Surface Phone könnte neuartigen Magnet-Sperrmechanismus haben

Einen Kommentar schreiben
[o1] Johnny Cache am 23.02. 12:21
+2 -4
Entweder hab ich mal wieder in Patent nicht richtig verstanden oder es ist wieder mal so trivial daß ich erst einmal nicht auf eine andere Lösung komme.
Davon abgesehen sind aber Klapplösungen immer ziemliche Krücken. Ich bin froh daß wir Klapphandys wieder losgeworden sind.
[re:1] elektrosmoker am 23.02. 12:28
+4 -
@Johnny Cache: ich hab bis vor einem dreiviertel jahr ein motorola razr v3 gehabt und liebte dieses dings über alles! ich hätte gerne wieder ein klapphandy, sowas hat nämlich auch viele vorteile ;) überlege mir schon lange eines aus asien zu bestellen. da gibts sowas noch ohne ende, auch mit smart und mit android und so...
[re:2] Bautz am 23.02. 13:01
+5 -1
@Johnny Cache: 100% aller Notebooks sind Klapplösungen. 90% aller Convertibles/2:1 sind Klapplösungen.

Und bei Klappgeräten war bisher das größte problem, das es entweder nicht richtig zu blieb oder sich mit einer hand nicht öffnen lässt. Das könnte sich damit evtl. lösen.
[re:1] Zumsl am 23.02. 13:54
@Bautz: Auch Haus- und Autotüren sind Klapplösungen, ebenso wie Butterstullen, Bücher und Klodeckel!
[re:1] Schinkenuser am 23.02. 15:00
+1 -1
@Zumsl: Butterstollen :D
[re:2] XYBey am 23.02. 20:10
+ -
@Zumsl: Ganz zu schweigen von Gelenken. Kann man nicht auch im erweiterten Sinne sagen, das dort was "klappt"?
[re:3] people am 24.02. 10:12
+1 -1
@Johnny Cache: Ich denke, es ist sehr trivial. Wenn ich es richtig verstanden habe, sind an gegenüberliegenden Positionen Magneten angebracht, die sich drehen lassen. Dreht man die ungleichen Magnetpole zueinander ziehen die sich an, und das Display sperrt, oder geht eben nicht so leicht auf. Dreht man gleiche Magnetpole zueinander, entsperrt das Display und man kann das Gerät aufklappen. Das funktioniert dann auch genauso an den zwei inneren Seiten, um das Display im entfalteten Zustand zu halten. Ob jetzt nur durch die magnetische Kraft das ganze gehalten wird oder auch nicht, habe ich aus den Zeichnungen nicht erkennen können.
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz