Jetzt auch mobil Kommentieren!

Intel Extreme Tuning Utility (Intel XTU) - Intel-Systeme tunen

Einen Kommentar schreiben
[o1] Smilleey am 31.07. 17:16
Mal testen. Wobei ich bei meinem i7 4790K und 32GB DDR3 @ 2400Mhz momentan kein übertaktungs Bedarf sehe.
[re:1] Dr_Doolittle am 01.09. 13:19
@Smilleey: Wäre mir zu langsam dein Rechner. Ich sehe jede Menge Bedarf für was schnelleres.
[re:1] divStar am 27.08. 19:58
+7 -
@Dr_Doolittle: soll Leute geben, die würden auch einen Supercomputer übertakten. Gibt Leute, die immer mal wieder mit der Zunge schnalzen oder deren Auge seltsam blinzelt.
[re:1] Dr_Doolittle am 24.09. 15:49
+1 -2
@divStar: Soll Leute geben, die meinen Einwurf verstehen können. Anderen gelingt das leider nicht.
[re:1] divStar am 25.09. 00:00
+ -1
@Dr_Doolittle: soll Anwendungen geben, die das brauchen. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen wozu man da noch übertakten soll. Für Spiele oder "schwere" Anwendungen mag das Sinn machen - aber dann sollte man Hardware-mäßig aufrüsten, denn mir würde beim Übertakten die Kühlung sorgen machen.
[re:2] Smilleey am 23.11. 05:15
+ -3
@Dr_Doolittle: Was soll da zu langsam sein??? Ich brauch Gaming Power und keine Render Power. Das ganze System wird noch zusätzlich befeuert von einer GTX 1080. Da wo ich herkomme nennt man das High-End Gaming PC.
[re:2] clownger am 01.09. 13:49
+6 -5
@Smilleey: Wer kauft einen K wenn er ihn bei 2400Mhz laufen lässt.
[re:2] exfrau am 01.07. 18:26
+2 -1
@clownger: ganz einfach: viele Anwendungen brauchen keine 4-5 GHz. Da ist es doch nur logisch wenn man den J auf 2400 stellt und dadurch auch noch Energie spart!
[re:3] Harald.L am 27.08. 20:03
+6 -
@clownger: Wer versteht nicht, daß die Frequenz für das RAM gilt, nicht für die CPU?
[re:4] RolfG1 am 28.08. 12:10
+ -
@clownger: wer kauft einen k wenn er nicht übertaktet? Oo
[re:1] ThreeM am 29.08. 08:59
+ -
@RolfG1: den 4790 gibt es nur als K
[re:1] RolfG1 am 30.08. 13:55
+1 -1
@ThreeM: und da hatte ein 100Mhz langsameren es nicht getan? Manche Leute wissen wie man effizient Geld verbrennt
[re:2] ThreeM am 30.08. 14:31
+4 -
@RolfG1: Der langsamere hat 600mhz weniger als der 4790k nicht 100mhz. Der 4770 läuft mit 3,4 Basistakt und 3,9 im Boost. Der 4790K mit 4Ghz BAsis und 4,4 GHZ Boost. Das wirkt sich auf die Singlethread Performance aus. Der Preisunterschied sind 30-35Eur. K.A. was du genau hast.
[re:3] lubi7 am 22.11. 23:19
+1 -
@ThreeM: falsch, gibt es auch ohne k. 3600 MHz stock , 4 GHz turbo
[re:4] ThreeM am 22.11. 23:30
+1 -1
@lubi7: Oh, tatsächlich. Naja ändert am Rest halt nix, der taktet auch 400mhz langsamer als der K ;)
[o2] WeisseSmarties am 31.07. 18:24
+1 -5
Schade, dass das Programm nicht auch den Lüfter schneller machen kann. Hab auch den original Intel Boxed-Lüfter auf meinem 4770K drauf. Wenn ich den mit IXTU auf mehr als 4 GHz stelle, dann geht die Temperatur teilweise über 100°C. Wenn ich meine GTX 780 übertakte hat das Programm (PrecisionX nehm ich dafür) die Möglichkeit den GraKa-Lüfter schneller laufen zu lassen, die bleibt auch bei 1250 MHz immer unter 75°C.
[re:1] Skidrow am 31.07. 19:20
+ -
@WeisseSmarties: Hab auch mal nach so einem Programm gesucht und leider nichts gefunden. Aber die meisten Mainboardanbieter bieten mittlerweile Software an, wo man die Lüfter regeln kann. Die lüfter und der Anschluss auf dem Board muss aber PWM (vier Pins) unterstützen. Bei drei Pins kann man die Lüfter nur über die Spannung regeln und nicht über die Drehzahl.
[re:2] Freudian am 31.07. 21:01
+4 -1
@WeisseSmarties:
Das wird ein PWM Lüfter sein. Wenn du da nicht ein Silent Profil im BIOS eingestellt hast, wird der bei 100° ganz sicher auf maximaler Drehzahl rennen.
Kauf dir lieber einen besseren Kühler.
[re:3] fire201 am 01.09. 13:29
@WeisseSmarties: Manche Leute sollten lieber NICHT Übertakten.... mit nem Boxed... also bitte...
[re:1] 1O1_ZERO am 01.09. 13:45
+2 -
@fire201: jo ... der Boxed lüfter eignet sich bei 20°C raumtemperatur bei leichter bis mittlerer last für lange oder hoch last für kurze zeit ... hab mir nen Mugen 4 drauf geknallt kühlt um welten besser als der Boxed ... (ok er hat auch gefühlt 10x mehr gewicht)
[re:1] fire201 am 01.09. 14:41
+ -
@1O1_ZERO: ja stimmt... der arctic i30 schafft auch die 4,8GHz :) im Sommer gehe ich dann doch lieber auf 4,5GHz... aber das ist auch nur wenn ich FSX fliege... ansonsten reichen die 4 GHz vollkommen aus.
[re:2] RolfG1 am 28.08. 12:09
+ -
@1O1_ZERO: ich hab den ninja 4 auf meinem 2500k @4,3 selbst im Sommer ist nicht mehr als 60 Grad unter last
[re:2] Angel3DWin am 03.07. 18:44
+1 -
@fire201: Das ging mir auch gerade durch den Kopf :D Zumal Temps über 100°C absolut nicht gesund sind....Das die CPU nicht mal eines Tages in Flammen aufgeht o_O
[o4] Tommy1967 am 01.09. 19:03
+1 -2
Läßt sich der TurboBoost auch auf einen Intel Core-i5 Notebook einstellen?
[re:1] Mixermachine am 23.11. 15:06
+ -
@Tommy1967:
Eingeschränkt meist ja
Oft profitiert man aber am meisten von einem leichten Undervolting.
So entfällt oft das thermal throttling und die CPU kann länger im Turboboost bleiben oder eben der Grafikeinheit etwas mehr Power geben.
[o5] Skidrow am 27.08. 19:39
+ -
Wäre schön, wenn man ein erstelltes Profil ins UEFI übernehmen könnte.
[o6] sTOrM41 am 29.08. 09:01
+ -
geniales Tool, das einzige mit dem ich meine 6 Jahre alte dell t3500 workstation übertakten kann :D
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz