Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows Insider können nun auch neueste Apps vorab ausprobieren

Von Witold Pryjda am 15.02.2018 10:32 Uhr
In der Nacht auf heute hat Microsoft neue Insider Previews für Windows 10 vorgestellt und freigegeben, diese wurden in zwei verschiedene Build-Stränge aufgespaltet. Das Insider-Programm wächst und gedeiht also und bekommt nun auch ein Preview-Programm für Apps.

Am vergangenen Wochenende gab es erstmals Hinweise auf das Windows App Preview Program, am Ende des aktuellen Blogbeitrags zu den Windows 10-Builds mit den Nummern 17101 (RS4) und 17604 (RS5) bestätigt Microsoft die dazugehörigen Berichte.

Microsoft schreibt, dass man mit dem Windows App Preview Program auf das Feedback von Insidern reagiert. Diese haben dem Unternehmen mitgeteilt, dass es nicht allzu gut sei, dass man zum Ausprobieren der aktuellsten Anwendungs-Updates im "Skip Ahead" genannten Verteilungsring sein musste. Das sei tatsächlich nicht ideal gewesen, da man damit auf "super-frühen und manchmal auch instabilen Builds" unterwegs sein musste, wie es im Blogbeitrag heißt.

Windows 10 Story Remix: Mit wenigen Klicks zu schicken Videos

Für Windows Insider

Deshalb hat sich Microsoft entschlossen, die aktuellsten App-Updates auf allen Insider-Ringen bereitzustellen, also Fast, Slow und Release Preview. Über das Windows App Preview Program kann man also Microsofts Vorschau-Apps auf dem neuesten Stand halten, ohne den Veröffentlichungskanal ändern zu müssen.

Das Ganze funktioniert auf "Opt-In"-Basis, man muss diese Vorschaufunktion also erst aktivieren. Das muss man allerdings bei jeder App extra machen, die dazugehörige Option findet man in den jeweiligen Einstellungen der Anwendung. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass nur begrenzte Testplätze zur Verfügung stehen, sind die Slots mal weg, wird man darüber per Benachrichtigung informiert.

Folgende Apps stehen im Rahmen des Windows App Preview-Programms zum Ausprobieren bereit:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz