Jetzt auch mobil Kommentieren!

iOS und Android: Microsoft Edge lässt sich an Windows Timeline knüpfen

Von Witold Pryjda am 24.04.2018 09:15 Uhr
17 Kommentare
Die Windows 10 Timeline, also Zeitleiste, ist das wohl bedeutendste einzelne neue Feature des nächsten Updates für das Betriebssystem von Microsoft. Damit kann man seine vergangenen Computer-Aktivitäten einsehen, nachvollziehen und bei Bedarf fortsetzen. Das ist nun auch mit einem verknüpften mobilen Microsoft Edge möglich.

Derzeit wartet die Windows-Fachwelt gespannt darauf, ob Microsoft es schafft, die (vermutlich) April-Update genannte Frühjahrs-Aktualisierung tatsächlich noch in diesem Monat zu veröffentlichen. Derzeit wird der 30. April als Veröffentlichungstag gehandelt. Ab diesem Tag sollten auch Nicht-Insider die Zeitleiste ausprobieren können, bisher kann diese Funktion über die Vorabversionen von Windows 10 genutzt werden.

Für Android und iOS

Das kann man dort nun auch in einer um den mobilen Verlauf erweiterten Fassung testen, denn Microsoft Edge kann auf Android und iOS in die Zeitleiste von Windows 10 integriert werden. Denn beide mobilen Apps haben Updates bekommen, die neben Bugfixes den Support für die Zeitleiste mitbringen (via Windows Central). Im Fall des mobilen Betriebssystems von Google betrifft das die Beta-Anwendung.

Windows Timeline: So funktioniert die Zeitleiste von Windows 10
Damit kann man den mobilen Verlauf im Rahmen der Zeitleiste einsehen, die auf Microsoft Edge mobil besuchten Seiten taucht dann neben auf dem PC genutzten Apps auf. Das wird in einem Zeitraum von 30 Tagen unterstützt. Nutzer der Edge-Variante für iOS bekommen ein zusätzliches Feature, denn auf iPhone und iPad kann man Favoriten verschieben und umbenennen.

Wer die mobile Timeline nutzen will, der sollte sicherstellen, dass er die "Share History" im mobilen Microsoft Edge-Browser aktiviert hat, diese ist in den Einstellungen zu finden.

Auf iOS steht das Update allgemein zur Verfügung, auf Android muss man dafür Betatester sein. Dafür kann man sich aber problemlos anmelden und zwar auf der Play Store-Seite von Edge, den entsprechenden "Registrieren"-Button findet man, wenn man nach unten scrollt.

Die Neuerungen im Windows 10 Oktober 2018 Update
Edge für Android Edge für iOS

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
17 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz