Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows 10 Oktober 2018 Update - ISO-Dateien

Einen Kommentar schreiben
[45] hoqpus am 23.01. 21:27
installation failed. na super und dafür hab ich jetzt 2h rumgemacht
[55] Romed am 24.01. 12:18
+1 -1
Habe es gerade auf meinem Acer Tablet W3 810 installiert! Läuft bis jetzt ganz gut! Hatte gehofft dass Cortana auch dabei ist! Gibt's aber für meine Region/Sprache noch nicht!
[56] Andre S. am 24.01. 12:46
+ -2
Jemand auf einem Thinkpad Tablet 2 getestet ? Bei der ersten Build funktionierten KEINE Treiber
[58] marcol1979 am 26.01. 19:20
+ -
Gibts auch schon eine Server Version in deutsch ?
[62] stereodolby am 25.03. 09:48
+ -2
ich hab die neue build ausprobiert und per upgrade über windows update installiert. so weit, so gut. apps sind unbenutzbar, weil der scrollbalken fehlt; im startmenü sind kaputte apps, beschriftet mit @microsoft und ne zahl dahinter.

die build ist quasi unbenutzbar, auch wenn sie relativ stabil läuft. kommen diese fehler auch bei einer neuinstallation vor, per iso? euer rat wäre gefragt. danke im voraus.
[re:8] mesios am 25.03. 09:57
+ -1
@stereodolby: Schau mal hier: http://winfuture.de/news,86298.html
[re:9] scary674 am 25.03. 10:46
+2 -
@stereodolby: einfach vorab mal wissen, dass es BEKANNTE bugs gibt. stehen alle schon im insiderhub von ms veröffentlicht seit dem die build raus kam... und sowas kann nun mal eine BETAVERSION generell fpr sich haben
[68] RedBaron am 30.04. 06:31
+ -3
wieso eigentlich build 10074?Auf der Build wars die Build 10075.....?
[73] resilience am 01.05. 09:38
Für die gross angepriesenen GUI-Spielereien "für Kenner" brauche ich Windows 10 erst gar nicht zu installieren, da ich auf Windows sowieso schon seit Windows XP meine eigene, effizientere grafische Oberfläche installiere und damit die von Microsoft ohnehin nicht sehe. Gibt es auch irgendwelche neuen Systemfunktionen für die es sich lohnt Windows 10 zu installieren? Multiple Desktops habe ich in meiner Oberfläche schon seit über 10 Jahren, dafür brauche ich kein Windows 10. Windows 10 fehlen eher noch Funktionen, die ich unter meiner Oberfläche schon unter Windows XP hatte. Das Einrollen oder Festpinnen von Fenstern zum Beispiel oder die Möglichkeit ein beliebiges Fenster immer über allen anderen Fenstern zu platzieren.

Aber mit der grafischen Oberfläche arbeite ich ohnehin nicht viel, weil bei grafischen Tools oft zu viele Funktionen fehlen oder man sich durch zig Einstellmenüs graben muss bis die "full featured" Tools endlich so funktionieren wie gewünscht. Wie sieht es denn mit neuen Kommandozeilentools oder neuen Funktionen der Powershell aus. Gibt es da irgendetwas Neues in dieser Preview für das es sich lohnt die zu installieren? Dann würde ich sie mir möglicherweise doch herunterladen. Bisher sieht es nämlich eher danach aus, dass Windows 10 die erste Windows-Version wird von der ich mir nicht einmal mehr eine Preview installiere. Von wirklich interessanten Neuerungen ist nämlich nichts zu sehen. Stattdessen wird ständig darüber berichtet, wenn Microsoft die Farbe irgendeiner Schaltfläche ändert oder diese umplatziert oder den Internet-Explorer aus dem System wirft. Wenn das die interessantesten Änderungen sind, dann ist das doch ein bisschen wenig für ein Major-Release eines Betriebssystems.
[re:5] call_me_berti am 03.05. 17:09
+3 -8
@resilience: Womöglich löst sich bei Windows 10 nach Einführung von Spartan/Edge - erstmals seit Windows 98 - der InternetExplorer wieder aus den Eingeweiden des Betriebssystems ... und lässt sich deinstallieren. Wäre nicht alleine der dadurch erzielte Gewinn an Stabilität und Sicherheit den Umstieg wert ;-)
[74] brixmaster am 08.06. 14:27
+2 -8
Windows 10 wird immer uninteressanter.
Teils durch die immer noch schlechte Oberfläche, aber vor allen durch die Hardwarebindung, wo es nach Microsoft schon ausreicht, eine Festplatte zu tauschen, damit die Lizenz ungültig wird. Da bleibt man besser bei 7.
[re:1] PakebuschR am 08.06. 15:17
+5 -
@brixmaster: Oberfläche ist Geschmackssache, wird aber überwiegend Positiv aufgnommen wenn man News/Kommentare betrachtet.

"vor allen durch die Hardwarebindung"
- das ist schon seit Windows XP so, nach 4 Änderungen muss man neu aktivieren, da wird sich bei der Kaufversion (SB,OEM) von Windows 10 nichts verändern. Bleibt abzuwarten wie sich das beim kostenlosen Upgrade verhält, sollte theoretisch nicht anders sein.

"wo es nach Microsoft schon ausreicht, eine Festplatte zu tauschen, damit die Lizenz ungültig wird"
- durch einen bloßen Festplatten tausch passiert so oder so nichts, da eine Neuinstallation auch beim kostenlosen Upgrade jederzeit problemlos möglich ist.
[re:1] brixmaster am 08.06. 15:23
+ -3
@PakebuschR: http://www.fotos-hochladen.net/view/microsoft10tivfe83yw7.jpg
[re:1] PakebuschR am 08.06. 15:45
+2 -
@brixmaster: Sieht für mich nach einen der vielen Fakes auf Facebook usw. aus, warum verweist/verlinkt man nicht auf die Quelle?

Das eine Neuinstallation möglich ist steht bereits fest, gab auch bereits eine News auf Winfuture dazu: http://winfuture.de/news,87373.html
[re:1] brixmaster am 08.06. 15:49
+ -2
@PakebuschR: Fakes ...https://www.facebook.com/MicrosoftDE?fref=ts
Meldung vom: 1. Juni um 10:43 ·

Das Windows 10 Upgrade für Tablets und Desktops ist ab 29. Juli verfügbar! Alle Infos findet Ihr hier: aka.ms/windows_10_upgrade

Darunter die Kommentare
[re:2] PakebuschR am 08.06. 16:11
+2 -
@brixmaster: Da ist wohl der Kollege nicht auf dem laufenden/schlecht informiert bzw. hat sich dabei vielleicht auf Tablets bezogen.

Wenn dann ist die Installation an das Mainboard gebunden und ob das dann so mit der Gesetzteslage vereinbar ist oder eine Aktivierung auch bei dem kostenlosen Upgrade möglich ist werden wir dann sehen, lang ist es ja nicht mehr hin also einfach abwarten.
[77] Scaver am 29.07. 10:20
+ -
Quelle der Win10 ISO? Oder selber erstellt mit dem offiziellen Tool?
http://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Das Vorhandensein des Tools hab ich als News schon vor ein paar Stunden (vor dieser News) gemeldet.
Zusammen mit Rufus (https://rufus.akeo.ie/) kann man eine super Boot USB Stick erstellen und recht flott upgraden oder neu installieren.
[79] der_ingo am 29.07. 10:26
+1 -1
Interessant wäre jetzt die Frage, warum das hier heruntergeladene Final Image 300 MB größer ist als das Image, was man via MSDN von Microsoft bekommt. Hat da jemand eine Erklärung?
[re:1] departure am 18.10. 08:28
+1 -
@der_ingo: Interessante Frage. Ich weiß es auch nicht. Im VLSC ist die ISO sogar noch kleiner. Aber der Download, den WF hier anbietet, zeigt ebenfalls auf eine Microsoft-Quelle, sollte also auch "Original" sein.

Und die ISOs, die sich schon letzte Woche Leute aus der in letzter Woche schon verfügbaren ESD selbst zusammengezimmert haben, hatten nochmal ganz andere Größen (z. B. bei Deskmodder).

Meine Hoffnung: Microsoft gibt in 2-3 Monaten nochmal eine neue 1709er-ISO raus, die die anfänglichen Kinderkrankheiten (bzw. deren Patches) schon enthält. Momentan kommt mir das alles noch sehr ungeordnet vor.

Denn auch für 1709 Build 16299.15 gibt es schon wieder einen Patch, der die Build auf 16299.19 anhebt (KB4043961)
[re:1] der_ingo am 18.10. 09:40
+2 -
@departure: und jetzt schaust du aufs Datum meines Kommentars... ;-)
[re:1] departure am 18.10. 10:33
+3 -1
@der_ingo: Verdammt ;-)

Wieso steht hier eine Newskommentarsektion aus 2015 unter einer News, die sich auf's gestrige FCU 1709 bezieht?

Interessanterweise besteht auch diesmal das gleiche Problem wie schon in 2015 bei der Urversion von Windows 10.
[80] hardwarefreak am 29.07. 10:44
+2 -1
Hallo, laut News hat Microsoft die Windows 10 ISO Dateien veröffentlicht. Leider kann ich keinen offiziellen Downloadlink von Microsoft entdecken ;-)
Lade nur ungerne von inoffiziellen Quellen bzw. selbst zusammengeschustertes herunter...
Weiterhin ist in dem Artikel ein Bild abgebildet, mit dem Titel "Windows 10 final"... dabei wird es doch nie eine final Version geben, zumindest ist seit mehreren Wochen auf Winfuture extra darauf hingewiesen worden! ;-)
Von daher sollte man den Titel des Bildes anpassen. Besser wäre "Windows 10 banana".
*SCNR*
mfG
hardwarefreak
[re:1] Scaver am 29.07. 10:59
+1 -
@hardwarefreak: Als "Final" wird immer die Version bezeichnet, die es am Release Tag für die Endkunden gibt.

Du kannst dir eine eigenen ISO bzw. DVD oder USB Stick mit dem offiziellen Tool von MS erstellen. Vermutlich wird es für den Endkunden auch nichts anderes geben.

http://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
[81] kuemmel am 29.07. 10:58
+ -
Ist die ISO von Winfuture für die Home oder Pro? Oder lassen sich damit beide installieren?
[re:1] xeno am 29.07. 11:12
+1 -1
@kuemmel: Ist die Core/Pro Version, es gibt keine unterschiedliche ISO für Home und Pro. Der Key, bei der Installation, entscheidet welche Version installiert wird.
[re:1] kuemmel am 29.07. 11:29
+ -
@xeno: Wie sicher bist du dir da? Habe eine 3.000er ADSL-Leitung und will nichts riskieren. Gilt das ISO auch für Windows 8.1 mit Bing?
[re:1] xeno am 29.07. 11:33
+ -
@kuemmel: Ganz sicher. Für die Win8.1 ISO gilt dies auch (Home und Pro), wenn nichts anderes angegeben ist.
[re:1] kuemmel am 29.07. 11:36
+2 -
@xeno: Weiß ich :D
Aber der $Windows.~BT Ordner den man durch Windows Update bekommt lädt entweder Home oder Pro runter. Damit geht nicht beides.
[82] DominikLuebben am 29.07. 11:17
+ -
Kann man denn von der ISO bedenkenlos upgraden? Oder muss man unbedingt auf das Upgrade über das Tool warten, damit die Windows 7/8/8.1 Lizenz übertragen wird?
[re:1] Scaver am 29.07. 13:32
+1 -
@DominikLuebben: Man kann es problemlos üer ISO machen. War schon immer so und ist auch DIE Lösung von MS, wenn es per WU nicht klappt (z.B. bei Verbindungsabbrüchen).
[83] blume666 am 29.07. 11:20
+ -
Ist das jetzt das gleiche Build wie die 10240?
[84] Nomex am 29.07. 11:43
+ -
ich verstehe das leider noch immer nicht mit der Lizenz. ich habe mehrere Lizenzschlüssel damals durch meine UNI. so... muss ich jetzt jedes mal win7 und 8 installieren, und dann das upgrade ausführen und bekomme dann zu den alten schlüssel einen neuen? oder kann ich direkt den win7 key bei einer clean installation bei win10 benutzen?

hab ich das richtig gelesen, das ich mich echt anmelden muss, um es zu aktivieren? oder geht das auch noch normal wie früher?
ich bin zwar im insider programm, aber will nicht zu jedem key ein konto haben bzw. auch nicht ein konto mit allen keys
[re:1] Scaver am 29.07. 13:36
+3 -
@Nomex: Bei dem Upgrade wird deine aktivierte Lizenz geprüft. Ist diese OK, wird deine Hardware ID in der Datenbank von MS gespeichert (vermutlich in Verbindung mit dem alten Key). Nach dem Upgrade und auch nach einer Neuinstallation prüft der App Store, ob die Hardware ID des Gerätes in der Datenbank vorhanden ist.
Ist das der Fall, wird Windows 10 automatisch aktiviert.
Wenn nicht, muss man nach der Testphase einen Windows 10 Key eingeben oder man muss bei Microsoft anrufen.
Letzteres ist z.B. der Fall, wenn man nach dem Upgrade die Hardware, vor allem das Mainboard, wechselt. Wie es dann weiter geht, ist noch nicht klar, aber ich denke MS wird so was wie den alten Key abfragen und dann die alte Hardware ID durch die neue ersetzen. Das ist aber noch Spekulation. Mach dir aber keine Gedanken, es ist bereits bestätigt, dass man per Telefon die Aktivierung bekommt. Wie ist ja egal ^^
[87] wolver1n am 29.07. 12:23
+ -
ich habe einfach das update gemacht und dann Windows mit Löschung aller Daten und Einstellungen zurücksetzten lassen. Gibt es da einen unterschied zu einem Frisch installierten iso oder ist es das gleiche?
[re:1] PakebuschR am 29.07. 13:50
+ -
@wolver1n: Sollte das selbe sein.
[89] sp1k3 am 29.07. 13:18
+ -
Mal so eine Frage nebenbei, vielleicht weiß jemand wann es mit der Installation von 8.1 auf 10 anfängt ?
alle Dateien hat er schon geladen $Windows.~BT 5,92 GB verstehe jetzt nicht warum das Upgrade jetzt nicht startet Sorry für meine Unwissenheit.
[re:1] Scaver am 29.07. 13:29
+ -
@sp1k3: Das Upgrade kannst Du installieren, wenn MS das Go an deinen Rechner schickt. Das kann irgendwann passieren. Es gibt hier bereits Anleitungen, wie man das forcieren kann... schau mal die anderen News durch!
[90] Happywof am 29.07. 13:58
+ -
1 Stunde 50 Minuten fertig. So schnell wurde bei mir noch nie installiert.
[91] Romed am 29.07. 14:31
+ -
Nach wie vor sozusagen in der Warteschlange mit meinem Notebook und das obwohl ich mit meinem MS Account und Tablet als Insider mitgemacht habe! ;(
[92] matti79-on am 29.07. 14:51
+ -
Hallo, habe das windows 10 update noch nicht automatisch bekommen. Warte noch!
Wenn man das update installiert hat, und den Rechner neu aufsetzen will, wo bekommt man den Produktschlüssel für Windows 10 her? Danke im voraus!
[re:1] DPX am 31.07. 14:01
+1 -
@matti79-on: Damit kannst deinen neuen Key auslesen:
http://www.nirsoft.net/utils/product_cd_key_viewer.html
Habe es aber selbst noch nicht getestet.
[93] Slurp am 29.07. 15:31
+2 -
Kurze Frage: Die hier abgelegten ISOs beinhalten sowohl Home als auch Pro?
[re:1] kuemmel am 29.07. 23:32
+2 -1
@Slurp: Jap. :)
[96] dd2ren am 29.07. 16:10
+ -
Bin ich der einzige der noch aufs update wartet?
[re:1] mryx am 29.07. 16:37
+1 -
@dd2ren: jup
[97] Amiland2002 am 29.07. 18:19
+ -
Kann man net iwie frisch installieren von der CD oder wozu ist der download link bei WF??
Kann mir das einer mal erklären..

Ich will doch net nochmal #Win7 installieren und dann Win 10 drüber..
Das ist doch Mist..
[98] desire am 29.07. 22:22
+ -
Windows 10 steht nun auch im Dreamspark bereit... Was würdet ihr installieren, die Education oder die Pro Edition?
[99] Davut Yayikci am 29.07. 22:32
+ -
komig ist, ich habs per iso datei gemacht und anschließend bin ich auf upgrade gegangen. habe aber eingestellt mit alle einstellungen und apps und allem löschen. ist trotzdem keine clean installation gewesen, aber da ich sowieso meine daten und auch programme jeweils auf unterschiedlichen platten habe habe ich die programme platte einfach formatiert. hab zwar windoof old unter C , ist ja egal.

aus irgendeinem grund kann ich aber windows net aktivieren. dort steht schon ein key wss ich net sehen kann, aber ändern... hab ja keinen. dann steht drunter halt noch aktivieren übers inet. am ende kommt dann die meldung, versuchen sie es später erneut
[100] seaman am 29.07. 23:35
+ -
Ist denn jetzt wirklich die Lizenz-Bindung an ein MS-Account notwendig, um Win10 nach dem Upgrade komplett neu zu installieren? Oder ist das nur notwendig, wenn ich mir jetzt diese ISO hier herunterlade?

Wenn ich mich dann nach der Installation von Win10 aus dem MS-Account wieder abmelde, bleibt dann die Lizenz lokal an meinem Rechner uneingeschränkt gültig?

Wie sieht es aus, wenn ich mir meine eigene ISO aus der esd-Datei erstelle? Die selber "möglichen" Beschränkungen?

Desto mehr ich über dieses Lizenz-Wirrwarr lese, desto weniger Lust bekomme ich auf Win10.
[101] Johannes1399 am 29.07. 23:36
+ -
die Installation von Windows 10 als Upgrade schlägt bei mir immer bei 75% mit einem Bluescreen: non page fault in nonpaged area fehl.
[104] dd2ren am 30.07. 09:45
+ -
Stimmt das jetzt eigentlich dass ich wenn ich ein Win10 kaufe für sagen wir mal 140€ das nur einmalig nehmen kann wenn ich den Rechner wechsle? Wäre doch wohl wirklich extrem. Ich kaufe doch die dauerhafte Lizenz und nicht die einmalige Lizenz für einen Rechner nach Wahl.
[105] bigfr0g am 30.07. 10:19
+ -
Könntet ihr jeweils nicht noch die englische Version zur Verfügung stellen?
[106] Jumper76 am 30.07. 11:41
+ -
Also ich habe das Tool von Microsoft installiert und dann das Update ausgeführt. Die Installation hat zwar lange gedauert, aber es hat funktioniert. Erstaunlich wie Windows 10 schnell ist. Selbst Firefox und Chrome starten so schnell wie eine Rakete..... :-)
[108] Gong am 30.07. 16:26
+ -
Die Iso die man hier donwloaden kann ist das dann auch Windows 10 Pro? Da ich Windows 8.1 Pro habe. Danke :)
[109] cs1005 am 30.07. 17:36
+ -
mal ne blöde frage. wie tief sind Edge und der IE eigentlich in windows 10 im vergleich zu ihren Vorgängern im System eingebaut? ist edge mitlerweile ein Browser der getrennt vom OS arbeitet wie Chrome und Firefox?
[110] fabian86 am 30.07. 18:42
+ -
Wieviele GB braucht das Upgrade?
[112] SchliDDa am 31.07. 08:13
+ -
Hallo!
Ich würde gerne frisch installieren. Funktioniert das verknüpfen der Lizenz ohne einen kompletten Download? Also muss ich 2 mal installieren?

Vielen Dank!
[113] dicker_Mann am 31.07. 13:37
+ -
Ich bin ja leider nicht soooo "Schlau" was W10 angeht, daher meine Frage:
Ich habe den Ordener $Windows.-BT mit 6,05 GB, mehr kommt da nicht Zustande, dies ist der Stand vom 28.07 bis jetzt 31.07.
In diesem Ordner ist eine setup.exe Vorhanden, kann ich diese "ohne Gefahr" Ausführen und habe denn W10 oder soll ich lieber warten bis ich ´ne Mail von Microsoft bekomme?

Schaut hier: http://up.picr.de/22690156fw.jpg

Danke Euch im Vorwege für eure Infos.
`noch ´n schönes Wochenende
LG Thomas
[114] lazsniper2 am 31.07. 14:26
+ -
wie beschrieben mit dem microsoft tool und der iso klappt es bei mir leider nicht. spuckt lapidar "unable to copy files aus". usb 3 stück hängt dran, alles richtig ausgewählt. hat das sonst noch jemand?
[116] gucki51 am 31.07. 20:44
+ -
Ist das schon Irgendwen aufgefallen? Wenn ich den Key auslese ist mir aufgefallen das ich immer den Selben Key für Windows 10 Pro bekomme. Egal auf welchen Pc . Habs jetzt auf drei Pc installiert und immer den selben Key bekommen. Auser bei einen meiner Pc der die Home Version bekommen hat der hat einen anderen Key.
[117] Xanadoo am 01.08. 08:51
+ -
Frage zu den Produktschlüsseln: Habe zwei Laptops mit dem Iso-Abbild auf Windows 10 geupgradet. Danach die Produktschlüssel ausgelesen. Auf beiden Rechnern ist dieser der selbe. Aktivierung wurde von Microsoft jeweils als echt aktiviert. Wie geht das? Hatte eigentlich dieses Windows Upgrade Tool mit dem kleinen Fenster auf der Taskleiste aktiviert und mich angemeldet. Aber es Kamm immer nur die Meldung mit der Vertröstung von Microsoft sobald es verfügbar ist wird es automatisch installiert. Hab ich denn nun die echten Schlüssel die ich Lebenslang benutzen kann? Warum vertröstet Acer auf der Homepage : www.acer.com/windows10now auch jetzt noch nach dem Release? Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen? Vielen Dank im Voraus.
[re:4] gucki51 am 01.08. 09:08
+ -
@Xanadoo: @Xanadoo: Es ist scheinbar immer der selbe Pruduktschlüssel. Einer für die Pro und ein anderer für die Home Version. Ich gehe davon aus wen du die Pro Version hast das dein Schlüssel hinten mit V66T Endet. und die Home hinten mit HVX7 endet.
Auser eventuell noch unterscheide zwischen 64 und 32 bit sind.
Also der V66T ist die Pro Version mit 64 Bit.

Ich habe mit Microsoft Telefoniert und der Mann hat mir bestätigt das die Windows 10 Lizenz rein Hardwaremäßig ist. Also vermutlich über das Bios . Seriennummer oder sonstiges.

Also mit dem Key hat ein scheinbar nichts zu tun.

Trotzdem würde ich jedem empfehlen zuerst das offizielle Update zu machen bevor man einen Clean Install macht damit sein Computer auch registriert ist.

Auch ist die andere Frage was passiert mit den alten win 7 und 8.1 Keys werden die ungültig oder geheh die noch.

und noch eine Frage ich bekomme mir Edge auf der Winfuture seite brutal viel Werbung
[118] Zonediver am 02.08. 01:10
+2 -2
Und "das" soll jetzt der große "Wurf" sein??? Alter Schwede!
M$ wird - wenn die so weitermachen - in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.
[re:1] DPX am 03.08. 12:52
+2 -1
@Zonediver: Hahaha. Nie im Leben. Microsoft ist dazu viel zu tief im Markt verankert. Ihr seht alle immer nur das Betriebssystem oder Office von MS aus Privatkunden-Sicht. An Privatkunden verdient Microsoft so gut wie nichts. MS verdient hauptsächlich nur durch den Business-Bereich mit dem Kauf von Windows (Desktop), Windows Server, Exchange Server, System Center und den ganzen dazugehörigen CALs (Zugriffslizenzen). Denn es reicht nicht 1x Windows Server 2008 R2 und 100x Windows 7 Pro zu kaufen. Du brauchst dann auch noch für jeden Nutzer oder jeden Rechner eine extra Lizenz, damit der überhaupt "legal" auf den Server zugreifen darf. Dasselbe gilt z. B. auch für den Exchange Server. Und ich nutze z. B. gerade testweise Windows 10 Pro in unserer Domäne und kann bis auf 2 Bugs (oder vielleicht sinds auch nur Fehleinstellungen unsererseits durch Windows 7 angepasste Gruppenrichtlinien) nichts negatives feststellen. Hat nur positive Neuerungen, welche aber im privaten Bereich garnicht oder kaum benutzt werden oder nutzen finden.
Hier mal als Kurzübersicht das Produktlizenzierung-Datenblatt von MS:
http://goo.gl/xHq5ZJ
[119] MiSa am 03.08. 16:10
+ -
Hallo, ist es normal, dass der Download sehr lange dauert? Ich lade die iso runter und jetzt schon 2 stunden für 20% ... ist das normal?
[120] Tobias Claren am 05.08. 20:44
+ -1
Was ist mit Windows 8.1, dass als Update von Vista (und xp meine ich) installiert wurde.

Muss man jetzt jedes mal drei mal hintereinander Windows installieren?
Was für eine "Upgrade-Orgie"... Und eine reine frische Windows-10-Installation ist so etwas ja wohl vorzuziehen.
Oder gibt es da nicht einen schnelleren Weg?
Windows 10 müsste ja nur die beiden Keys (xp/vista und 8) und den Win10-Key abfragen.
Auf einer Seite gibt man es dann ein.

Alternativ eine Lösung von Dritten, mit der man sich ein Installationsmedium schafft, oder irgedwie etwas "Slipstream"-mäßig baut etc..
[121] thelord am 06.08. 19:26
+ -
Weiß jemand ob es möglich ist, das aktuelle Service Release (http://winfuture.de/news,88329.html) direkt in die Iso zu integrieren? Oder ob seitens Microsoft direkt aktualisierte Isos angeboten werden? Thx.. =)
[122] masterjp am 09.08. 10:01
+ -
Euer Artikel zu Windows 10 ist teilweise etwas schwammig und unvollständig.

Wer von Windows 7/8.1 ein Upgrade zu Windows 10 durchführen möchte, kann das ganz einfach mit der Windows ISO-Datei machen. Diese muss man sich auf eine DVD brennen. Wenn man sie dann im PC eingelegt hat, kann das Setup auf der DVD gestartet werden. Hier ist zu beachten, dass man den Upgrade-Modus wählt. Dann wird die Windows 7/8 Lizenz in eine Windows 10 umgewandelt. Ein Upgrade über Internet und ein endloses warten auf den Upgrade-Zeitpunkt ist also nicht erforderlich!

Hätte ich das eher gewusst, hätte ich am ersten Tag schon direkt umsteigen können. Leider waren viele namhafte Internet-Foren und -Seiten nicht im Stande, diese Möglichkeit präzise darzustellen.
[123] Gruch_123 am 09.08. 15:18
+ -
Win10 über upgrad vorher 8.1pro instaliert funktiuniert recht flott aber "Acrobar Reader" und "PDF Converter Professional 7.0 von Nuance" funktioniert nicht mehr auch bei einer nach Instalation findet er die "Exe" Datei nicht obwohl sie da ist, auch wenn ich sie direkt unter Programme versuche zu öffnen.
Wer kann mir einen Tip geben
[124] ax2skwl am 13.08. 07:57
+ -
Mich interessiert bloß, warum hier angebotene Windows 10 Home & Pro (in einem Pack), kostenlos angeboen werden. Zum Vergleich, kann man direkt über die Downloadmöglichkeiten die Kosten für die gekaufte Windows 10 Versionen aller Art beobachten. Dieser kostenloser Download und Serial Keys irritieren mich bisschen.
Danke, für die Antwort, im Voraus!
[re:1] ringelnatz111 am 15.11. 23:33
+ -
@ax2skwl: kostenlos angeboten wird der D o w n l o a d, nicht der Schlüssel zur Aktivierung. Die kostenlosen Serial Keys sind für die Insider Preview - diese kannst du kostenlos benutzen, solange es Microsoft gefällt - du kriegst aber keine Updates, sondern immer wieder neue Testversionen, deren Download und (Update-)Installation bis zu 3 Stunden dauert. Ein vollwertiges Windows 10 ist es trotzdem.
[127] matthias54541 am 17.01. 13:54
+ -
Gibt es auch die aktuellen ISO-Dateien inkl. der Service Releases?
[re:1] PakebuschR am 29.01. 21:41
+ -
@matthias54541: MS selbst bietet doch immer eine recht aktuelle ISO welche über das Media Creation Tool bezogen werden kann.
[128] 25cgn1981 am 29.01. 16:46
+ -
Dazu hätte ich eine Frage und zwar, zuerst habe ich von Windows 7 HP 64bit auf Windows 10 Home aktualisiert. Dann habe ich Windows 8.1 Pro 64bit installiert dann auf Windows 10 Pro aktualisiert. Jetzt zu meiner Frage, da 2 Versionen von Windows einmal 7 HP und die 8.1 Pro auf einem Rechner installiert und aktiviert wurden, kann ich die Windows Version von dieser DVD während der Installation auswählen oder installiert die DVD die nächsthöhere Version? Oder müsste ich nur die Build 1511 Pro aus dem Netz herunterladen damit ich eine "noch aktuelle DVD" habe?
[132] Blare am 05.03. 17:35
+ -
Welche Version von Windows 10 ist das, ich habe eine Lizenz für die Professional und brauche die ISO dazu.

Danke!
[133] Belondra am 15.07. 13:40
+ -
Bin mir immer noch nicht sicher ob ich wirklich zu Windows 10 wechseln soll, ich habe es dieses Jahr ausprobiert und war nicht davon begeistert weil Windows 10 einen ziemlichen Datenhunger hat was dazu führt das eine 100 GB Partition sehr schnell voll wird. Außerdem ist es bei mir vorgekommen das auf einmal Programme fehlten die ich installiert habe.

Und noch eine Frage ist dieser Download die kostenlose Version?
[re:1] PakebuschR am 02.08. 19:56
+1 -
@Belondra: "weil Windows 10 einen ziemlichen Datenhunger hat was dazu führt das eine 100 GB Partition sehr schnell voll wird" - keine Ahnung was bei deinem Rechner falsch läuft aber das liegt nicht an Windows 10.
[137] n0ti am 02.08. 20:27
+ -
wie bekomme ich dieses update ?
[re:1] mesios am 02.08. 21:09
+1 -
@n0ti: Bitte nutze den blauen "32- / 65-Bit Download starten"-Button auf dieser Seite um den direkten Download der ISO-Datei zu starten :)
[re:1] n0ti86 am 03.08. 12:27
+ -
@mesios: jetzt habe ich das Problem das sich das System nicht aktiviert, ich soll dich bitte eine Internet Verbindung herstellen oO
[139] K.Christoph am 02.08. 21:53
+ -
Danke an das gesamte "Winfuture-Team" für ihre Aktivitäten und an die Besucher mit konstruktiven Beiträgen !
[140] FvA am 03.08. 00:23
+1 -1
Toll. Wenn ich ein Programm starten möchte, das Admin-Rechte benötigt (z-B. Regedit) bleibt der Rechner minutenlang grau und dann kommt erst die Sicherheitsabfrage.
Dasselbe bei anderen Aktionen. Manchmal minutenlang keine Reaktion, kein Taskmanager, nichts.
Danke für das tolle Release 2016!
Mein nächster Rechner wird ein iMac!
[re:1] mryx am 03.08. 18:17
+ -1
@FvA: mimimi. das problem sitzt vor dem rechner
[re:1] FvA am 04.08. 11:54
+ -
@mryx: Ja genau. Wenn man keine Ahnung hat, du weisst schon...
Ich arbeite mit Windows schon seit 3.1 und kenne jede kleine Macke, aber was MS da abliefert ist unfertig und buggy. Jedes Programm friert erstmal ein, der Rechner braucht Ewigkeiten bei jedem Programmstart, und das Update hat einige Programme einfach gelöscht. Weder Verknüpfung, noch Ordner noch Dateien dieser Programme sind vorhanden. Das wars für mich.
Jetzt wieder auf Windows 7.
[141] StefanE2 am 03.08. 00:28
+ -1
Hallo habe es runtergeladen über Windows Updates was auch geklappt hat nur bei dem Bild wo die Updates verarbeitet werden und mehre male neu gestartet wird war am anfang kein problem nur ab 30% war wieder dieser bluaer bildschirm gekommen mit dem smylie und es wurde mir der fehler sysprep angezeigt und die installation wurde wieder zurück gesetz auf das alte

Habe Windows 10 und auch alle Updates gemacht vorher was bis jetzt kam

bitte um hilfe oder lösung

ist das wieder von Microsoft so ein Bug oder was
[re:1] PakebuschR am 03.08. 02:28
+ -
@StefanE2: http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=215271
[142] Hackstock am 03.08. 07:49
+ -
update gezogen ueber windowsupdate....installiert....neustart...das wars...beim windows logo 1 punkt ende...soviel zum update...laptop platt
[143] Devil7610 am 03.08. 10:21
+ -1
Also was die Kommentare angeht, das ist echt zum Kotzen, teilweise sogar aus dem Jahre 2014-15...total unübersichtlich.

Was den Download angeht, kann man auch ohne Key Installieren ? Also auswählen ob man Pro oder Home Installieren möchte um dann den Key unter Windwos eingeben zu können ?

Oder muss ich mir wieder eine eigene Windows DVD mit (eicfg) Datei erstellen ?

Ich Arbeite in einem PC Fachgeschäft mit eigener Werkstatt, für mich macht es mehr Sinn wenn ich die Auswahl habe ohne Key Eingabe.
[re:1] Contor am 05.08. 10:42
+1 -
@Devil7610: oben über den kommentaren auf der rechten seite umstellen auf "neueste zuerst" .... is leider blöd das wf als standart "nach bewertung" nutzt :(
[144] Gispelmob am 03.08. 11:11
+ -
Habe das Anniversary Update installiert. Läuft bis jetzt stabil, flüssig und es gibt derzeit keine Probleme. Allerdings habe ich eine dunkle Zeitanzeige im Infobereich. Wie kann ich denn da die Farbe der Uhrzeit wieder auf weiß setzen?
[145] 4logos am 03.08. 11:25
+ -
Abgesehen von der sehr langen Installation (ca. 90min) bin ich positiv überrascht vom Anniversary Update. Ich habe das Gefühl, dass der Rechner jetzt noch schneller startet, die Änderungen am Interface sind gelungen und ergeben Sinn. Und vor allem ist Cortana bei mir nicht aktiv und ich habe keine Veränderung an der Registry vorgenommen. Beim ersten Start nach dem Update war Cortana noch aktiviert allerdings praktisch ohne Funktion, da ich unter Datenschutz alle Einstellungen auf "Aus" gesetzt habe. Nach dem ersten Neustart steht da jetzt wieder das vertraute "Windows dursuchen". Der Kreis, das Mikro und das "Frag mich etwas" sind weg. Hat jemand eine Erklärung dafür?
[146] langzottel am 03.08. 11:37
+ -
Die Original MSDN in allen Sprachen gibt's hier: http://windowsiso.net/windows-10-iso/windows-10-anniversary-update-1607-download-build-14393-0/windows-10-anniversary-update-1607-iso-download-standard/
[re:1] berndy2001 am 03.08. 19:31
+ -
@langzottel: oder hier alle versionen https://gist.github.com/mkuba50/27c909501cbc2a4f169be4b4075a66ff
[148] PhilippeG am 03.08. 12:05
+ -
Hi über diese Seite mit den Tool bekommt man das Update sofort ohne das System neu Instalieren zu müssen,hat bei mir gefunkt.
Link: https://support.microsoft.com/en-us/help/12387/windows-10-update-history
[149] Xenomorphium am 03.08. 20:04
+ -
Ich würde ja gerne das Upgrade auf das Anniversary Upgrade machen, aber Windows 10 Pro behauptet dass ich angeblich eine Raubkopie hätte und will mir im Store ein Windows 10 Upgrade für 279 EUR andrehen ... obwohl ich das Upgrade legal mit meiner Windows 7 Professional Lizenz durchgeführt habe und es sowohl in TH1 als auch in TH2 immer aktiviert war nach einer Neuinstallation ...

Somit muss ich wohl wieder auf Windows 7 zurück, ich zahl doch nicht 279 EUR für Windows 10 Pro welches ich legal als Upgrade-Angebot in Anspruch genommen habe.

Lösungsvorschläge sind gerne Willkommen!
[150] W4NN1 am 03.08. 20:33
+ -
Nach dem Update sind 10gb weniger auf meiner SSD verfügbar. Dachte das Update sind nur ~3Gb.
[re:1] MaxK2 am 04.08. 11:19
+ -
@W4NN1: Beim Update wird ja deine alte Installation gesichert. (Windows.old-Ordner) Hoffe, das reicht als Erklärung! ;)
[re:2] AWolf am 04.08. 13:46
+ -
@W4NN1: Datenträgerbereinigung mit Admin- Rechten ausführen...
[151] Timerle am 04.08. 21:02
+ -
Aufm Laptop mit Windows 10 Enterprise ist das Update noch nicht verfügbar..... hm ^^
[re:1] DK2000 am 05.08. 08:09
+ -
@Timerle: Soweit ich weiß, kommt das Upgrade da auch nicht automatisch über das Windows Update, sondern muss manuell über die DVD/Stick eingespielt werden. Enterprise hat da eine andere Upgrade Richtlinie.
[re:1] Timerle am 05.08. 15:02
+ -
@DK2000: dachte ich auch aber auf meinem PC (auch Enterprise) wird es angeboten.....
[re:1] DK2000 am 05.08. 15:06
+ -
@Timerle: Irgendwie weiß Microsoft gerade wohl selber nicht, was sie da machen. Eigentlich sollte das erst am 16.08 für WSUS kommen. Aber wenn es jetzt schon über WU kommt, gute Frage.
[155] SvenMiller am 07.03. 12:12
+2 -
Hallo
ist der Download hier eine Home oder Pro-Version?
Welchen Schlüssel muss ich mir entsprechend kaufen?
[re:1] wertzuiop123 am 07.03. 12:14
+3 -
@SvenMiller: Der Key entscheidet welche Version installiert wird, nicht der Download selbst was ich weiß
[re:2] Breaker am 07.03. 12:27
+4 -
@SvenMiller: Wie es schon wertzuiop123 richtig angegeben hat, der Download selbst beinhaltet sowohl die Windows 10 Home-Variante als auch die Pro, und je nachdem welchen Key du erwirbst und bei der Installation eingibst wird die entsprechende Version installiert.
[166] tungdil55 am 06.04. 19:18
+ -
Ich habe einen Clean-Install gemacht, dabei wurde die Festplatte am PCI-Anschluss nicht erkannt. Ich habe dann auf die m.2 Festplatte installiert. Seitdem macht der PC keinen Neustart mehr. Was ist falsch ?
[168] awwwp1987 am 07.04. 20:33
+1 -1
*Festplatte: 16 Gigabyte (32-bit) bzw. 20 Gigabyte (64-bit)* Hab ich etwas verpasst mit 32/64 Bit Systemen? Weil Normal kenn ich eher bis zu 4 GB ist 32Bit notwendig. Ab 8/16 GB ist 64 Bit notwendig .... aber 20 GB.... Bekomme ja jetzt schon mit meinem Computer bei W10 Pro nur grade 3 GB RAM voll
[re:1] Breaker am 07.04. 22:43
+2 -
@awwwp1987: Da gehts lediglich um den Speicherplatz, der von der Installation belegt wird, mit dem Arbeitsspeicher hat das nichts zu tun. Die 64-Bit-Variante ist halt etwas größer, weswegen mehr Festplattenplatz benötigt wird :)
[169] CARL1992 am 09.04. 21:55
+1 -1
wieso nicht einfach zum Media Creation Tool verlinken da kann man direkt nen Upgrade machen oder die ISO laden und das Programm such sofort die richtige Windows version raus (obwohl man in der Installation zwischen Home, Pro und Enterprise entscheiden kann)

und es reicht einfach ein 5GB Fat32 stick wo man den Inhalt der ISO reinzieht und von dem bootet
[170] Skystar am 14.04. 23:35
+1 -1
Bei mir kommt weder eine Frage nach dem Windows Key noch nach der Version die ich installieren möchte. Nachdem mir Cortana bei der Installation ein Ohr abgelabert hat, habe ich Windows 10 Home statt wie bislang Pro... Dumm gelaufen.
[re:1] PakebuschR am 18.10. 01:32
+1 -
@Skystar: Vermutlich ab Werk ein Home Key im BIOS hinterlegt, dann nimmt er den automatisch bei einer Neuinstalltion, sonst musst die ISO anpassen. https://www.drwindows.de/windows-10-desktop/108523-key-abfrage-installation-windows-10-a.html#post1131926
[171] xXfreshXx am 25.04. 19:22
+1 -
Wie lange ist die Version denn ohne Aktivierung nutzbar?
Ich habe geschäftlich einen PC, der sich sporadisch fehlerhaft neu startet.
Windows soll nun neu installiert werden (natürlich nun Windows 10 statt dem vorhandenen Windows 7).
Falls sich die Probleme beheben lassen, wird natürlich eine Lizenz erworben, aber auch nur dann.
Ist es möglich Windows 10 ein paar Tage ohne Key laufen zu lassen?
[re:1] PakebuschR am 18.10. 01:33
+1 -
@xXfreshXx: Ohne weitere Tricks 30 Tage, das sollte wohl reichen.
[173] Aloysius am 17.10. 20:54
+ -
Rien ne va plus!
Nichts geht mehr! Der Download ist nicht durchführbar. Wohl der Server am Verrecken...
[174] Tanyyya am 18.10. 15:37
+ -1
Wenn ich mir die ISO vom Fall Creators Update hier herunterlade bekomme ich leider die ISO von Build "10.0.16299.15", was eine spätere Beta Version (zweite Release Candidat, glaube ich) ist. Final wäre Build "10.0.16299.19"...

Windows 10 Version History:
https://en.wikipedia.org/wiki/Windows_10_version_history#Version_1709_.28Fall_Creators_Update.29
[re:1] Breaker am 18.10. 16:10
+1 -
@Tanyyya: Da irrt die englische Wikipedia aber. Public Release ist die 16299.15, und der Day-OnePatch KB4043961 hebt die Version dann per Windows-Update auf die Version 16299.19 an :)
[175] Leedur am 19.10. 09:35
+ -1
1h Upgraden (i7 2700k; 16GB Ram; Samsung SSD); 1h Systemeinstellungen prüfen & zurücksetzen;
================================================================

Folgende Änderungen:
* marginale Anpassungen am Startmenü
* marginale Verbesserungen im Bereich "Einstellungen" (besserer Zugriff auf Netzwerkdapter)
* GPU Anzeige in Taskmanager (sinnvoll !)

* Edge nutze ich bis dato nicht - bin aber von der performance überrascht.
* Handy an Win10 koppeln? Ganz sicher werd ich nicht mein STRG+C/V Cache in die Cloud verlegen!
* Anticheating-Tool - noch mehr Gängelung - wenn ich in einem lokalen Game cheaten möchte ist das meine Entscheidung bei der sich MS nicht einzumischen hat.
* Verbessserter AntivirenSchutz - nutze seit jeher ESET als drittanbieter; der mehrwert ist für mich also eher marginal.

* Fluent Design - da ich kaum UWP-Apps nutze ebenfalls kaum Mehrwert - abgesehen davon sind die Grafikefekte bei den Apps m.E. noch zu stark (s. IOS7).

* Bug: Zahnrad-Icon für "Start > Einstellungen" wird nicht in der Taskleiste angezeigt.

Mein Fazit:
viel Arbeit für kaum nennenswerte Vorteile. Gleiches Ergebnis hatte ich für mich übrigens auch schon mit dem Upgrade 1703. Daher wär ich persönlich dafür das MS solche Upgrades nur noch jährlich ausrollt.
[177] Bernhard25 am 19.10. 17:44
+ -2
dies ist kein Update sondern eine neue HOME Version von Windows 10. Das heißt diese Installation muß neu aktiviert werden wobei der Key von der vorherigen Installation nicht mehr funktioniert.
[re:2] JensP am 20.10. 11:52
+2 -
@Bernhard25: Richtig eine neue Windows 10 Version, wenn dein Key nicht mehr funktioniert hast du leider einen gecrackten falschen Key gekauft .
[re:3] DK2000 am 22.10. 10:40
+ -
@Bernhard25: Bei mir keine Probleme diesbezüglich. Der Key der Home bzw. die digitale Lizenz der jeweiligen Vorgänger-Installationen wurden anstandslos übernommen und beide Systeme sind sofort nach der Installation aktiviert.
[178] JensP am 20.10. 11:47
+1 -2
1709 die .iso ist zu groß zum Brennen auf DVD das ist inakzeptabel.
[re:1] PakebuschR am 21.10. 17:35
+ -
@JensP: Auf eine DL DVD passen rund 8,5 GB, da bekommst 32 und 64 Bit zusammen drauf aber heute nutzt man da normal eher einen USB Stick, geht auch viel schneller.
[re:1] My1 am 05.09. 23:35
+ -
@PakebuschR: muss man aber auch erstmal da haben, wenn man DVDs da hat sind es meist Single Layer.
[re:1] PakebuschR am 06.09. 01:57
+ -
@My1: 32 bzw. 64 Bit einzeln passt auch auf eine SL DVD, jedenfalls meine 1803 iso.
[re:1] My1 am 06.09. 02:48
+ -
@PakebuschR: also die die ich von MS über mein Linux hier gezogen habe passtt bei mir nicht, knapp drüber.
[re:2] PakebuschR am 06.09. 08:30
+ -
@My1: https://www.deskmodder.de/blog/2018/04/17/17134-iso-esd-deutsch-english/

- direkt über das MediaCreation Tool passt meinens wissens auch, da nehme ich aber immer 32+64 in einem, sind dann über 6GB.
[re:3] My1 am 06.09. 09:36
+ -
@PakebuschR: 32+64 in einem hab ich auch ganz gerne auf meiner exthdd die selbst ISOs abfertigen kann, mMn sollten die von MS die iso wieder etwas schrumpfen. Edu und so kann man ruhig auslagern da man die ohne VL eh nicht bekommt und wenn man die home+Pro x64 wieder auf Single Layer größe bekommt dann bitte so machen.

aber gerade für PCs die sich mit USB boot querstellen ist ne DVD ne nette idee und da am besten ne single layer DVD, denn anders als bei BD gibts die problematik teils dass es DVD laufwerke gibt die kein DL können.
[re:2] DK2000 am 22.10. 10:37
+ -
@JensP: Dann sage das Microsoft. Die haben da die ISO so aufgebläht, weil sie alle Editionen da reingepackt haben, jeweils in der normalen Version und in der N-Version. Nur die Enterprise Edition ist nicht enthalten.
[179] MisterTom am 21.10. 09:35
+ -
Ich habs seit Donnerstag trauf und geändert hat sich nicht viel auch die Fehler sind mir erhalten geblieben. Im startmenü werden nur die Kacheln angezeigt ohne das man erkennen kann für was die ist, icons verschwinden ständig vom Desktop, das Grafikkarten Controll Center startet nur bei jeden 2-3 Start automatisch mit. Hätte ich nicht CPU und Board getauscht konnte ich trauf verzichten zumindest hab ich keine neuen Fehler das ist ja auch schon mal was.
[re:1] PakebuschR am 21.10. 17:40
+ -
@MisterTom: Wenn deine voherige Installtion schon "unsauber" lief kann ein Upgrade auch nicht viel richten, wende dich dazu besser an das Forum aber eine saubere Neuinstallation wäre wohl mal ganz angebracht.
[re:1] MisterTom am 22.10. 10:05
+ -
@PakebuschR: Das war eine komplette neuinstallation.
[180] maddoc am 24.10. 14:27
+ -
Warum passt die 1709 nicht auf eine DVD? Bei den anderen Versionen ging es doch auch. Finde ich schade.
[re:1] PakebuschR am 30.04. 20:55
+ -
@maddoc: Lade mit dem MCT da sollte es passen wenn du nicht gerade 32 un 64 Bit in einem lädst. Ups, Datum übersehen aber vielleicht hilft es auch jemandem bei 1803.
[181] leander am 07.01. 20:02
+ -
ich habe ein Problem. Sobald ich dieses Update installiere, lässt sich das Info-Center, Start-Menü, Defender nicht starten. Das ist zum verzweifeln. Alle anderen Programme funktionieren.
Ich habe heute 7 mal mein Backup wiederhergestellt zum testen. Hat Microsoft das Update verbockt ?
Hier haben auch andere ein ähnliches Problem:
https://www.windows-10-forum.net/threads/startbutton-ohne-funktion-suchfeld-fehlt-infocenter-öffnet-nicht.484/
Windows 10 neu aufsetzen kann ich nicht, da ich damit jeden Tag arbeite und das neueste Windows 10 Update zerschießt mein Windows 10.
[re:1] PakebuschR am 30.04. 20:58
+ -
@leander: Nicht selten halten/helfen da einfach mal ca. 3 Neustarts (zwischenzeitlich immer etwas abwarten).
[182] TommyF am 19.01. 14:00
+ -1
Hallo zusammen, wenn man die ISO-Datei brennt, erhält man ein bootbares Medium. Nur leider ist das dann eine WIN 7 Boot-DVD. Habe ich hier was überlesen? Bin schließlich bei Microsofts Media Creation Tool gelandet.
[re:1] PakebuschR am 30.04. 18:44
+ -
@TommyF: Nur weil du die Win10 ISO mit dem "Windows 7 USB-/DVD-Download-Tool" auf einen Datenträger bringst wird daraus doch kein Win7, das Tool kannst für alle Win ISO nehmen, nicht vom Namen täuschen lassen.
[183] surfgm am 02.05. 11:38
+ -1
habe den Download der 64er Iso jetzt zweimal versucht - beim ersten mal waren es 2,05GB, beim zweiten mal 1,8 GB. Download ohne Fehlermeldung beendet und es öffnet sich das Fenster zum Brennen der ISO. ??
[184] Dr. Sooom am 02.05. 16:18
+ -
Win10_1803_German_x32.iso; Größe: 3,19 GB (3.420.348.416 Bytes)
CRC32: ea5eb86d
MD5: 3302a48db24bf9f56120f4c00d9a1453
SHA-1: 2440c7c38a8342f6c075fd17685e86da3fd5d40c
SHA-256: a96cb5556c83e13df6dd575043d51ce00931af6d934168d56d3ee16d32fe0182

Win10_1803_German_x64.iso; Größe: 4,39 GB (4.715.950.080 Bytes)
CRC32: cf686a78
MD5: 6da8e41b3cea68f973a8c9ed921fec3f
SHA-1: 537f817703323d28f673b4e36e377919e1ee034e
SHA-256: 03b1157d901c904a0b55cb9e86f980937ca448180e3e18fe6ec1db4a418cf5ec

Diese Prüfsummen sollten bitte von anderen noch bestätigt bzw. berichtigt werden. Danke.
[185] RudiLatte am 22.08. 12:50
+ -
leider kann man sich nicht mit einem microsoftkonto verbinden.
entweder "gibt's die adresse nicht" oder "das passwort wurde geändert"
schade
[re:1] PakebuschR am 02.10. 22:50
+ -
@RudiLatte: Das bezieht sich wohl noch auf 1803? Mir ist da diesbezüglich kein Problem bekannt (1809 auch kein Problem bei mir), vielleicht doch irgendwo vertippt, klappt es denn über den Browser?
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz