Jumpshare Download - Bildschirminhalt mitschneiden und teilen

Von Thomas Zick am 17.10.2020 10:25 Uhr
3 Kommentare
Der Download von Jumpshare ermöglicht das Aufzeichnen und Teilen von Bildschirmvideos und Screenshots sowie weiterer Dateien über das Internet.

Damit hilft Jumpshare etwa beim Erstellen von Video-Tutorials, Feedback-Videos oder Screencasts und vereinfacht die Zusammenarbeit in Gruppen, die an gemeinsamen Projekten arbeiten. Es kann aber auch zum schnellen Teilen von Inhalten mit Freunden und Bekannten genutzt werden. Aktuell steht die Software in der Version 2.5.6 zum Download bereit.

Jumpshare
Daten teilen via Jumpshare

Jumpshare Download & Installation

Um den Dienst beziehungsweise die Software nutzen zu können, müssen Sie sich zuvor beim Anbieter mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse registrieren. Alternativ ist auch eine Anmeldung über einen vorhandenen Google-Account möglich. Danach stehen Ihnen in der Gratis-Version 2 Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung. Nach der Installation und Anmeldung erscheint die Software als zusätzliches Programmsymbol im Infobereich der Windows-Taskleiste.

Videos und Screenshots aufzeichnen

Ein großer Vorteil von Jumpshare im Vergleich zu anderen Cloud-Diensten ist das unkomplizierte Erstellen und Teilen von Bildschirmvideos sowie Screenshots. Der Zugriff auf diese Funktionen ist sowohl über das Symbol im Infobereich der Taskleiste als auch über die entsprechenden Hotkeys möglich.

Mithilfe eines Screenshot-Tools erstellen Sie Bildschirmfotos, welche sich anschließend in einem Editor noch bearbeiten lassen, etwa durch das Hinzufügen von Notizen, Pfeilen und Emojis oder das Hervorheben einzelner Bereiche. Die Aufnahme von Bildschirmvideos ist als GIF- oder Videodatei möglich. Hierbei können auf Wunsch über ein Mikrofon auch Audiokommentare aufgenommen werden. Via Webcam lässt sich sogar ein Video des Sprechers in einer Ecke des Videos platzieren. Aufnahmen werden direkt in den Online-Speicher von Jumpshare hochgeladen und können so ohne zusätzlichen Aufwand geteilt werden.

Jumpshare
Bildschirm und Webcam gleichzeitig aufnehmen

Datentransfer kostenlos und einfach nutzen

Das Hochladen von einzelnen Dateien oder ganzen Verzeichnissen ist ebebfalls sehr einfach: Sie müssen die Daten dazu einfach auf das Icon ziehen. Danach können Sie diese als E-Mail oder die Weitergabe der entsprechenden URL auf einem anderen Weg teilen.

Nach Anklicken des Programmsymbols erscheint eine Übersicht der zuletzt hochgeladenen Dateien, welche Sie dann etwa erneut teilen, zu einer Favoritenliste hinzufügen oder löschen können. Von hier aus können Sie außerdem auf weitere Funktionen von Jumpshare zugreifen.

Zugriff via jumpshare.com, Verschlüsselung und weitere Versionen

Zusätzlich zum Programmsymbol im Infobereich ist der Zugriff auf die hochgeladenen Dateien auch jederzeit im Browser über die Webseite jumpshare.com möglich. Dabei lassen sich mehr als 200 Dateiformate direkt im Browser anzeigen. Sämtliche Daten werden jederzeit mit einer AES-256-Verschlüsselung über eine HTTPS- Verbindung übertragen, wodurch Unbefugte nur schwer vertrauliche Daten abfangen können.

Neben der hier angebotenen Windows-Version ist Jumpshare auch für Mac OS und iPhone erhältlich, eine Android-App befindet sich derzeit in der Entwicklung.

Jumpshare Cloud kostenlos, aber mit Einschränkungen

In der kostenlosen Basisversion unterliegt die Nutzung von Jumpshare einigen Einschränkungen: Neben dem bereits genannten Speicherlimit bei 2 GB dürfen Dateien eine Größe von 250 MB nicht überschreiten, der Upload von EXE-Dateien ist ausgeschlossen. Videoaufzeichnungen sind hier außerdem auf 30 Sekunden begrenzt.

Um diese Limitierungen aufzuheben und den Speicherplatz zu erweitern, können Nutzer zu einem kostenpflichtigen Plus- oder Business-Abonnement wechseln und so bis zu zwei Terabyte Platz erhalten. Zusatzfunktionen wie das Automatische Löschen von Dateien oder ein erweiterter Verlauf sind dann ebenfalls verfügbar. Einen Überblick über die Preise und alle Vorteile finden Sie auf der Herstellerseite. Alternative Lösungen gibt es etwa mit Loom, Dropbox und Microsoft OneDrive.

Jumpshare


3 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Filesharing
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies