Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung: Verteilung von Android 8.0 geht weiter, Image-Schaden bleibt

Von Witold Pryjda am 22.02.2018 15:58 Uhr
31 Kommentare
Beim koreanischen Hersteller Samsung waren Firmware-Updates schon immer so etwas wie eine Achillessehne, die langen Wartezeiten auf Android-Aktualisierungen sind berühmt-berüchtigt. Das weiß man natürlich auch in Seoul und bemüht sich entsprechend um Besserung. Zuletzt musste man aber einen herben Rückschlag hinnehmen und das bereits freigegebene Android 8.0 stoppen.

Samsung hat zuletzt viele seiner Nutzer verärgert, denn eigentlich sollte Android 8.0 "Oreo" nach einer monatelangen Testphase völlig problemlos laufen. Denn Samsung hat diese Version zunächst für ein einziges Gerät, das Galaxy S8 bzw. dessen Plus-Variante, optimiert und dennoch kam es zu Problemen, nämlich "unerwarteten Neustarts" bei einigen Nutzern.

Es geht weiter

Laut dem Blog SamMobile geht der Rollout nun aber weiter (via AllAboutSamsung), seit heute bekommen Galaxy S8-Besitzer das Update wieder angeboten. Wer Android 8.0 bereits zuvor installiert hat, der erhält eine Aktualisierung mit einem Bugfix.

Samsung Galaxy S8 ausprobiert: Üppiges Display, kompaktes Gerät
Das Update kommt auf eine Größe von 530 Megabyte und hat die Build-Nummer G950FXXU1CRB7 bzw. G955FXXU1CRB7. Den genauen Grund des ursprünglichen Problems erfährt man auch mit Hilfe des aktualisierten Changelogs nicht, Samsung gibt lediglich an, dass nun die Systemstabilität verbessert worden ist.

Als erstes geht es wohl in Deutschland mit dem Update-Prozess los, danach sollen die Aktualisierungen auch in anderen Ländern wieder aufgenommen werden. Bisher ist nicht bekannt, wann Android 8.0 für andere aktuelle Geräte des Unternehmens kommt, dazu hat sich Samsung bisher kaum bis gar nicht geäußert.

Samsung wird sich in Sachen Updates dennoch dringend etwas überlegen müssen, denn diese neuerlichen Probleme mit der Firmware haben auch die treuesten Fans des Herstellers "wütend" hinterlassen, wie SamMobile in einem separaten Beitrag analysiert.

Siehe auch: Samsung nennt Gründe für Android 8.0-Stopp, Nutzer sind stinksauer
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
31 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android 9.x (Pie)
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz