Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy A6 (Plus) 2018: Alle Details und offizielle Bilder

Von Roland Quandt am 30.04.2018 01:50 Uhr
WINFUTURE.DE EXKLUSIV 8 Kommentare
Der koreanische Elektronikgigant Samsung bringt mit dem Galaxy A6 und Galaxy A6 Plus jeweils zwei neue Mittelklasse-Smartphones mit recht ordentlicher Ausstattung auf den Markt. Die mit 5,6 Zoll und 6,0 Zoll großen SuperAMOLED-Displays ausgerüsteten Geräte starten auch in Deutschland. Wir haben jetzt alle Spezifikationen und diverse offizielle Bilder vorliegen.

Samsung will mit der neuen Serie wohl vor allem "preisbewusste" Kunden abholen und bringt erstmals im Modelljahr 2018 neue Versionen der A-Serie auch in Deutschland auf den Markt, schließlich bietet man das Galaxy A8 und A8+ hierzulande nicht offiziell an. Samsung verspricht unter anderem ein "fließendes Design und perfekten Sitz". Die Geräte bieten demnach ansprechende Kurven und übergangslose Linien, die einen eleganten Stil und komfortablen Halt liefern.

Samsung Galaxy A6 Plus 2018

Der Finger soll dem Werbematerial des Herstellers nach "ganz natürlich auf dem Fingerabdruckleser" landen. Außerdem gehören Samsungs hauseigene OLED-Panels, die Integration des Samsung-Sprachassistenten Bixby und im Fall des Galaxy A6+ auch eine Dual-Kamera auf der Rückseite und bei beiden Modellen hochauflösende Frontkameras zur Ausstattung.


Das Samsung Galaxy A6 (2018) ist mit einem 5,6 Zoll großen SuperAMOLED-Display ausgerüstet, das im 18,5:9 Format daherkommt und mit 1480x720 Pixeln arbeitet. Das HD+ Panel kommt mit recht schmalen Rändern daher, die jedoch bei weitem nicht so dünn ausfallen wie bei Samsungs anderen bisher mit "Infinity-Display" ausgerüsteten Smartphones.

Samsung Galaxy A6 Plus 2018

Die technische Basis ist hier der Samsung Exynos 9 Octa 7870 SoC, der acht Rechenkerne mit maximal 1,6 Gigahertz und eine Mali-T830-GPU an Bord hat. Der Arbeitsspeicher ist hier normalerweise drei Gigabyte groß, während der interne Flash-Speicher 32 GB fasst. In einigen Ländern wird der Arbeitsspeicher allerdings auf vier GB aufgestockt und der Flash-Speicher wächst auf 64 GB. Eine Erweiterung des internen Speichers ist hier problemlos mit einer MicroSD-Karte möglich, wobei maximal 256 Gigabyte unterstützt werden. Es sind zudem zwei Nano-SIM-Slots vorhanden.

Die Kamera des Samsung Galaxy A6 SM-A600 arbeitet mit 16 Megapixel und hat eine F/1.7-Blende. Auf der Front sitzt eine ebenfalls mit 16 Megapixel arbeitende Kamera, mit einer Blendengröße von F/1.9 und eigenem LED-Blitz. Unterhalb der Kamera ist der Fingerabdruckleser angebracht, wobei das Gerät auch per Gesichtserkennung entsperrt werden kann.

Samsung Galaxy A6 Plus 2018

Der Akku des im Stil der Galaxy J-Serie gehaltenen Galaxy A6 ist 3000mAh groß und kann natürlich nicht getauscht werden. Das Metallgehäuse des Geräts bringt es auf 7,7 Millimeter Dicke und auch ein Kopfhöreranschluss ist integriert. Es wird mittels N-WLAN, Bluetooth 4.2 und NFC gefunkt, so dass je nach Land auch Samsung Pay unterstützt wird. Preislich wird sich das A6 je nach Land zwischen 300 und 340 Euro bewegen.

Samsung Galaxy A6 Plus 2018

Lesen sie auf der nächsten Seite noch alles interessante zum A6 Plus.
Blättern Sie hier weiter!



Nächste Seite
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
8 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz