Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft Outlook-App für Android (APK)

Einen Kommentar schreiben
[o1] jodlerfred am 29.01. 18:10
+ -6
Gleich mal ausprobiert - funktioniert nicht, kann "live-Konto" nicht finden usw. oder habe ich das "falsche" Outlook - es heißt im Store - OWA?
[re:1] frank44 am 07.04. 21:53
+2 -1
@jodlerfred: Versuchs mal mit "Microsoft Outlook Vorschau", dann bist Du richtig. Funktioniert bei mir einwandfrei mit mehreren Konten.
[re:2] Sprachtot47 am 25.05. 12:13
+ -
@jodlerfred: OWA steht für Outlook Web App. OWA != APK
[o2] BlackPump am 05.02. 10:39
Diese App sendet die Benutzerkennung eines Exchange-Kontos an Dritte weiter (vermutlich Microsoft oder einen Partner), der seinerseits Deine Benutzerkennung verwendet, um auf den Exchange-Account zuzugreifen und Daten auf einen Dritt-Server kopiert.
[re:1] walterfreiwald am 13.05. 12:26
@BlackPump: windows phone standard, nun auch für android! freu dich doch :D
[re:2] Doso am 18.11. 09:51
@BlackPump: Genau deswegen ist bei uns die App verboten und ausgesperrt. Selbiges gilt für Exchange Server in mit uns verbunden Organisationen. Benutzerkennung weiter geben geht halt gar nicht.
[re:3] Themis am 27.01. 13:51
+1 -
@BlackPump: Auch wenn der Beitrag schon älter ist:

Aus genau den genannten Gründen darf die App im Firmenumfeld nicht genutzt werden und kann, je nachdem wie restriktiv eine Firma das handhabt, nicht nur zu einer Abmahnung sondern sogar direkt zu einer fristlosen Kündigung führen!
[re:4] Nunk-Junge am 10.08. 16:06
+ -3
@BlackPump: Ich kenne die App nicht und kann daher auch nichts dazu sagen. Aber was Du beschreibst wäre strafbar.
[o3] frilalo am 13.05. 12:30
+2 -7
Ich freu mich für die Androiden, dass sie eine tolle App haben. Wir von WP wissen ja, was Geduld heisst... ^^
[re:1] PakebuschR am 13.05. 12:49
+1 -3
@frilalo: WPler hatten die App doch als erste.
[re:1] frilalo am 13.05. 12:54
+3 -3
@PakebuschR: o.O? schonmal die Mail-App von Windows Phone 8.1 angeschaut und mit Android verglichen??
[re:1] PakebuschR am 13.05. 15:31
+1 -2
@frilalo: Zurzeit vorübergend weiter aber MS arbeitet mit Hochdruck daran.
[re:1] frilalo am 13.05. 15:40
+3 -3
@PakebuschR: lol, zurzeit ^^.... Das ist schon so, seit Outlook für Android rausgekommen ist. WP-User werden auf Windows 10 vertröstet
[re:2] PakebuschR am 13.05. 16:58
+1 -3
@frilalo: Bis Win10 ist nicht mehr lange hin zudem ist ist ja nun nicht so das man unter WP keine Mails abrufen kann oder so also kein Grund zu jammern.
[re:3] frilalo am 13.05. 17:21
+2 -3
@PakebuschR: bis Win10 für Phones dauerts noch ca. 6 Monate. Ja, klar kann man Mails abrufen, aber die Einschränkungen sind schon sehr gross... Gejammert habe ich deswegen aber nicht
[re:2] barnetta am 26.11. 14:19
+3 -
@frilalo: Ja, ich warte schon seit meinem ersten Windows Phone auf eine anständige Mail & Kalender App. Der Kalender von WP 8.1 ist zwar inzwischen brauchbar, die Mail App hingegen mehr schlecht als recht. Läuft zwar, aber ist unübersichtlich.

Wie ich schon mal gesagt habe, Windows 10 wird mein letzter Versuch mich in Geduld zu üben. Wenn da nicht endlich das Erlebnis so wird wie ich mir das vorstelle, dann wechsle ich zum Apfel. Denn darum geht es ja, dass man dort ist wo das Erlebnis für einem persönlich stimmt. Und bei WP stimmt viel, aber auch viel nicht. Und gerade Mail und Kalender sind für mich essenziell!
[o4] pcbona am 13.05. 12:44
Unglaublich dass ein Softwareriese wie Microsoft sowas nicht selbst auf die Beine stellen kann und dafür einen kleinen Fisch aufkaufen muss...
[re:1] Vietz am 13.05. 12:53
@pcbona: Mmmh komisch das Google keine Videoplattform hinbekommt und Youtube gekauft hat...
Man kauft nicht immer Produkt, sondern meistens die vorhandenen Nutzer.
[re:2] mh0001 am 13.05. 13:51
+3 -2
@pcbona: Ist doch völlig egal, ob du das dafür nötige Geld in eine Eigenentwicklung oder in den Zukauf einer bereits fertigen Software steckst. Bei letzterem hast du auch den Vorteil, dass es eben fast sofort verfügbar ist. Mehr Personal als beim "kleinen Fisch" hätte MS von seinen eigenen Leuten für die Entwicklung einer Mail-App wohl auch nicht zugeteilt.
Bei ner effizienten Personalpolitik hat ein Unternehmen auch keine Entwickler, die bislang Däumchen gedreht haben und die man mal eben für was Neues einsetzen kann, ohne dass man sie woanders abziehen muss (was dann halt die Fertigstellung anderer Projekte verzögert und entsprechend Kosten verursacht).
Stellt sich dann die Frage: Neue eigene Leute nur für die Mail-App einstellen und anlernen oder einfach eine Mail-App samt Team, was in der Materie drin ist, einkaufen.
[re:3] nayooti am 22.07. 19:36
+1 -6
@pcbona: Geil, wieviele Minusse Du hier abgreifst, dabei hast Du einfach sooo recht.
[re:1] exxo am 22.07. 19:55
+3 -
@nayooti: Warum soll man unbedingt was from scratch programmieren wenn man auch einfach ein Programm inklusive der Entwickler kaufen kann?

Kaufen geht schneller als selber entwickeln...
[re:1] nayooti am 23.07. 11:11
+3 -
@exxo: Microsoft hatte doch mit Outlook eine Kalender-Email-Kontakte-Lösung, und das auf allen Plattformen. Anscheinend wurde ja schon fleißig programmiert, wieso mach man es nicht gleich so gut, dass man nicht hinterher noch diverse Fremd-Dienste einverleiben muss?

Ich für meinen Teil will keinen überladenen Outlook-Dienst mit 3 Funktionen. Wenn ich in meinen Kalender schauen will, will ich nicht vorher an meinen Emails und Kontakten vorbei. Und vor allem möchte ich mir meinen Kalendar/Task-Listen/etc. gerne selber aussuchen. Dass mir Microsoft regelmäßig meine Lieblings-Apps wegkauft, nur um sie in sch**ß Outlook zu integrieren, nervt einfach nur.
[o5] AR22 am 13.05. 13:34
+1 -1
Kann man jetzt mehrtägige termine im kaländer erstellen?
[o6] sandvik am 13.05. 17:49
+3 -4
Auf Grund der Tatsache daß das Ding ungefragt "meine" Maildaten auf Dritte Server kopiert ohne mein Wissen und auf Grund der Tatsache daß das Ding eh nur sehr eingeschränkt nutzbar ist, weil es z.B. mit den Freemailhostern nicht zusammenarbeitet, ist das Ding überflüssig.
Ebenso wie der andere MS-Officekram für Android. Denn ohne Cloud auch keine Bearbeitung der Dateien.
Und ich brauch keine Cloud sondern nur (wenn überhaupt) einen Mailclient der mit allen möglichen Webmaildiensten arbeiten kann.
[re:1] adrianghc am 13.05. 19:46
+4 -1
@sandvik: "mit den Freemailhostern nicht zusammenarbeitet"
Wieso das? Geht nicht einfach der Zugriff wie gewöhnlich über IMAP?
[o7] sandvik am 13.05. 19:50
+4 -4
Zitat:
Die Outlook-App funktioniert mit Microsoft Exchange, Office 365, Outlook.com (einschließlich Hotmail und MSN), Gmail, Yahoo Mail und iCloud.

Da steht nichts von Freemailern!
Und bevor die ungenehmigten Datenzugrifft nicht unterbunden sind, kommt das Ding nicht aufs Tablet!
[o8] Kodiak57 am 21.06. 13:18
+1 -2
Wäre nur interessant, wenn man damit die Mail-Accounts aller Anbieter verwalten könnte (gmx, t-online, web usw.)
[re:1] PakebuschR am 23.07. 22:48
+ -
@Kodiak57: Weiss nicht wie das 2015 unter Android aussah aber das sollte wenn nicht "damals" dann wohl inzwischen gehen.
[o9] computerkiter am 26.06. 17:38
+1 -3
Was will man mit dieser App?
Ein externer Teminplaner eines Android-Gerätes, z.B. S Planner, kann nicht genutzt werden, da das Outlook-Konto nur in der App verwaltet wird. Somit ist die, für mich praktische und schnelle Nutzung über ein Terminplaner-Widget nicht mehr gegeben und man müsste umständlich die Outlook-App öffnen und sich dann mit einem kleinen Terminplaner begnügen.
[11] SunnyMarx am 21.01. 19:33
+ -3
Hat Android keine brauchbare Mail-App? Muss Microsoft jetzt jede bescheuerte App für andere Plattformen entwickeln? Wären die nur halb so besessen darauf, ihre Apps unter Windows Mobile zu vermarkten, wäre das Smartphone OS nicht so dermaßen verrufen! Aber wer entwickelt schon ne App für Windows Phones, wenn selbst der Hersteller es fallen lässt, wie ne heiße Kartoffel?
[re:1] HellsDelight am 21.01. 20:28
+1 -2
@SunnyMarx: Outlook Mails gehen auch über GMail ABER wer noch Kontakte und Kalender bei outlook.com nutzt kann es nur mit der Outlook App weiternutzen oder importiert es in Google und muss die Google Dienste wiederum nutzen.

Die Outlook App wird zwar alle paar Wochen upgedatet aber man kann immer noch keine alten Mails anzeigen lassen oder Einträge I'm Kalender bearbeiten was bei WP geht.
[re:2] nayooti am 22.07. 19:34
+ -3
@SunnyMarx: Microsoft entwickelt gar nichts. Die kaufen völlig überteuert etablierte SoftwareLösungen und integrieren das in ihre eigenen Dienste, den dann am Ende keiner will oder so verhunzt wird, dass man sich selbst in analoge Zeitalter zurücksehnt.

Siehe Sunrise, diesen hier, Skype, Wunderlist ...

Android bietet glücklicherweise genug brauchbare Alternativen.
[re:3] PakebuschR am 23.07. 22:52
+ -
@SunnyMarx: Man "muss" halt auch andere Bedienen, von Google gibt es auch iOS Apps, da hab ich kein Problem mit.
[12] Bobbie25 am 02.06. 20:10
+1 -1
ich nutz die backberry hub apk unter android. alles in einem posteingang und perfekt.
[13] mach6 am 03.06. 15:59
+2 -1
Blue Mail ist für mich persönlich die beste Mail app auf Android
[re:1] anyone am 23.07. 18:44
+ -1
@mach6: Blue Mail habe ich auch kurz ausprobiert. Allerdibgs leiten die alle Abfragen über deren Server...
Ich bin jetzt mit K9 ganz zufrieden...
[re:1] GlockMane am 03.12. 22:20
+2 -
@anyone: Bin aus diesem Grund von BlueMail zu AquaMail gewechselt!
[re:1] Reinhard62 am 02.04. 20:32
+1 -
@GlockMane: Stimmt. AquaMail ist die beste!
[re:2] Reinhard62 am 29.06. 12:01
+1 -
@GlockMane: Benutze ebenfalls seit Jahren AQUAMAIL.
[14] Conos am 04.12. 08:36
+ -1
Nutze seit längeren "Nine" Die App kostet zwar einmalig etwas ist aber für mich bisher die beste Mail app auf Android, vorallem wenn man mit mehreren Exchangekonten arbeitet.
[15] zwiebelshake am 27.01. 10:04
+1 -1
na wie vor ist nine für mich die beste Mail app
[re:1] andy1954 am 28.01. 13:02
+ -
@zwiebelshake: Nicht nur die Mail-App sondern ganz besonders der Kalender bringt das, was ich bei Outlook für Android vermisse. Outlook.com ist meine Zentrale für Termine und Nine kann diese problemlos anzeigen.
[16] teddy4you am 27.01. 10:34
+1 -1
Hab die App im November mal ausprobiert. Kann zwar ein IMAP-Konto einrichten. Aber mit POP3 bei web.de und gma.at klappte es einfach nicht.
Auch wenn es für viele veraltet ist, für mein Nutzungsverhalten finde ich POP3 besser, auch wenn es Nachteile hat. Aber dafür vhat man ja eigentlich die Wahl.
Unter W10M hat es jedoch finktioniert, einen POP3-Account anzulegen.
[17] Reinhard62 am 02.04. 20:34
+1 -
Die beste Mail-App ist noch immer AquaMail.
[19] ttoG am 17.06. 10:27
+ -
Welches ist denn die beste (sicherste) App für das Handy, um eMails abzurufen ?
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz