Jetzt auch mobil Kommentieren!

Google Pixel 3: Android-Macher geben ersten Hinweis auf neue Phones

Von Roland Quandt am 05.04.2018 13:15 Uhr
33 Kommentare
Dass Google und seine Hardware-Partner bereits an der nächsten Generation der Pixel-Smartphones arbeiten, stand angesichts der Arbeiten an Android "P" 9.0 eigentlich nicht mehr wirklich zur Debatte. Jetzt zeigt ein Blick in Googles Entwicklungsplattform für Android erstmals, dass man tatsächlich am "Pixel 3" arbeitet.

Wie XDA Developers berichtet, tauchen aktuell in Googles Repository für die Arbeit am Android Open Source Project (AOSP) erste Bezüge zur nächsten Generation der Pixel-Smartphones auf. Konkret wurde in einem Fall erwähnt, dass die für die Wahl eines zur automatischen Auswahl eines Netzwerks verwendeten Interfaces nur eine bestimmte Version des "HAL" (vermtl. "Hardware Abstraction Layer") unterstützt wird.

Diese Version unterstütze ausschließlich das "Pixel 3", so der an der Diskussion beteiligte Entwickler. Der betreffende HAL ist in diesem Fall übrigens die Brücke zwischen Android und der im Gerät verbauten Funknetzwerk-Technologie. Die Entwicklergespräche legen nahe, dass das Pixel 3 also bisher noch nicht unterstützte Mobilfunk-Features bieten wird, wobei die Bestätigung hierfür natürlich noch aussteht.

Weitere Informationen darüber, was Google mit dem "Pixel 3" plant, liegen bisher nicht vor, handelt es sich doch um die erste Erwähnung der dritten Generation der Pixel-Smartphones überhaupt. Wie die Kollegen von XDA-Developers anmerkten ist es ohnehin überraschend, dass Googles Entwickler überhaupt öffentlich über die Arbeit am "Pixel 3" sprechen. Bisher wurde der Quellcode von Android 9.0 "P" schließlich noch nicht veröffentlicht.

Der Großteil der Entwicklungsarbeit erfolgt also intern und somit unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Google gelang es zudem bisher fast immer, alle Informationen zu neuer Hardware wenigstens bis kurz vor der tatsächlichen Präsentation unter Verschluss zu halten. Es gilt als wahrscheinlich, dass die Kalifornier ihre neuen Top-Smartphones gleichzeitig oder kurz nach der Einführung von Android 9.0 auf den Markt bringen. Ein möglicher Termin ist die Entwicklerkonferenz Google I/O, die Anfang Mai stattfindet.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
33 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android HTC
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz