Windows Media Center für Windows 10 - Inoffizielle Version

Einen Kommentar schreiben
[o1] xanax am 16.09. 15:53
+1 -1
bringt mir das einen vorteil im vergleich zu kodi?
[re:1] Soupman2.0 am 16.09. 15:56
+2 -
@xanax: geht viel einfacher
[re:2] M4dr1cks am 16.09. 16:38
+3 -
@xanax: Ich habe bis heute nicht gerafft (bin an für sich nicht blöd), wie ich meinen USB-TV-Stick von Haupage unter Kodi zum laufen bringen soll.
[o2] cs1005 am 16.09. 15:55
eigentlich sehr schade das MS viele Software nicht mehr Pflegt. WMC, WMP, und die Live essentials Sammlung sind gute beispiele. MS hätte ein Perfektes Multimedia Paket zusammenschnüren können wen sie die mal pflegen würden. das ist das einzige was ich bei Apple beneide, die bekommen jedes Jahr Neue Major versionen und Zwischendurch Updates.
[re:1] footballpics.info am 16.09. 16:19
+3 -5
@cs1005: im ernst? das ganze zeug im system war doch ewig von gestern und langsam .. konnte wieder die hälfte nicht und .. naja was solls .. jeder was er mag .. ausserdem gibt alternativen die das gleich und mehr können .. also ich trauer dem zeug nicht nach ..
[re:1] Hideko1994 am 21.10. 09:38
+1 -
auch wenns 3 Jahre alt ist - Vielleicht war man mit dem kleinen Funktionsumfang den WMC, WMP, und LiveEssentials völlig zufrieden und man brauchte nicht mehr ?
[re:1] FatihA am 16.05. 02:53
+ -
@Hideko1994: Obsolet !!! Microsoft ist deutlich weiter! UWP anschauen
[re:2] M4dr1cks am 16.09. 16:36
+4 -1
@cs1005: Mich hatte das Fehlen von WMC auch sehr enttäuscht. Dass die nicht gleich einen pasenden Nachfolger hierfür hatten.
[re:3] Vanilo am 23.03. 20:13
+ -
@cs1005: Oder eine Virtual PC Version wie Virtual PC 2007 für Windows 10, lief am besten mit Windows 98.
Habe keine vergleichbare Version gefunden die gleichwertig läuft.
Und Hyper V unterstützt kein Windows 98.
[re:4] serra.avatar am 19.11. 15:57
+ -
@cs1005: naja das Media Center war auch unter 7 und 8 nur ein Lückenfüller für die Leute die bereits überfordert waren nen anders Paket runterzuladen, zu installieren und einzurichten.
Alle andere nahmen eh andere Pakete. ( Kodi; Plex; MediaPortal, Sceneo, DVBLink, DVBViewer)

Media Center war halt DAUfähig, das war aber auch der einzige Vorteil.
[o3] scary674 am 16.09. 16:03
+ -
bekommt man das wmc dann auf deutsch, oder englisch weil die hobbyleute sicher ja alle amis sind...
[re:1] adrianghc am 16.09. 16:07
+ -
@scary674: Den Screenshots nach zu urteilen auf Deutsch.
[re:2] rallef am 16.09. 16:30
+ -
@scary674: Solange die die alten Sourcen verwenden, in denen die Sprache einstellbar ist: Jede unterstützte Sprache.

Meine große Befürchtung ist ja, dass die Software nicht mehr ordentlich gewartet wird (Ihr wisst schon, Sicherheitslöcher... Versorgung mit neuen Treibern...) und das ganze ein übles Ende nimmt. Nicht nur was die Sprachauswahl betrifft.

Würde mich übrigens interessieren was MS zum Thema Urheberrecht sagt und welche Malware gleich mitinstalliert wird, Open Source wird es aus naheliegenden Gründen ja nicht sein. (Ja, ich finde es auch Schade dass MS den WMC nicht weiter unterstützt.
[re:1] ROMSKY am 16.09. 17:51
+ -
@rallef: Was hat das WMC mit den Treibern am Hut? Dafür ist der Hersteller der Hardware zuständig. ^^
[re:3] PakebuschR am 19.09. 03:26
+ -
@scary674: Englisch, hat zumindest nichts gefunden wo ich das ändern könnte aber da kommt man doch auch "ohne" englische Sprachkenntnisse zurecht nehme ich an.
[o5] DirkV1 am 16.09. 21:56
+ -
ich habe seit umstieg auf win10 kein tv-programm gefunden welches sich so gut verwenden ließ wie WMC, ich brauch bzw. bräuchte eine gute alternatuve zum tv-Programm zu schauen mit hauppauge-sat.-karte. Deren tv-tool ist mir zu umständlich beim einstellen, da ist es mit wmc am einfachsten.
[o6] superfun am 17.09. 08:14
+ -
Ich hätte es auch begrüßt, wenn MS mit Windows 10 ein Refresh vom WMC eingeführt hätte oder wenigstens die alte Version weiterentwickelt, z.B. HD-Empfang... aber lieber überlassen sie das Feld kampflos der Konkurrenz anstatt hier was auf den Markt zu werfen und sich selbst Anteile zu schern.. war immer Fan vom WMC und werde es mit dem kleinen Hack auch unter Win10 nutzen.. war bei Win8.1 auch dabei mit dem WMC-Pack.. schade das MS einen bei Win10 zu unrechtmäßigen Mitteln drängt, um WMC nutzen zu können.. naja selbst Schuld würde ich mal sagen
[re:1] serra.avatar am 19.11. 16:14
+ -
@superfun: was soll man unnötig Ressourcen verschwenden wenn man weis das man zur Konkurrenz eh nicht aufschließen kann und unter ferner liefen lief? Macht keinen Sinn. Schuster bleib bei deinen Rappen!
[o7] freakedenough am 17.09. 08:43
+4 -1
ich würde eher auf KODI umsteigen. ich habe das in verbindung mit meinem raspberry in verwendung und bin codec-seitig sehr happy. auch dvb-c und dvb-t sind kein problem.
[o8] spacemanneke am 17.09. 10:49
+ -
Ich muss ehrlich sagen: Ich war langjähriger Windows Media Center Nutzer und ein wenig traurig als ich hörte das Windows 10 es nicht mehr unterstützt. Bei mir zuhause ist die ganze Wohnung vernetzt und ich kann in jedem Raum dank HTPC auf meine Videosammlung zugreifen. Mit Windows Media Center konnte ich das relativ einfach konfigurieren.
Nun musste ich mich nach alternativen umsehen und habe mit MediaPortal einen guten Nachfolger für mich entdeckt. War zwar ein bisschen fummeliger in der Einrichtung (vor alle dingen meine x10 Fernbedienungen gingen nur mit Tricks einzurichten), doch als alles eingerichtet war läuft alles perfekt. Somit bye bye Windows Media Center, seit Vistas Zeiten so ab 2006 hast du mich begleitet, nun ruhe in Frieden ^^
[o9] PakebuschR am 18.09. 17:07
+1 -
Da Windows 10 keinen MPEG2 Decoder enthält bekommt man allerdings nur "Decoder Error" ausgespuckt beim Live TV usw.

Um diesen zu erhalten könnt ihr einfach unter diesem Link den Installer (LAVFilters-0.65-Installer.exe) downloaden, nach der Installation klappt es das dann auch mit dem MC: https://github.com/Nevcairiel/LAVFilters/releases
[10] AndreasT am 21.09. 15:52
+1 -
mediaportal, kodi & co. ist nicht unbedingt brauchbar. nutzte auch von anfang an den mce, weil einfache Einrichtung und egal welche Hardware ich nutzte, immer funktionierte. aber Vorsicht, auf einen "clean" installiertem win10 System funzt das nicht, nur bei einem "geupdateten" System......
[11] helge-1 am 25.10. 09:52
+1 -
Danke, endlich funktioniert das Ganze unter Win 10 und ich kann Win8.1 bye bye sagen.
Wem die Funktionen von MCE im Standard zu wenig ist, sollte einen Blick auf DVBLink werfen.
Setze ich seit Jahren im Zusammenspiel mit MCE ein. Damit ist HD keine Problem, Kabel Deutschland läuft wunderbar und in Zusammenhang mit dem DVBLink Connect Server kann ich jeden Rechner mit MCE oder Kodi einbinden. Auch Ipad und Iphone sind kein Problem.
Meiner Meinung nach immer noch die beste Möglichkeit, HTPC zuhause umzusetzen
[12] aventa am 23.11. 22:20
+ -1
Wie bekommt man das WMC wieder vom Rechner ? Seit Installation geht ständig (alle 1-2 minuten)ein Fenster auf, immer wieder nachfrage "C:\Windows\eHome\Ehtray.exe" ob es aufgeführt werden soll.

Gruß
aventa
[re:1] Timmih am 27.11. 01:56
+ -
@aventa: Das würde ich auch gerne wissen, habe das gleiche Problem und schon alles versucht.
Also nicht, wie man es wieder runter bekommt sondern das Ehtray.exe Problem löst.
[13] LutzP am 30.11. 12:25
+2 -
Für die, die es interessiert und die nicht nur über Alternativen diskutieren wollen (die bei mir alle nicht vernünftig funktionieren). WMC unter 10 funktioniert einwandfrei, hat sogar meine alten Einstelungen erkannt. Ich nutze es ausschließlich zum Fernsehen.
[14] Urmelsam am 29.01. 10:18
+ -
Vielen Dank für diese Möglichkeit, das alte, gewohnte und meiner nach fürs Fernsehen am PC beste Programm zu installieren. Läuft bestens, hat die Einstellungen sogar übernommen, und hätte mir viel Ärger und Unzufriedenheit mit einigen - angeblich so viel besseren und moderneren - empfohlenen Ersatzprogrammen erspart.
[15] TeWi am 15.02. 21:15
+ -
Also mir tut es leid, aber bei mir läuft dieses Geniale tool leider nicht...... Kann mir jemand helfen?? Ich habe auch Kodi probiert. Aber das ist so doof zu bedienen, da lob ich mir windows media center... Also jeder tip ist gerne gesehen....
[16] HarriK am 15.07. 20:34
+ -
gibt es keine Updates?
Ich kann zB. nicht DVB-T2 mit dem Media-Center empfangen, wann ist das möglich?
[17] svif am 26.07. 18:46
+ -
Ich habe jetzt WMC unter Windows 10 laufen und kann auch alte Aufnahmen abspielen, aber Live-TV läßt sich nicht einrichten, da mir als Optionen nur Satelliten- oder DVB-T-Signal zur Sendersuche angeboten werden, ich habe aber analoges Kabel. Unter Windows 7 lief es wunderbar.
Irgendwelche Tipps?
[18] InterP am 31.07. 15:59
+ -
Und wie kann ich das WMC wider deinstallieren?
Unter Programme/Software wird das WMC nicht angezeigt!
[re:1] DK2000 am 31.07. 16:08
+ -
@InterP: Wenn das Paket entpackt wurde, die enthaltene 'Uninstaller.cmd' ausführen. Die sollte das WMC wieder entfernen.
[re:1] InterP am 04.08. 15:19
+ -
@DK2000:
Vielen Dank DK2000. Ihr kompetenter Ratschlag hat geholfen!
Alles Gute
InterP
[19] 19alf54 am 26.09. 13:31
+1 -2
Schade, das ganze lässt sich nicht installieren. Bekomme nur Fehlermeldungen!! Meine Bewertung: ein sattes Tripple Minus!!!
[20] Christie am 29.10. 12:57
+ -
Ich habe mir das MCE nun auch installiert und nutze TV Boxen von HD HomeRun, dieses ist auch korrekt installiert, allerdings findet das MCE bei Live Tv Setup nichts. Gehe ich über TV Signal einrichten, stürzt es sofort ab "WMC funktioniert nicht mehr" (sobald man auf TV Signal einrichten klickt). Kann mir evtl. jemand einen Tipp geben?
[21] RAUL.DORTMUND am 25.11. 23:41
+ -1
Also wen wundert es wirklich, dass MS an den Bedürfnissen seiner Kunden gar kein Anteil nimmt? Mich - ehrlich gesagt - so rein gar nicht. Es geht denen augenscheinlich nur um Bilanzsummen! Mein DVB-T-Receiver lief am besten mit dem "Media-Center." Welches ich zuvor noch käuflich erworben hatte. Die Original-Software des Sticks ist nämlich, gelinde gesagt, ein absoluter Reinfall und nicht zu gebrauchen. Nun kann ich unter Win10 meinen Stick und das zuvor gekaufte WMC völlig vergessen. Von "inoffiziellen" Methoden nehme ich lieber Abstand.
[23] LeifM am 15.03. 19:43
+ -
Seitdem Windows10 Update vom 14.03.2017 kann ich das Mediacenter nicht mehr benutzen
"Das Programm wird aufgrund eines Problems nicht richtig ausgeführt und wird geschlossen..."
Weiß jemand Rat? Und was ist mit den Dvbt-2 Sendern?
[24] LeifM am 26.03. 09:03
+ -
was soll an der Version vom 23.03.17 neu sein?Ist doch die SELBE wie die aus 2015???
Was ist nun mit DVBT2 Sendern? Kann ich ab dem 29.03. das MMC nicht mehr zum fernsehen nutzen?
[25] PiaggioX8 am 19.11. 13:48
+ -
Ich muss jetzt ernsthaft mal fargen, ob es tatsächlich Leute gibt, die ganze Spielfilme oder TV am PC schauen.
Sowas macht man doch nur kurzzeitig, weil es einfach unbequem wird. Und nebenher macht das auch nur sinn, wenn man einen zweiten Monitor hat.
Wer eine TV.Karte verbaut hat, braucht doch WMC auch nicht, da die Karte doch wohl ein eigenes Prog mit dabei hat.
Und mittlerweile ist es ja so, dass die gesamten öffentlich rechtlichen und auch viele Private Sender via Browser als Livestream zu empfangen sind.
Da finde ich Kodi oder Plex wesentlich besser, vor allem da die viel mehr können. Und die Installation und Einrichtung dieser Programme ist auch kein Buch mit sieben Siegeln.
[re:1] PakebuschR am 19.11. 18:01
+ -
@PiaggioX8: Ja, z.B. Netflix schauen aber ein MediaCenter brauche ich da nicht unbedingt, unbequem ist es am Desktop Rechner normal nicht.
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz