Jetzt auch mobil Kommentieren!

LG gründet Software-Center: Schnelle Updates für Android-Smartphones

Von Roland Quandt am 12.04.2018 12:58 Uhr
8 Kommentare
Der koreanische Hersteller LG hat heute ein neues Entwicklungszentrum für Smartphone-Software eröffnet. Die dort tätigen Mitarbeiter sollen vor allem dafür sorgen, dass die Nutzer von LGs Android-Smartphones künftig schneller in den Genuss von aktuellen Software-Updates kommen können.

LG versucht mit der Einrichtung seines neuen "Software Upgrade Centers" in Südkora offenbar einen der häufigsten Kritikpunkte anzugehen, mit dem die Hersteller von Android-Smartphones seit Jahren ringen - die erst Monate oder gar Jahre nach der Einführung neuer Android-Versionen erscheinenden Updates für die Geräte einzelner Hersteller. Oft genug bleiben die Updates auch einfach aus.

LG V30: Sechszöller überzeugt mit starker Kamera im Hands-on
Der neue Entwicklungsstandort soll allen Nutzern von LG-Smartphones zugutekommen, von den Resultaten der dort durchgeführten Arbeiten profitieren also nicht nur die Kunden in Südkorea. Das Software Update-Zentrum ist Teil des neuen LG-Standorts für Forschung und Entwicklung im Westen der koreanischen Hauptstadt Seoul.

Die Entwickler sollen nicht nur schnelle und regelmäßige Updates liefern, sondern auch ein einheitliches Nutzungserlebnis über das gesamte Geräteportfolio sicherstellen. Es gehe darum, Stabilität und Kompatibilität der Hardware in Verbindung mit neuen Software-Updates gründlich zu testen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

LG will als Ergebnis der Arbeit im neuen Software-Update-Zentrum in Kürze mit der Einführung von Android 8.x "Oreo" für das LG G6 beginnen. Das letztjährige Flaggschiff-Modell ist wegen der erst Anfang Mai erwarteten Präsentation des LG G7 noch immer das aktuelle Topmodell des Herstellers. Die Einführung von "Oreo" für das G6 beginnt zunächst in Südkorea, wobei wenig später weitere Märkte folgen sollen.

Der Hersteller wird seit Jahren dafür kritisiert, dass man sich bei der Einführung und Verfügbarkeit von Updates für einmal erschienene Smartphones viel Zeit lässt. Ob es LG nun künftig gelingt, wirklich zeitnah neue Updates für einen Großteil seiner Geräte zu veröffentlichen, bleibt zunächst abzuwarten. Wer ein LG G6 besitzt, kann nun zumindest schonmal Hoffnung schöpfen, zumal das Gerät im Handel derzeit extrem günstig zu haben ist.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
8 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz