7+ Taskbar Tweaker - Die Windows-Taskleiste individuell anpassen

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] moribund am 27.02. 17:55
+3 -5
Grossartiges Tool für jeden der lieber das Taskleistenverhalten aus XP-Zeiten zurückhaben möchte als man noch die einzelnen Explorer-Tabs, etc in der Fensterleiste selbst schlichten konnte anstatt unflexibel als Gruppen fixiert wie in der "Superbar" seit Windows 7.
[re:1] Smilleey am 22.10. 05:10
+3 -3
@moribund: jua, mit gerade mal 4 Maus Klicks hättest das einstellen können in den Taskleisteneinstellungen unter WIn 10. Aber okay, wenn du dafür extra ein Tool brauchst. Naja, jedem das seine.
[re:1] moribund am 22.10. 12:06
+2 -1
@Smilleey: Achja, Klugscheisser, dann erklär mir doch mal wie ich die EINZELNEN Windows Explorer-Tabs in der Taskleiste verschiebe wie ich sie möchte?
Die werden nämlich seit Windows 7 nach Anwendungs-ID gruppiert.
[re:1] Smilleey am 21.05. 16:04
+ -
@moribund: Nö.
[re:2] Hanni&Nanni am 27.05. 13:50
+ -
@moribund: Taskleisteneinstellungen, dann nach unten scrollen, bis zum Punkt: Schaltflächen der Taskleiste gruppieren...

Dort kann man wählen zwischen folgenden Optionen:
- Immer, Beschriftungen ausblenden
- Wenn die Taskleiste voll ist
- Nie
[re:1] PCTechniker am 10.06. 18:40
+ -1
@all: moribund hat recht, auch wenn er es etwas freundlicher hätte sagen können. Hat man von einer Anwendung, z. B. Word oder Browser oder Explorer, mehrere offenen Fenster, dann stehen diese Fenster immer ZUSAMMEN. Das lässt sich auch nicht durch die vorgeschlagene Lösung von Hanni&Nanni beheben. Diese Lösung hilft nur, dass man die einzelnen "Tasks" überhaupt sieht. Erst mit dem Taskbar Tweaker kann man dann wirklich jeden einzelnen Task frei verschieben. Deshalb, aber nicht nur deshalb, gehört der 7+ Taskbar Tweaker bei mir auf jedes Windows. Und ich habe sogar mal für eine Betaversion bezahlt, weil es mir das wert war. Danke für dieses Tool sowie die schnellen Updates.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies