im Weißen Haus getroffen, aber auch schon vor dessen Zeit als Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten.

Eitelkeit und Ignoranz

Im Video eines Podiumsgesprächs mit Gates, das dem US-Sender MSNBC vorliegt (via The Guardian) und das bei einem Treffen der Bill & Melinda Gates Foundation aufgenommen wurde, erinnert sich der 62-jährige Co-Gründer von Microsoft an die Treffen mit Trump. Und diese kann man mit zwei Worten umschreiben: Eitelkeit und Ignoranz.

Laut Gates, der ein großer Fürsprecher des Impfens ist, habe Trump ihn gefragt, was der Unterschied zwischen HIV (Humane Immundefizienz-Virus) und HPV (Humane Papillomviren) ist. Und das nicht nur einmal, sondern zwei Mal. "Beide Male wollte er wissen, was der Unterschied zwischen den beiden ist und ich konnte ihm erklären, dass HIV und HPV nur selten verwechselt werden."


Trump wollte damals von Gates auch wissen, ob Impfungen etwas Schlechtes sind, da er erwägt hat, eine Kommission zu den negativen Folgen des Impfens einzusetzen. Davon hat ihm Gates abgeraten und glücklicherweise hat Trump davon auch tatsächlich Abstand genommen.

"Scary"

Gates erwähnt auch eine andere Begebenheit, die er als "etwas unheimlich" wahrgenommen hat: "Als ich das erste Mal mit ihm gesprochen habe war es etwas unheimlich, wie viel er über das Aussehen meiner Tochter gewusst hat. Melinda hat das nicht besonders gefallen."

Außerdem erwähnte Gates eine Anekdote, die von Trumps Hang zum großen Auftritt (bzw. dessen Eitelkeit) zeugt: Denn bei einer Reitveranstaltung von Gates' Tochter ist er extra mit dem Auto weggefahren, um 20 Minuten später mit dem Hubschrauber zu landen. Gates: "Er wollte einen großen Auftritt mit dem Helikopter haben."

Mehr zur "Freundschaft" zwischen Gates und Trump:


Bill Gates - Das Leben des Microsoft-Gründers
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
71 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Bill Gates
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz