onlineTV - Über das Internet fernsehen & Radio hören

Einen Kommentar schreiben
[o1] Cihat am 10.10. 17:54
+3 -1
ist pro sieben möglich??
[re:1] Shadowlord666 am 03.12. 15:46
+2 -1
@Cihat: Ja.
[re:2] Kobold-HH am 03.12. 16:47
+ -
@Shadowlord666: :-)
[re:2] tapo am 03.12. 18:24
+2 -1
@Cihat: aber scheinbar nicht in der kostenlosen Version
[re:1] LastFrontier am 19.01. 15:41
+3 -
@tapo: Doch - du musst nur die Senderliste importieren.

Hier gehts zur Liste. http://webspider99.de.tl/OnlineTV.htm

Downloaden, entpacken und über OnLineTV importieren
[re:1] tapo am 20.01. 09:09
+ -
@LastFrontier: danke, werde ich noch mal ausprobieren, wenn ich zu Hause bin.
[re:2] skrApy am 20.05. 13:31
+1 -
@LastFrontier: bei mir funktioniert der Import nicht wirklich mit der Version 11, wenn ich die Datei mit dem Programm öffne, sehe keine neuen Sender...
[o6] GlockMane am 19.01. 15:38
+6 -2
Und ist das jetzt legal, oder nicht? Ist es eigentlich verboten, seinen Fernsehempfang (bzw. einen Sender) als Stream für jeder Mann verfügbar zu machen? Ich meine, man würde ja eher die Reichweite der Werbung erhöhen und somit dürfte sich ja keiner auf den Schlips getreten fühlen.. Verstehe eh nicht, warum die Fernsehsender nicht ihr Programm parallel auch im Netz ausstrahlen (gratis versteht sich)..
[re:1] LastFrontier am 19.01. 15:51
+4 -2
@GlockMane: Warum sollte man selber Streamen wenn es doch genug Streams gibt?

Und nein - du darfst nicht so ohne weiteres selbst öffentlich andere Sender / Sendungen Streamen.
Urheberrecht!!!
[re:1] GlockMane am 19.01. 15:56
+2 -2
@LastFrontier: Dachte ich mir bereits, deswegen wäre es ja erwähnenswert, ob der Dienst hier eine Lizenz für sein Treiben besitzt..
[re:1] LastFrontier am 19.01. 16:14
+2 -
@GlockMane: Ich denke mal schon dass die da irgendeine Vereinbarung haben. Die Sender werden ja 1:1 durchgereicht.
Und du kannst auch ohne so eine App alle öffentlich Rechtlichen und eineige Private Sender empfangen. Du musst nur die Stream-Adressen kennen.
also mit VLC ist das möglich.
Die verschlüsselten Sender kriegst ja sowieso nicht - ausser die streamt jemand ins Netz (z.B. Bundesliga). Aber das ist definitiv illegal.
[re:1] GlockMane am 19.01. 16:23
+1 -
@LastFrontier: Also gibt es offizielle Streams der Sender? Also z.B. Pro7 oder DMAX..
[re:2] LastFrontier am 19.01. 16:31
+2 -
@GlockMane: Natürlich. Schau mal in den einzelnen Mediatheken der Sender nach. Dort gibt es oft auch einen Button "Live-Stream".
Also jetzt gerade hier mit OnlineTV 11 hast du alle Sender zur Verfügung.
z.B. Dmaxx, Kabel 1, N24, NTv, Pro7, Pro7 maxx, RTL, RTL nitro, RTL 2, SIXX, Sat1.Gold, Super RTL, TLC, Tele 5, Viva, Vox.
Du musst nur die Senderliste von der HP der Software importieren.
[re:3] wertzuiop123 am 20.01. 08:56
+ -1
@LastFrontier: Funktioniert das nur für Deutschland? (bzw. D/AT?)
[re:4] LastFrontier am 20.01. 10:14
+4 -
@wertzuiop123: Du wirst wohl nicht alle Inhalte in jedem Land bekommen. Ist halt wie bei YouTube.
Nehme ich jetzt mal an. Aber das kann man ja über VPN regeln.
[re:5] floerido am 03.04. 10:25
+1 -
@GlockMane: Bei Pro7 ist es ungewöhnlich gelöst. In der gesammelten App 7TV muss man für die Streamoption bezahlen, wenn man hingegen die Sender-App installiert, dann ist der Stream kostenlos verfügbar.
[re:2] Scaver am 20.08. 18:32
+4 -
@GlockMane: Nicht der Dienst benötigt eine Lizenz/Genehmigung, sondern jede Person, die Streamt.
Außerdem streamen hier nicht User, sondern werden die offiziellen Streams der Sender genutzt!
[re:2] GlockMane am 19.01. 16:02
+2 -1
@LastFrontier: BTW kenne ich mich nicht so mit den verfügbaren Diensten aus.. Hatte letztes Jahr mal Magine.tv genutzt - schon ganz nett, allerdings jetzt auch kostenpflichtig.. Und ich denke so geht es früher oder später mit allen Anbietern, entweder es kostet und ist dafür legal, oder man begibt sich in die Grauzone und plagt sich dafür mit Popups, schlechter Videoqualität und vielleicht noch schlimmeren Sachen herum.. Jetzt bin ich auf jeden Fall froh, von Kabel weg zu sein und endlich wieder in den Genuss von Gratis TV via Satellit zu kommen.. Das lässt sich auch gut via DVBViewer im Heimnetz verteilen :)
[re:1] LastFrontier am 19.01. 16:24
+1 -1
@GlockMane: Im Heimnetz ist das sowieso kein Thema. da kannst du ja machen was du willst und auch technisch möglich ist.
Was wir im TV-Bereich allerdings benötigten wäre mal ein Anbieter bei dem es alle Sendungen gibt.
Also ähnlich wie iTunes die den Online-Musik-Markt ja richtig umgekrempelt haben.
Ein Store in dem man nicht an irgendein Sender-Abo gebunden ist, sondern sich jeglichen Kontent auch einzeln buchen kann.
Meinetwegen auch getrennt mit und ohne Werbung.
Das kann aber nur ein schwergewicht a la Apple, Google oder Amazon leisten.
Und vor allem bräuchte es dann Bandbreite noch und nöcher.
[re:1] saust am 19.01. 18:04
+2 -1
@LastFrontier: da gab es ja schon mal die Idee von der RTL Group und Pro7Sat1 mit Maxdome zusammen. Dabei gab es aber kartellrechtliche Bedenken bzw. um dies eventuell auszuschließen hätten die Öffentlichen mitmachen müssen, die wollten aber ihr eigene Mediathek pushen.
[re:2] Kiebitz am 24.11. 15:14
+1 -
@GlockMane: Wenn Du OnlineTV in vernünftiger Ausstattung haben willst, ist das auch kostenpflichtig!

Insofern ist die News mit "Gratis fernsehen und aufzeichnen" nicht ganz rchtig. Auch die Aussage "Fazit: Guter Multimedia-Player und -Rekorder. Online-TV ist eine übersichtliche Freeware, mit der Sie komfortabel auf hunderte TV- und Radiosender zugreifen können.

Nein! Es ist im eigentlichen Sinn keine Freeware. Denn kurz danach schreibt WF ja in der News "In der kostenlosen Version sind einige Funktionen nur eingeschränkt nutzbar, außerdem wird Werbung angezeigt."!!!
[re:2] lutschboy am 22.11. 10:57
+ -
@GlockMane: Zum getretenem Schlips: Werbetreibende haben in der Regel eine genaue Vorstellung davon, wann, wo und wie ihre Werbung ausgestrahlt wird, um bestimmte Zielgruppen zu erreichen. Stell dir mal vor irgendein Drittanbieter streamt einen Sender und mit auf der Seite läuft ein Werbebanner für Pornos. Oder von der Konkurrenz. Ein Fernsehsender, der keine rechtlichen oder vertraglichen Probleme mit seinen Werbekunden bekommen möchte, ist darum sicher nicht daran gelegen, dass irgendwelche Dritten das Programm senden.
[re:3] Rulf am 30.11. 14:27
+ -
@GlockMane: > https://www.heise.de/newsticker/meldung/Europaeischer-Gerichtshof-Online-TV-Recorder-braucht-Erlaubnis-des-Senders-3903923.html <
[o8] europamikel am 20.01. 08:28
+1 -
ein schönes Programm, das einen kleinen Haken hat. Videos lassen sich nicht ohne weiteres aufnehmen, der Ton fehlt. Hinweise werden zu einem verbauten HD AudioChipsatz gegeben, was aber das Programm nicht besser macht, in dieser Ausführung. Bei heutigen USB Anschlussgeräten (Lautsprecher, Microphone etc.)steckt dieser TV-Recorder wohl noch deutlich in den Kinderschuhen.
Auch fehlt der Hinweis zur Fan Gemeinde, Foren und Blogs, die näher auf Probleme eingehen.
Eine detaillierte informationen wie man selber TV Kanäle dem Programm hinzufügt fehlt gänzlich.
[re:1] LastFrontier am 20.01. 10:22
+ -
@europamikel: Kann ich mir bei der Free-Version durchaus vorstellen. Wobei Aufnahmen im SD-Modus ja nicht gerade der Brüller sind.
Aber zum nebenher schauen ist das nicht schlecht. Gibt jedoch eindeutig bessere und komfortabelere Lösungen - allerdings nicht kostenlos.
[12] Tempest am 10.02. 16:13
+ -
Das Programm klingt gut, würde es gerne ausprobieren auf meinem Win 8.1 x64 System. Allerdings habe ich folgendes Problem: Versuche ich es zu installieren, kommt die Meldung das ich WMP nicht installiert habe. Nun habe ich über den Store die WMP-App nachinstalliert. Trotzdem kommt immer noch dieselbe Meldung. Kann mir hier wer weiterhelfen?
[re:1] Scaver am 18.09. 13:25
+ -
@Tempest: Du brauchst den Windows Media Player als Desktop Anwendung, nicht als App!
[13] teddy4you am 20.05. 13:31
+ -1
Geht es bei dem Proggi ATV2 zu integrieren?
[re:1] wertzuiop123 am 22.07. 14:02
+ -
@teddy4you: Eher nicht da eh verschlüsselt
[17] Bi-Ba-Butzemann am 19.10. 13:16
+1 -
Laut Aussage des Herstellers kann man -zumindest- bei Online TV 12 die Sendung auch aufnehmen und nicht nur streamen. Das sehr ich, natürlich auf meinen persönlichen Geschmack bezogen, als sehr vorteilhaft an.

Hat jemand Erfahrung mit dem Aufnehmen? Trifft dies tatsächlich zu oder kann man mit dem Tool nur streamen?
[19] Zwerg7 am 22.11. 11:13
+2 -
Hatte mal die "Vollversion" als Zugabe zu nem Kauf, bis dato die schlechteste Lösung TV online zu schauen. Altbacken, Real Media? WMP? als Grundvoraussetzung?. Ist nach 2 Tagen wieder von der Platte geflogen. Hier ist man mit Zattoo, oder Magine TV besser bedient.
[re:1] skrApy am 05.01. 10:24
+ -
@Zwerg7: richtig, vorallem wenn man noch ein appleTV mit Beamer etc. nutzt. Zattoo rockt.
[20] Lastwebpage am 22.11. 12:22
+1 -
Weiß jemand wie es mit ausländischen Sportsendern aussieht, die auch noch was anderes zeigen als Fußball, Tennis, Golf? Im speziellen Rugby? ;)
Von mir aus auch einen Hinweis auf eine Bezahl-Streaming-Seite, wenn diese nicht allzu teuer ist.
[27] x81Reaper am 23.03. 11:06
+1 -
irgendwas mache ich falsch.kann offline kein fernsehen schauen ;')
[29] frank44 am 23.11. 20:44
+1 -
Das Programm hält leider nicht was es verspricht. Ich nutze die kostenlose App "Meine Mediatheken" aus dem Microsoft Store und bin ganz zufrieden. Sind zwar nur die Öffentlich Rechtlichen, hat aber HD Qualität und Aufnahme- bzw. Downloadfunktion auf HDD. Livestream ist auch drin und gegen einen kleinen Betrag kann man auf Chromecast, FireTV etc. streamen.
[re:3] Rollek am 24.11. 08:18
+ -
@frank44: Habe mir auch grad die App "Meine Mediatheken" installiert. Ich bin sehr zufrieden.
[31] Computerfreak-007 am 11.05. 15:43
+1 -
gerade getestet..die meisten Sender in der kostenlosen Version sind nur in SD Qualität abrufbar,bei HD unter Vollbildmodus ruckelt es ziehmlich stark !,30 Sekunden Startverzögerung bis die TV Sender angezeigt werden...TV Aufnahmen scheinen nicht zu funktionieren..gerade getestet..abspielen der Aufnahme mit VLC ging nicht..nur Standbild...
Will man das alles ohne Einschränkungen machen muss man sich die Pro Versionen kaufen und registrieren, ansonsten nette Spielerei für Zwischendurch!
[33] karlo73 am 08.12. 20:03
+1 -
Joyn.de ist 100x besser mittlerweile. Lediglich die Aufnahmefunktion fehlt.
[35] fieserfisch am 25.03. 21:39
+ -
Erst klang es echt gut, als ich aber an die Stelle "Benötigt den aktuellen Flashplayer..." kam, da war alles vorbei...
[re:1] askme am 26.03. 09:16
+ -
@fieserfisch: Die Info von winfuture ist nicht richtig: onlineTV braucht seit der Version 14 kein Flash mehr. Ich wechselte kürzlich von v14 Plus auf v16 anytime (alle künftigen Updates im Preis inklusive), das in der aktuellen Version wesentlich schneller reagiert als die trägen Vorgängerversionen (Bildaufbau, Wechsel von Sendern, Wechsel zum Vollbildmodus und normale Ansicht gehen nunmehr richtig zackig). Ich bin vollauf zufrieden.
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz