Wenn du sie nicht schlagen kannst...: Sky holt Netflix an Bord

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] schocka am 01.03. 11:47
+21 -
Na hoffentlich gibt es dann in Zukunft keine Produktionen die Sky exklusiv angeboten werden.
[re:1] FatEric am 01.03. 11:57
+1 -
@schocka: Das wird es nicht mehr geben. Gabs mit house of cards ja mal.
[o2] sarg3k am 01.03. 11:49
+26 -
Sky versteht vom Streaming so unglaublich wenig.
Es war jedesmal ein Kampf in der App herauszufinden welche Folge GoT man schon gesehen hat...
Ich würde niemals meinen Netflix Account in einen Account von Sky überführen.
[re:1] densch am 01.03. 12:06
+2 -4
@sarg3k: Das geht mittlerweile aber ganz gut, wenn man den SkyGo Account alleine nutzt. Sobald aber mehrere drauf zugreifen, wirds nervig, weil es nur ein Profil gibt.
[re:1] 0711 am 01.03. 13:28
+3 -1
@densch: Wie schaut man das in der Sky Go App was ich schon gesehen habe? Schon das alleine weiterlaufen hat bei meinem letzten versuch nicht geklappt
[re:2] Sekra am 02.03. 07:11
+3 -
@densch: Nicht über den Receiver. Da sieht man weiterhin nicht was man gesehen hat und es gibt auch keinen "Marker" wenn man mitten in der Folge beendet. D.h. wenn man mitten in der Folge abschaltet um dann irgendwann weiterzuschauen, fragt man sich jedesmal wo man eigentlich war. Das ist bei Netflix deutlich besser. Über den Receiver braucht man sich wohl sowieso nicht unterhalten. Teuer Geld - da ist ein Fire TV mehr Geld wert. Und dann gibts da auch noch die Werbung. Werbung? Halllllloooo???? Ich zahle doch schon 3x so viel wie bei Netflix - und das ist noch günstig für alle Pakete.
[o3] Al13 am 01.03. 12:13
+11 -
Sky on Demand ist so was von Benutzerunfreundlich..man muss sich immer merken welche Folgen man schon gesehen hat.....und zu Sky an sich, was die da momentan als Pay TV Sender an Werbung zeigen das ist sowas von frech
[re:1] Memfis am 01.03. 13:14
+1 -
@Al13: Solange es sich genug gefallen lassen?
[re:1] Nigg am 01.03. 15:54
+10 -
@Memfis: werden ja zum Glück immer weniger. Die meisten die ich kenne hatten Sky nur wegen Bundesliga. Die Receiver sind technischer Müll und alle Online-Dienste hängen Welten hinterher und sind maximal unkomfortabel.
[re:2] ENTSTRUBBLER am 02.03. 15:54
+ -
@Memfis: Ich habs mir nimmer gefallen lassen - war seit TELECLUB also der Geburtsstunde von PAY TV in Deutschland dabei - hatte kurze Zeit sogar ein paar wenige SKY Aktien - ABO und Aktien bin ich seit November los und habs bisher nicht bereut - total mieses Preis Leistungsverhältnis und Technik von hintervorgestern

ICH HABE FERTIG !!!
[re:2] Smilleey am 01.03. 18:37
+2 -
@Al13: Kein Wunder. Sky existiert nur wegen dem Fußball und da wird richtig abgezockt. Alles andere gibt es besser und günstiger wo anders.
[o4] Edelasos am 01.03. 13:09
+1 -1
Und am Freitag startet in der Schweiz der Streamingdienst von Sky?

Also aufgegeben haben die Ihren Streamingdienst bisher wohl nicht.

https://show.sky.ch/
[o5] Driv3r am 01.03. 13:13
+9 -
Ich habe einmal die SKY-App für 3 Monate mit sonem Ticket getestet. Ich habe mich wirklich gefragt warum Sky mit aller macht dafür kämpft, dass man Sky Streaming niemals mehr nutzen möchte und es so unbequem wie möglich macht für den user. Warum tut man sowas? Die Suche findet keine Serien sondern einzeln verteilte Folgen vermischt mit anderen, jedes mal neu mit einer Pin einloggen, sehr wenig Angebote, kein 4K, keine Filterung nach Genere.. um mal nur ein paar Dinge zu nennen. Dann starte ich Netflix oder AmazonVideo und find mich sofort zurecht... Vllt sehen die das aber auch einfach nicht.. Für mich ist Sky im Zusammenhang mit Steaming ein rotes Tuch.
[re:2] LGK am 01.03. 14:29
+3 -
@Driv3r: Ging mir ähnlich. Ich habe mir nur für Game Of Thrones mal 1 Monat Sky Ticket geholt und es war ein Graus. Vor allem die PS4-App. :C
[re:3] Mowolf am 01.03. 17:04
+2 -
@Driv3r: Das klingt ja echt schlimm. Netflix hat zwar auch noch Verbesserungsbedarf in Sachen Funktion und UI, aber sich nichtmal zu merken was der User schon gesehen hat... Das muss man davon ausgehen dass das im Unternehmen auch selbst keiner nutzt, denn sowas muss einem doch spätestens in den User Acceptance Tests auffallen.
[o6] bigspid am 01.03. 13:35
+3 -
Bei der unfassbar schlechten Performance vom Sky Streamingangebot würd ich da unabhängig vom Inhalt schon nicht mehr zugreifen. Wenn der Stream mal gestartet ist, läuft es ganz gut, aber der Weg dahin ist einfach nur grottig. Mal ganz davon abgesehen, dass die für einen mittelmäßigen Dienst einen Premium-Preis verlangen...
[re:1] humpix am 01.03. 16:19
+5 -
@bigspid: Ja, das ist nur noch ein Witz. IE und Silverlight, dauernd Loginprobleme und der einzige Lichtblick, die Windows 10 App, wird eingestampft. Ohne Alternative natürlich. Ich kann gar nicht fassen das eine Firma wie Sky derart hinter dem Mond lebt. Netflix, läuft überall. Tolle Auflösung -> Sky GO HD-Filme = gefühlte 500p? Support kommt dauernd nur mit Standardfrasen, zuständig ist eh keiner und jedem Monat werfen sie einen anderen Veränderungsfurz in die Welt, anstatt mal auf höhe der Zeit zu kommen... Boa, wär ich Chef von dem Laden...
[re:1] bigspid am 01.03. 18:16
+2 -
@humpix: Das schlimme ist, ich spreche vom Receiver, den man beim Sky-Angebot für den TV mitbekommt! Das Ding hing beim Kumpel am TV und am Netzwerkkabel bei ner 50 Mbit Leitung. Die Navigation durchs Menu war dermaßen schlecht und langsam, dass wir dann lieber das nächstbeste angeschaut haben, anstatt es nochmal mit der Suchfunktion zu versuchen. Das Teil hätte eine Qualitätskontrolle niemals bestehen können.
[o7] mryx am 01.03. 13:37
+4 -7
Das riecht doch stark nach einer Übernahme. Nicht sofort aber auf langer Sicht bestimmt.
[re:1] pcfan am 01.03. 16:22
+7 -
@mryx: Wahrscheinlich übernimmt NETFLIX dann sky.
[re:1] bigspid am 01.03. 18:17
+2 -
@pcfan: Klar, bei einem Wert von ~10 Mrd Euro von Sky kann Netflix mit seinen >100 Mrd Euro dann locker shoppen gehn^^
[o8] Reinhard62 am 01.03. 15:17
+6 -2
Ist doch prima: Netflix bekommt von Sky eine nicht unbeträchtliche Summe Geld. Das kann Netflix in noch bessere Produktionen investieren.
[o9] Zonediver am 01.03. 16:22
Sky ist schon tot - sie wissen's nur noch nicht. Zuerst haben sie die Kunden mit ihrem "nur unser Receiver geht" und dem Pairing zwischen Receiver und SmartCard vertrieben und jetzt steht ihnen das Wasser bis zum Hals...
So kann's kommen, wenn man "Kunden-unfreundlich" agiert.
Und jetzt soll der Kunde 2x zahlen??? Warum von Sky beziehen, wenn ich's auch oder schon von Netflix DIREKT bekomme?
Dinge, die die Welt nicht braucht... Krebs, Aids und Sky...
[re:1] humpix am 01.03. 16:39
+10 -
@Zonediver: du hast die 12 Monate Kündigungsfrist vergessen, die sich dann um ein Jahr verlängert wenn man nicht 3 Monate davor kündigt :) Total toll der Laden, ich bin sowas von durch mit denen!
[10] LastFrontier am 01.03. 16:46
+5 -
SElbts die illegalen Sportstreams sind besser als das was Sky abliefert. Sky ist sowas von OldScool. Einfach überholt und von Vorgestern.
[11] leander am 01.03. 19:56
+5 -
Als langjähriger DF1-Kunde und dann später Premiere-Kunde poste ich meine schlechte Erfahrung mit Sky. Ich hatte einen Vertrag mit Premiere "Premiere Film" für 19,99 Euro und war zufrieden,
bis Premiere zu Sky wurde.
Ich hatte sogar einen Kanal "Premiere Serie" für 2 Euro pro Monat gebucht gehabt. Man konnte damals einzelne Kanäle dazu buchen.
Dann begann der Horror mit Sky:
Sky hat meinen alten Premiere-Vertrag bis zum 31.01.2010 gekündigt, weil ich auf Ihre Briefe zum Umstieg von Premiere zu Sky nicht geantwortet habe. Warum auch, die neuen Pakete von Sky waren teurer als die alten Pakete von Premiere.
Am 30.03.2010 hat Sky meinen alten Vertrag "Premiere Film" für 19,99 Euro ohne meiner Zustimmung in Sky-Welt+Film für 32,90 Euro geändert.
Das habe ich natürlich widerrufen aber der Ärger mit Sky hat erst begonnen.
Nach wirklich sehr vielen Briefen die ich immer per Einschreiben abgeschickt habe, habe ich es geschafft den neuen aufgezwungenen Sky-Welt+Film-Vertrag zu kündigen.
Das hat mir auch sehr viel Geld und Zeit gekostet (Einschreiben-Briefe, Telefon-Gespräche)
Nie wieder Sky, das ist ein Abzocker-Laden.
[re:1] Freedom am 01.03. 22:53
+4 -2
@leander: das geht doch noch. Habe jahrelang Premiere bezogen, Jahr für Jahr blieb der Preis gleich. Das ging wirklich lange gut. Ich konnte die S01 / S02 in der dbox2, dreambox, Kathrein etc betreiben. Als Kunde hatte Man(n) die freie Wahl, welchen Receiver und Modul. Dann wurde auf V13 umgestellt, lange ging es gut mit der dreambox/Vu+, dann wurde Juni 16 der ZwangsPairing durchgesetzt. Also Vertrag gekündigt zum Ende des Jahres, V14 bekommen als Solo, lief genau 3 Monate gut (mit manuellen Verlängern), danach wurde gepairt mit was auch immer, denn ich besitze keine HW von denen. Die Karte war also 9 Monate unbrauchbar, quasi. Aber weiterhin Gebühren kassiert. Naja liegt alles noch beim RA...
Sky NIE wieder!
[12] ItMightBeDennis am 01.03. 20:04
+2 -
Wenn Sky von verschiedenen Serien die sie anbieten wenigstens ne gesamte Staffel anbieten würden^^

Wenn ich z.B. TAAHM glotzen will, nur Staffel 3 und davon insgesamt 4 Folgen! Und das WARS! Lächerlich
[13] Computerfreak-007 am 02.03. 03:14
+6 -
vor 25 Jahren war Premiere damals ja noch ok, seit dem der Laden Sky heißt kannste dort alles vergessen.jetzt ist es nur noch der letzte Dreck..fängt schon bei deren Receiver an und der dämlichen Menüführung geht's weiter..gäbs die Bundesliga bei denen nicht..wären die schon lange tot..ausserdem nur noch ständig Wiederholungen und Drecks Werbung...da kann ich gleich normales TV schauen wenn ich Werbung sehen will...
[14] lasnik am 02.03. 17:56
+ -
card sharing for the win.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies