Jetzt auch mobil Kommentieren!

Cheat Engine - Mogelprogramm für Computerspiele

Einen Kommentar schreiben
[o1] Slurp am 13.03. 12:10
+4 -4
Dafür, dass die dolle Cheat-Engine nur für SP sein soll, hab ich aber beim kurzen drüberschauen direkt einige Multiplayer-Cheats gefunden (CoD, CS, usw). Frag mich, wieso man sowas bewirbt
[re:1] Thomsen am 13.03. 12:19
+1 -
@Slurp: Warum denn nicht, es gibt immer schlechte Verlierer die das benötigen. ;o)
[re:2] Stefan1200 am 13.03. 12:24
+9 -
@Slurp: Bei halbwegs vernünftig programmierten Spielen werden die Lebenspunkte aber vom Server verwaltet. D.h. auch wenn der Client sagt, das du 100% Lebenspunkte hast, bist du trotzdem tot, wenn der Server sagt, das du tot bist. ;)
[re:3] Kirill am 13.03. 12:34
+1 -2
@Slurp: Ganz einfach: weil es geht. Und weil es genug Trottel gibt, die sich gern bannen lassen oder die auf geknackten oder sonst wie nicht cheatgeschützten Servern spielen.
[re:4] DerGegenlenker am 13.03. 14:49
+2 -1
@Slurp: Es ist ein Memhacker und jeder der damit umzugehen weiß, kann vieles damit machen. CE hat ein offizielles Forum und da ist das posten und requesten zu MP Cheats verboten. Außerdem ist das eigentlich auch ein allgemeines Programm, damit kannst du auch z.B im Speicher abgelegte Registrierungsschlüssel oder Authentifizierungsinformationen herausfinden oder umgehen ... wenn du Ahnung hast wonach du suchen musst.

Wenn du das Programm bloß läuft und eigentlich garnichts macht und du auf VAC geschützten Servern zu spielst, ist der VAC-Ban sicher. Der Hersteller schickt sogar jede Version direkt zu Valve, damit die sich die Mühe nicht machen müssen. jede Version landet also automatisch auf der Ban-Liste ... Ist also totaler Unfug, dass man damit in CS cheaten könnte.
[re:5] Si13n7 am 14.03. 14:15
+2 -
@Slurp: Es ist ja jedem selbst überlassen wie man es nutzt. Zudem kann ich dir versprechen das du für gute Multiplayer-Spiele keinerlei Cheats finden wirst die mit CheatEngine funktionieren. in Multiplayer-Spielen laufen viele Sachen komplett Server-seitig ab und können vom Klienten nicht einfach so verändert werden. Also wird das nichts wenn man anstrebt sich Gold in WoW zu cheaten. Auch sich Erfahrungspunkte, Munition, Lebensenergie in CoD/CS sollte ein Problem sein. Naja und Aimbots oder Wallhacks sind eigenständige Programme die mehr abverlangen als das es da reicht ein paar Bytes im Cache/RAM zu verändern. Daher wäre das auch nicht zutreffend im Bezug zu dem Programm. Eigentlich kann man mit CheatEngine auch viel mehr machen als es nur auf Computerspiele zu beziehen.
[re:6] Echorausch am 19.05. 23:32
+ -
@Slurp: Alles hat seinen Markt in der freien :)))
[re:7] Devil7610 am 21.12. 20:31
+ -
@Slurp: Ich zB. habe Monate ETS2 gespielt um mir alles mögliche Kaufen zu können, GELD war notwendig.
Ich musste das Spiel aber leider mal neu installieren, ergo wieder Monate lang Spielen nur um an genug Geld zu kommen.
Mit dem Programm was hier beworben wird, könnte ich mir einfach meinen alten Rang und den Geld Betrag mit ein Paar klicks wiederholen.
Schon war ich zufrieden und konnte dort weitermachen wo ich vor der Neuinstallation stand.
Zumal Du mit dem Programm bei CS sowieso nix Reißen kannst.
[o3] knuffi1985 am 21.12. 22:48
+1 -
Erinnert mich noch an den guten DLH (DirtyLittleHelper)
[o4] Computerfreak-007 am 08.06. 12:18
+ -
hach waren das noch Zeiten..als man früher Peeks und Pokes eingeben musste...
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz