DirPrintOK - Inhalte und Strukturen von Verzeichnissen drucken

Von Thomas Zick am 26.11.2019 09:11 Uhr
6 Kommentare
Mit dem kostenlosen DirPrintOK in der aktuellen Version 3.57 lassen sich Verzeichnisinhalte und Verzeichnisstrukturen komfortabel ausdrucken oder auch in einer Datei speichern. Um nur die benötigten Informationen abzubilden gibt es verschiedene Anpassungsmöglichkeiten bei der Ansicht.

DirPrintOK

Ansichten ausdrucken oder exportieren

Das Programm kommt optisch wie ein typischer Dateimanager daher und bietet mit Treelist, Treelist+ und der klassischen Konsolenansicht verschiedene Darstellungsmöglichkeiten. Dank der Filterfunktion können unter anderem die nur benötigten Dateien und Ordner angezeigt werden.

Zudem lassen sich benötigte beziehungsweise nicht benötigte Spalten hinzufügen respektive entfernen. Die Bedienung erfolgt über die jeweiligen Schaltflächen oder alternativ auch über das Kontextmenü. Eine integrierte Bild­schirm­lupe verhilft bei Bedarf zu einer besseren Lesbarkeit.

Neben dem direkten Druck mit wahlweise veränderbarem Seitenverhältnis ist auch der Export als XLS-, HTML-, CSV- und TXT-Datei möglich. Mit an Bord ist zudem eine Vorschaufunktion, die das anstehende Druckergebnis anzeigt. DirPrintOK lässt sich darüber hinaus portabel nutzen, wenn die Installer-Datei in "DirPrintOK.exe" umbenannt wird.

DirPrintOK


whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz