Cleanmgr+ - Freeware-Alternative zur alten Datenträgerbereinigung

Von Thomas Zick am 18.10.2019 15:12 Uhr
9 Kommentare
In Windows ist schon seit längerer Zeit eine Datenträgerbereinigung integriert, mit der Nut­zer nicht mehr benötigte Dateien von der Festplatte löschen und so Speicherplatz freigeben können. Allerdings wird diese Funktion nicht mehr weiterentwickelt und könnte aus künftigen Versionen des Betriebssystems sogar ganz verschwinden. Das kostenlose Tool Cleanmgr+ in der aktuellen Version 1.2.5.825 möchte eine Alternative zur eingestellten Windows-Funktion schaffen und dabei zudem eine effektivere Reinigung als sein Vorbild ermöglichen.

Cleanmgr+

Speicherplatz freigeben

Der Cleanmgr+ benötigt keine Installation und kann daher nach dem Entpacken des herunter­ge­la­de­nen Archivs direkt gestartet werden. Die englische Benutzeroberfläche kann durch das Entpacken eines deutschen Datensatzes (zu­min­dest teilweise) übersetzt werden. Hierzu muss die Datei windata.ini im bin-Verzeichnis des Tools überschrieben werden.

Optisch präsentiert sich der Cleanmgr+ vollkommen anders als die klassische Da­ten­trä­ger­bereinigung von Microsoft, die Funktionsweise ist allerdings ähnlich: Nutzer markieren die zu reinigenden Optionen, zu denen etwa Reste von Betriebssystem-Updates, temporäre In­ter­net­dateien, der Papierkorb oder Prefetch-Daten gehören, und starten dann den Reinigungs­vor­gang. Dabei bietet das Tool deutlich mehr Möglichkeiten zur Reinigung als sein Vorbild an.

Eine Preview- beziehungsweise Vorschaufunktion zeigt detailliert die zu löschenden Dateien und Ordner an, ohne diese direkt von der Festplatte zu entfernen. Dadurch lässt sich ver­mei­den, dass doch noch benötigte Dateien versehentlich bereinigt werden.

Erweiterbare Systemreinigung

Zusätzlich können über den Tab "more" noch weitere Optionen in die Bereinigung mit­ein­be­zo­gen werden. Dazu zählen unter anderem temporäre Dateien von Chrome, Firefox, Vivaldi und Opera sowie verschiedene Cache-Ver­zeich­nis­se. Fortgeschrittene Anwender definieren zudem eigene Aufgaben oder importieren Reinigungsskripte anderer Nutzer.

Cleanmgr+ unterstützt Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10, jeweils in den 32- und 64-Bit-Versionen. Weitere Programme zur Datenträgerbereinigung gibt es beispielsweise mit dem CCleaner, BleachBit und Wise Care 365.

Cleanmgr+


whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
9 Kommentare lesen & antworten
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz