Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows 10: Altes Malprogramm Paint fliegt raus - Store-Version kommt

Von Roland Quandt am 23.12.2017 07:22 Uhr
89 Kommentare
Dass Microsoft das alte "Paint" zugunsten der neuen Paint 3D App allmählich auf das Altenteil schicken würde, war eigentlich schon lange bekannt. Nachdem man den Schritt im Juli bereits in Aussicht stellte, beginnt nun kurz vor dem Jahresende der endgültige Abschied - der doch nicht so ganz endgültig sein wird.

Seit der neuen Windows 10 Insider Preview Build 17063, die in dieser Woche von Microsoft veröffentlicht wurde, enthält die noch immer ab Werk mit ausgelieferte Paint.exe laut GizCentral nun einen Hinweis zum bevorstehenden Ende der Bündelung des Programms mit Windows 10. Konkret ist darin davon die Rede, dass die aktuelle Version von Paint bald durch Paint 3D abgelöst wird.

Windows "7" Paint

Darüber hinaus ist dort auch zu lesen, dass die alte Paint.exe künftig über den Microsoft Store als optionaler Download zur Verfügung stehen soll. Noch ist das Tool zwar nicht im Windows App-Store zu finden, doch spätestens mit dem offiziellen Start von Windows 10 Codename "Redstone 4" dürfte sich dies ändern.

Microsofts Warnung zur Umstellung des Vertriebs der Paint.exe auf den Windows Store erscheint übrigens nicht sofort nach dem Öffnen des Programms. Stattdessen wird im Ribbon am oberen Bildschirmrand nur ein Warnsymbol in Verbindung mit der Beschriftung "Product Alert" angezeigt. Erst wenn der Nutzer die Schaltfläche anklickt, wird die eigentliche Warnung ausgegeben.

Dass Microsoft das alte Paint nach dem Wechsel auf Paint 3D über den Store anbieten würde, steht schon seit Juli fest. Dazu wird derzeit wohl eine Store-Variante entwickelt, denn die .exe-Datei lässt sich bekanntermaßen nicht einfach über den Store beziehen. Künftig kann Microsoft durch den Vertrieb über den Store auch schneller Updates liefern, sofern es solche denn für das in die Jahre gekommene, simple Malprogramm überhaupt noch geben soll.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
89 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz