Google verbessert Speicherabo mit Familenfreigabe, heißt "Google One"

Von Nadine Juliana Dressler am 14.05.2018 20:52 Uhr
10 Kommentare
Google hat heute bekannt gegeben, dass es in Kürze neue Speicherpläne für die Cloud-Angebote des Konzerns geben wird. Damit einher geht die Umbenennung zu "Google One". Google One wird künftig zudem für bis zu fünf Familienmitglieder nutzbar sein.

Mehr Speicherplatz, weniger Kosten und ein neuer Name: das ist Google One. Google startet die Freigabe des neuen Abos ab sofort in den USA. Die weltweite Verfügbarkeit soll in den kommenden Wochen und Monaten soweit sein. Wer bereits ein Google Drive-Speicherplatzabo hat, wird automatisch auf Google One umgestellt. Zunächst gibt es aber erst einmal nur eine Info-Email, die alle Nutzer erhalten sollen und die auf die neuen Vorteile gegenüber dem aktuellen Google Drive Speicherplan hinweist.

Google One
Google One heißt das neue Speicherangebot, welches für Familien nutzbar ist

Neue Preisstruktur

Neben der Freigabe der neuen Google-One-Abos gleich für fünf Nutzer gehört zu den Vorteilen vor allem die neue Preisstruktur mit mehr Speicherplatz für weniger Geld. So bietet Google One grundsätzlich 15 Gigabyte gratis Speicher an. Dann geht es los bei 100 Gigabyte für 1,99 Dollar im Monat, 200 Gigabyte für 2,99 Dollar bis hin zu 30 Terabyte für 299,99 Dollar. Sparen lässt sich dabei bei jährlicher Bezahlweise.

Google Drive-Nutzer mit einem Abo über 1 Terabyte werden ohne Zusatzkosten auf 2 TB umgestellt.

Google One soll noch eine Neuerung einführen, dazu ist aber noch nicht viel bekannt: Es heißt, es gibt "Kontakt zu Google-Experten" für Abonnenten. Wer mehr wissen möchte, kann sich schon jetzt bei one.google.com/getupdates anmelden, um dann zu den Ersten zu gehören, die über alle Neuerungen informiert zu werden.

Google One
Es gibt die Möglichkeit sich schon jetzt auf one.google.com/getupdates über das Upgrade zu informieren und sich für eine Info-Email anzumelden

Google One NEU


Laut Google werden wie üblich nicht alle Accounts auf einmal umgestellt. Am Anfang wird Google One in begrenztem Umfang zur Verfügung stehen, heißt es in der Ankündigung von Google.

Download Google Backup & Sync - Gratis-Werkzeug für die Google-Cloud
10 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Google Drive
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies