Jetzt auch mobil Kommentieren!

iOS und Android: Microsoft Edge lässt sich an Windows Timeline knüpfen

Einen Kommentar schreiben
[o1] flocke74 am 24.04. 09:23
+ -5
Nun gut. Ich frage mich allerdings wer unter IOS den Edge installiert und nutzt?
Der Safari ist ein erstklassiger Browser und von Haus aus in iOS.
[re:1] LMG356 am 24.04. 09:29
+2 -2
@flocke74: Die frage sollte lauten wer überhaupt Edge oder Safari benutzt wenn er Zugang zu Chrome oder Firefox hat.....-.-
[re:1] kkp2321 am 24.04. 09:45
+2 -
@LMG356: Zugang zu Chrome und Firefox hast du in iOS gar nicht, da Apple keine fremden Engines erlaubt. Letztendlich sinds nur Oberflächen mit beschränkten Features.
[re:1] LMG356 am 24.04. 09:51
+3 -3
@kkp2321: Selbst schuld wer sich freiwillig einen Goldenen Käfig kauft.
[re:1] gutenmorgen1 am 24.04. 10:24
+1 -1
@LMG356: ... was uns zur ursprünglichen Frage zurückführt.
[re:2] flocke74 am 24.04. 10:36
+ -5
@kkp2321:
Falsch. Firefox als auch Chrome gibt es für IOS.
Ist alles im Store enthalten.
[re:1] elektrosmoker am 24.04. 11:03
+3 -
@flocke74: er meinte dabei auch nicht den namen des browsers bzw die oberfläche - sondern die engine - und in apples mobilen betriebssystem wird eben nur apples eigene engine genutzt! also hat man de facto keinen firefox, keinen chrome oder was auch immer zur verfügung!
[re:2] Ludacris am 24.04. 09:55
+2 -1
@LMG356: chrome hat seine Glanzzeiten auch schon wieder überschritten...
[re:1] kkp2321 am 24.04. 11:42
+2 -2
@Ludacris: In Sachen Performance ist er ungeschlagen. Ich selber bin seit Quantum wieder bei Firefox, aber wenn man mal mit Chrome arbeitet ist das schon noch hui, da kommt Firefox nicht ran.
[re:3] wertzuiop123 am 24.04. 10:36
+1 -
@LMG356: Auf dem iPhone relativ viele, da sie wahrscheinlich einfach den Browser aufmachen (der vorinstallierte Android-Browser hatte ja auch damals viele Nutzer, obwohl es Chrome parallel gab). Wenn ich mir in Analytics ein paar Kunden anschaue, sind etwas über 3% aller iPhone und iPad-Zugriffe mit dem Chrome - der Rest mit Safari. Netmarketshare sagt hier Ähnliches
[re:2] ZwoBot1102 am 24.04. 09:54
+3 -1
@flocke74: jemand, der einen synchronisierten browser zwischen windows und seinem iphone haben möchte, denn soweit ich weiß gibt es keinen safari für windows.
[re:1] Rumpelzahn am 24.04. 10:04
+1 -1
@ZwoBot1102: nicht mehr, die Entwicklung wurde eingestellt.
[re:3] PakebuschR am 24.04. 10:05
+2 -
@flocke74: Safari unter Windows war alles andere als erstklassig und der ein oder andere mag vielleicht die Oberfläche lieber/will es einheitlich haben zudem unterstützt Safari eben keine Syncronisation mit Windows, ansonsten nehmen die sich eh nix , was spricht also dagegen bzw. was spricht für Safari?
[re:1] flocke74 am 24.04. 10:39
+ -4
@PakebuschR:
Ich sprach nicht von Safari unter Windows.
Den gibt's schon lange nicht mehr für Windows.
Ich sprach von Safari unter IOS.

Ich sehe immer zu möglichst wenig Third Party Software zu installieren.
Dann hat man auch keine Probleme.
Und nur weniger der Synchronisierung Edge installieren, nein Danke.
Da ich aber kein Windows mehr nutze sondern OSX (MacBookPro und iMac) bin ich nur noch mit Safari unterwegs im www.
[re:1] PakebuschR am 24.04. 11:22
+2 -
@flocke74: Ob man den dort aber nutzt weil der so "erstklassig" ist...

Wüsste nicht das man mit Apps namhafter Hersteller groß Probleme hat/te, ansonsten spräche das auch nicht gerade für Apple/die Qualität des Store.

Soll doch jeder nutzen was er möchte, Geschmäcker und Anforderungen sind halt verschieden.
[o2] Qemm386 am 24.04. 15:17
+1 -1
Würde gerne zu Edge wechseln, finde die Oberfläche aber schauerlich hässlich (verglichen mit Chrome). Außerdem zickt Edge bei bestimmten Seiten rum oder legt eine unverständliche Verzögerung ein. Beispiel: Tipp24.com. Chrome: Blitzschnell. Edge: Lahm. Die Dialogbox zum Einloggen hat auch eine Verzögerung. Oder bei ebay, wenn man einen Paketaufkleber zum Verschicken kauft. Aus irgendeinem Grund will Edge das Ding partout nicht über die Druckfunktion an den Drucker senden. Bei Chrome alles kein Problem. Und dann halt - wie gesagt - die Oberfläche. Nö.
[re:1] PakebuschR am 24.04. 15:57
+ -1
@Qemm386: Geschmackssache, bei mir sind Firefox und Edge im Einsatz, FF sieht Edge sehr ähnlich - zumindest im Dark Mode den ich verwende. Problem mit dem Drucker habe ich in Egde nicht, Tipp24.com lädt bei allen dreien gleich schnell (gefühlt) und mir sagt Chrome wiederum am wenigsten zu von der Oberfläche.

Muss aber dazu sagen das ich seit ca. 2 Monaten Win10 1803 im Einsatz habe, wo bei Edge auch einige Verbesserungen eingeflossen sind.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz