Jetzt auch mobil Kommentieren!

Jetzt auch mal Upload: Vodafones LTE-Upstream nun bei 100 Mbit/s

Von Christian Kahle am 17.04.2018 15:32 Uhr
13 Kommentare
Es hat hierzulande durchaus einigen Seltenheitswert, wenn ein Provider nicht nur mit schnellen Downstream-Verbindungen prahlt, sondern sich zur Abwechslung auch mal um den Upstream kümmert. Vodafone tut dies nun mal im Mobilfunk und stellt via LTE jetzt die doppelte Maximal-Bandbreite zur Verfügung.

Wie das Unternehmen mitteilte, stehen den Nutzern, deren Tarif die jeweils maximalen LTE-Bandbreiten enthält, nun bis zu 100 Megabit pro Sekunde im Upstream zur Verfügung. Ein zehnminütiges YouTube-Video in HD-Qualität, das dann etwa 200 Megabyte groß ist, kann so beispielsweise in gerade einmal 15 Sekunden hochgeladen werden, rechnet das Unternehmen vor.

Und auch in vielen anderen Bereichen, in denen Videos inzwischen immer wichtiger werden, wird die Nutzung somit flüssiger. Und im professionellen Umfeld spielen Cloud-Anbindungen eine immer größere Rolle, bei denen ebenfalls schnelle Upstreams eine deutlich Erleichterung der Nutzung bringen.

Datenautobahn hat zwei Richtungen

Die Bandbreiten-Steigerung ist allerdings noch nicht flächendeckend verfügbar, die Aufschaltung erfolgt jetzt erst mal in 450 Städten und Orten. Mit dabei sind Großstädte wie Berlin, Düsseldorf und Essen, aber auch ländliche Gebiete wie Flieden, Karben oder Melbeck, hieß es. Und um die höheren Bandbreiten auch tatsächlich nutzen zu können, müssen natürlich auch die Endgeräte entsprechenden Support mitbringen. LTE-Modems, die die 100 Megabit pro Sekunde ausreizen, finden sich beispielsweise in den Sony-Smartphones Xperia XZ1 und Xperia XZ2.

Im Downstream hatte Vodafone sein LTE-Netz schon vor Monaten kräftig aufgerüstet. Im Idealfall lassen sich hier bereits Verbindungen mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde nutzen. Und Tests von Basisstationen, die an der Gigabit-Marke kratzen, sind ebenfalls angelaufen. Die andere Richtung ist für ein Kommunikationsnetz aber letztlich nicht weniger wichtig. "Deutschlands Daten-Autobahnen müssen in beide Richtungen mehrspurig verlaufen", sagte Vodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter.

Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Vodafone
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz