Jetzt auch mobil Kommentieren!

AdwCleaner - Adware, Toolbars und Hijacker enfernen

Einen Kommentar schreiben
[o1] Skidrow am 01.07. 19:42
+51 -
Ich habe damit neulich erfolgreich irgendeine dubiose Toolbar entfernen können, die sich standhaft gegen sämtliche Scanner gewehrt hat. Empfehlenswert! PS: ich find's übrigens gut, dass ihr wieder, wie früher, hin und wieder Tools vorstellt. Auch wenn's strenggenommen Werbung ist. Da waren immer zum Großteil nützliche Tools bei.
[re:1] Not-Aus am 02.07. 06:06
+11 -
@Skidrow: Ich schließe mich dir an, ich finde die Versionshinweise zu diversen Tools ebenfalls hilfreich, auch ich habe so schon manches Tool entdeckt, welches ich vorher nicht kannte. Von mir aus mehr davon!
Und das Tool ist wirklich empfehlenswert, gehört bei mir seit einiger Zeit zum Standardrepertoire.
[re:2] mesios am 02.07. 09:51
+8 -3
@Skidrow: Naja, was heißt "Werbung"? Wenn wir ein Tool finden, dass WIR für nützlich und interessant halten, berichten wir darüber. Manchmal ausführlicher, manchmal nur kurz wie in diesem Fall (Download-Eintrag). Eine Gegenleistung vom Hersteller bekommen wir dabei jedoch nie - was in den meisten Fällen (Freeware-Software) eh flachfallen dürfte ;)
[re:1] Skidrow am 02.07. 14:25
+1 -2
@mesios: Um so besser :) Ich erinnere mich nur, dass damals diverse Tools ausgesprochen häufig auftauchten.
[re:1] mesios am 02.07. 14:28
+10 -
@Skidrow: Eine Zeit lang haben wir von zahlreicher Software wirklich jede Version mitgenommen und diese auch auf der Startseite angezeigt. Das hat sich zum Glück geändert. Heute aktualisieren wir natürlich die meisten Einträge hier im Download-Center regelmäßig, ziehen jedoch nur besonders interessante auf die Startseite :). Wir haben noch NIE irgendwelche Downloads, News, Videos & Co verkauft! WinFuture finanziert sich ausschließlich durch die Banner-Werbung neben unseren Inhalten. :)
[re:1] Memfis am 14.08. 10:14
@mesios: Kann man glauben, kann man nicht glauben. Genau werdet es nur ihr wissen. Manchmal sind schon Tools und Programm dabei wo man den Endruck gewinnen könnte, dass es sich um einen gekauften Artikel handelt.
[re:2] mesios am 14.08. 10:29
+5 -
@Memfis: Hast du ein paar konkrete Beispiele, idealerweise mit Begründung warum dieses Gefühl bei dir aufkommt?
[re:3] Memfis am 14.08. 10:36
+1 -6
@mesios: In letzter Zeit ist es zugegebenermaßen besser gewesen, zumal ihr euch mehr auf Freeware konzentriert habt. Es gab aber schon Zeiten wo wirklich sehr viel Shareware angepriesen wurde.
[re:4] mesios am 14.08. 10:48
+6 -
@Memfis: Hmmm....das kann ich so leider wirklich nicht nachvollziehen. Wir konzentrieren uns schon immer auf Freeware. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir ausschließlich über Freeware berichten. In letzter Zeit haben wir angefangen, uns wieder verstärkt um Downloads zu kümmern und diese stets top aktuell zu halten (ernsthaft, zeig mir z.Zt. eine Seite, die schneller neue Downloads hat als wir?). :) Zudem haben wir den Download-Bereich leicht überarbeitet, sodass der Download-Button deutlich besser sichtbar ist (oben rechts), die Werbe-Zwischenseite ist komplett weggefallen und wir achten darauf, möglichst alle Download selbst auf unserem super schnelle 1 Gigabit / Sekunde Server bei Level3 in Hamburg zu hosten.

Ich persönlich bin schon ganz zufrieden, wie die Download-Qualität zur Zeit hier auf WinFuture ist (Aktualität, Qualität der Beschreibungstexte, Screenshots, Download-Geschwindigkeit bei einer minimalen Integration von Bannerwerbung). Da ärgert es schon etwas, wenn man dann vorgeworfen bekommt, man würde ja Schleichwerbung betreiben und wir würden Geld von den Hersteller dafür kassieren, dass wir ihre (größtenteils Freeware) Tools hier anbieten. Das ist einfach nur quatsch! :(

Wie gesagt, wenn irgendwo irgendetwas auffällt, was nicht gefällt, dann einfach eine kurze E-Mail an mich (Sk@WinFuture.de) und ich verspreche, ich schaue mir das sehr Zeitnah an und nehme Änderungen daran vor - und gebe es an den entsprechenden Redakteur weiter. Wir wollen wirklich, dass euch unsere Seite gefällt. :)
[re:5] Si13nt am 14.08. 11:01
+4 -8
@Memfis: Mal ohne Mist, selbst wenn dem so wäre. Also mit deiner "gekauften Artikel" Andeutung. Welches Recht nimmst du dir eigentlich heraus das zu kritisieren oder negativ darüber zu Urteilen?

Hinter den Artikeln hier sitzen auch Menschen. Die wollen morgens auch ihre Brötchen haben und sogar mittags mal was warmes essen. Das diese Seite also Geld abwirft steht damit sowieso ausser Frage. Tja und in welcher Form die Einnahmen hier gemacht werden, das hat streng genommen auch niemanden zu interessieren!

Also entweder erfreust dich der kostenlosen Artikel, oder du besuchst eine andere Seite.

Aber ich persönlich denke mir immer, wenn man solche Sachen wie du behauptet und sich deswegen aufspielt. Also da denk ich wirklich immer das derjenige wahrscheinlich einen Beruf hat der ihn richtig ankotzt und deshalb nur neidisch. Oder wohl oder übel bekommt derjenige Hartz IV und gammelt den ganzen Tag nur rum und ist deshalb neidisch.

Klar sind das jetzt Vorurteile, aber weshalb sollte man sich denn sonst dafür interessieren und das negativ kritisieren?!

Da kann doch nur der Neid sprechen, ne andere Erklärung hab ich da nicht, aber vielleicht kannst du mich da ja erleuchten?!
[re:6] Memfis am 14.08. 12:00
+6 -2
@Si13nt: Moment mal: Ich habe das nicht kritisiert. Mesios hat das Fass aufgemacht in dem gesagt wurde, dass Winfuture NIE Downloads, News oder Videos verkauft (hat). Ich habe lediglich geschrieben, dass man das glaube kann oder nicht. Zumindest bei den täglichen Amazon News habe ich durchaus Zweifel, dass das ganz uneigennützig passiert.
[re:7] mesios am 14.08. 12:14
+4 -3
@Memfis: Die Amazon-Sachen sind jetzt aber kein Artikel, Download oder Video. Das ist eine reine Liste mit von uns redaktionell gefilterten Technik-Angeboten händisch verknüpft mit unserem Preisvergleich. Und ja, wir bekommen tatsächlich ein paar Prozentpunkte Provision, wenn jemand über unsere Amazon-Blitzangebote-Seite etwas bestellt. Wir bieten das Widget dafür öffentlich auch für andere Webmaster an, sodass diese ebenfalls Provision erhalten können. Aber ich würde vorschlagen, wir beenden das Thema an dieser Stelle - es hat nichts mehr mit dem Download zu tun. Danke & Grüße!
[re:8] Schweini1 am 14.08. 12:52
+1 -
@mesios: Jetzt wo Du es sagst, fällt mir das bewusst auf. Habt einiges geändert in letzter Zeit und kann das gefühlt auch so bestätigen. Aber mit der Ankündigung "ihr seid die schnellsten" würde ich vorsichtig sein. Das kann auch mal nicht so sein. Aber BESSER ists geworden, das stimmt :-)
[re:9] mesios am 14.08. 12:55
+3 -1
@Schweini1: Zur Zeit sind wir oft - garantiert nicht immer- für die Software, die wir überwachen (ca. 200 Programme, es werden jeden Tag mehr) bestimmt die schnellsten :) Aber es war natürlich nicht ganz so schrecklich ernst gemeint von mir - letztendlich ist Geschwindigkeit bei Downloads auch nicht das A und O. Ich finde, wichtig ist, dass die Download-Seiten übersichtlich sind, die Tools natürlich nicht mit irgendwas gespickt werden (wie es heute die meisten großen Download-Seiten machen) und die Download-Geschwindigkeit toll ist. Was ist euch wichtig?
[re:10] knirps am 09.03. 23:03
+1 -1
@mesios: Ich erinnere mal an die cfos Zeiten, ein Programm was ihr ungewöhnlich hartnäckig propagiert habt.
[re:11] mesios am 09.03. 23:10
+1 -1
@knirps: nicht mit Absicht. ;) Früher sind neue Downloads generell auch auf der Startseite erschienen. Da es von cFos sehr viele Updates gab, war das Programm eine ganze Weile ziemlich sichtbar auf WinFuture.

Heute erscheinen nur ausgesuchte Updates & Programme auf der Startseite, den größten Teil aktualisieren wir direkt im Download-Bereich.
[re:13] Jimbo am 23.03. 15:39
+2 -
@Memfis: das liegt wohl daran das oft die Beschreibung vom Hersteller 1:1 übernommen wird.
Das der Hersteller sein Tool klasse findet ist wohl klar....
[o2] koluschkiB am 02.07. 10:52
+2 -1
Praktisches tool, konnte damit problemlos einen Trojaer entfernen, der Schädling war als Toolbar getarnt :-) Empfehlenswertes Tool A+++
[o3] M4dr1cks am 14.08. 10:13
+8 -1
Sehr gutes Tool. Habe damit schon 3x die Rechner von Bekannten wieder gangbar gemacht.
[re:1] Memfis am 14.08. 10:24
@M4dr1cks: Dann sollte sich dein Bekannter mal mit den Grundlagen des Internets und der Programminstallation vertraut machen. Ich habe letztens einer Kollegin (Die klickt auch alles nur durch) klipp und klar gesagt, dass ich nicht länger bereit bin ihren privat PC auf Vordermann zu bringen, wenn sie ohne zu lesen und "strunzdumm" immer nur auf Weiter klickt, nur um dann alle paar Wochen bei mir anzukommen, weil ihr PC langsam ist und "merkwürdige" Sachen macht. Außerdem soll sie sich endlich mit NoScript vertraut machen. Außerdem habe ich ihr gesagt, dass ich den PC sofort wieder aus mache und zurück gebe, sollte ich noch ein einziges mal irgendwelche "Optimierungsprogramme" bei ihr sehen.
[re:1] Gerdo am 13.10. 10:42
@Memfis: Jedes zweite Gerät, das ich bekomme, hat solche diverse (grenzwertige) Tools drauf. Vielleicht solltest Du die Bereinigung nicht gleich ablehnen, aber einen Obulus dafür verlangen. Das kann durchaus die Lernfähigkeit erhöhen...
[re:1] LastFrontier am 24.11. 12:05
+2 -3
@Gerdo: So ist es. Nur was die Leute bezahlen müssen, wissen sie auch zu schätzen.
[re:2] GlockMane am 10.03. 08:12
+2 -
@Memfis: Geht mir genauso, hab nem Kollegen neulich genau das selbe gesagt.. Aufräumen macht keinen Spaß, wenn die Ordnung keine zwei Tage hällt..
[o4] M4dr1cks am 14.08. 14:22
+5 -1
Habe ich nicht geschrieben, dass es mehrere Bekannte waren und glaubst du wirklich, dass ich denen dass nicht gesagt habe? Solche Sachen passieren halt, wenn Leute keinen Plan haben, oder wenn sie Kinder haben, die einfach mal meinen was installieren zu müssen.
[o5] Deepstar am 16.08. 17:37
+3 -
Ich hatte aber auch schon eine ungute Erfahrung. O.K. es war nicht sooo schlimm, aber nach der Reinigung waren Spielstände weg. Nur so Spiele für zwischendurch, aber weg.

Ich weiss - man sollte sich vorher durchlesen was gelöscht werden soll. Passiert mir auch nicht noch mal. Verwenden werde ich es jedoch weiterhin.
[o6] schildie am 18.08. 07:11
+2 -
Leider kann ich nicht abwägen, ob die gefundenen Sachen, die das Programm gefunden hat, wirklich schädlich sind, da ich mit den Bezeichnungen nichts anfangen kann. (Registry.pol und einige Registrierungsschlüssel, mit denen ich nichts anfangen kann: {855F3B16-6D32-4FE6-8A56-BBB695989046}).
[re:1] wertzuiop123 am 23.03. 09:04
+3 -
@schildie: Das sollte die ICQ-Toolbar sein.
http://toolbarcollection.com/toolbar_detail.php?toolbar_id=82&name=ICQToolBar

(Ja ich weiß, der Kommentar ist alt ^^)
[o7] Eisman0190 am 13.10. 11:57
+5 -2
Mittlerweile ist der Software von Computerbild und Chip usw. immerwieder Malware bzw. Vieren drin.
das nervt ohne Ende und die Ansprechpartner von diesen Verlagen jammern ständig rum das Sie ja schon soviel dagegen tun aber nicht alles sehen usw.
Und damit ist es dann mit Ihrer Entschuldigung auch schon wieder vorbei, hauptsache die leute laden sich den Chip-Installer runter der ein gleich neben irgendwelchen Vieren auch noch zusätzliche Toolbars mit installieren will.
Allmählich loht es sich nicht mal mehr Free- oder Shareware zu Downloaden da auch dort immer mehr anderer Dreck versteckt wird !
[re:1] Sir @ndy am 13.10. 19:42
+4 -1
@Eisman0190: einfach den angebotenen alternativ download benutzen ;-) , aber ist nicht bei allen downloads da.
[re:1] LastFrontier am 24.11. 12:08
+5 -
@Sir @ndy: Und vor allem ist der Alternativ-Download nicht gerade auffällig gestaltet.
[re:2] DON666 am 10.11. 10:00
+8 -
@Eisman0190: Gucken, von wem die Software ursprünglich stammt, und dann von der Website des Herstellers laden, fertig. Wenn das Ding dann ebenfalls gespickt sein sollte mit irgendwelchem Dreck, weißt du wenigstens, dass du da gleich die Finger von lassen und dir eine Alternative suchen kannst.
[o9] Reiner.LU am 14.10. 09:07
+1 -
Die v.4.000 bekomme ich bei mir noch nicht mal zum laufen! Es folgt immer "Data-Update" und dann nix mehr...! :-(
[10] @monster am 21.10. 12:59
+ -4
@monster
Seid alle gegruselt.Ich hätte mal eine Frage über AdwCleaner 4.0: Besteht die Möglichkeit eine deutschsprachige Version kostenfrei zu bekommen und wenn ja ,wie wird das denn gehandhabt?Bin schon seit 2 Std auf der Suche und zu keinem Ergebnis gekommen und bedanke mich schon im voraus für Antworten.Schönen Tag noch!
[re:1] Motti am 10.11. 10:37
+8 -
@@monster: Bei mir ist die Software auf Deutsch. Habe es aber auch auf einem Deutschen Windows gestartet. Vielleicht ist das der Grund?
[12] Laubenheimer am 27.12. 12:57
+ -1
Hallo Gemeinde,
Möchte mal zu dem Tool Adwcleaner fragen
Nach der Benutzung kann ich kein Programm mehr an der Taskleiste anheften. Normal?
MFG
Laubenheimer
[14] Netvampir am 25.01. 09:51
+ -1
Ja, einige Versionen dieses Tools arbeiten wirklich sehr "gründlich". Die aktuelle 4.109 stört sich z.B. an meinem Proxy.
[17] Firefly am 15.08. 15:10
+1 -
Super Programm für den schnellen Scan. Wird was gefunden, sollte man nochmal mit MBAM genauer nachscannen.
[18] Pfau_thomas am 15.08. 17:43
+5 -
Also ich mag AdwCleaner . er funktioniert nähmlich.
Ich lassen ihn etwa eimal in der Woche laufen.
[19] stf am 21.12. 22:54
+2 -
"AdwCleaner fand keine Schadprogramme auf Ihren Computer"

:)
[20] PiXXelkiller am 25.05. 08:24
+1 -
Nützliches Tool, keine Frage. Aber wenn man bei Installationen nur ein klein wenig aufpasst und grundsätzlich benutzerdefiniert installiert, kann man dieses Häkchen einfach abschalten. Und schon gibt es keine dieser überflüssigen Spam-ähh...Toolbars mehr:)
[22] matsti am 09.01. 16:57
+ -1
Das mag ja ein nützliches Programm sein - aber es lässt sich nicht installieren:
"unzulässiger Zugriff auf einen Speicherort" !
Nach Kompatibiläts-Modi gersucht - "das Programm ist nicht ausführbar"
System: Windows 10 pro, 64-bit, letztes update
[re:3] Shadi am 09.02. 11:56
+2 -
@matsti: Mal als Admin ausgeführt? Bei mir funktioniert das Tool seit jeher ohne irgendwelche Probleme.
[23] Souljacker am 19.01. 09:24
+ -2
Ein befallenes System ist nicht mehr Vertrauenswürdig. Aus diesem Grund installiere ich dann grundsätzlich Neu und benutze solche Tools nicht.
[24] lysar am 09.02. 12:47
+1 -
changelog https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/history/
[25] cooltekki am 21.12. 18:55
+1 -
bei denen der Ccleaner nicht funktioniert oder sie meinen er wäre Schuld falls was nicht mehr laufen sollte, der möchte doch bitte den Fehler bei sich suchen
[29] storm62 am 31.01. 13:15
+ -2
Auch ein empfehlenswertes Tool: "Patch my pc." Hält meine Software ohne Probleme auf den neuesten Stand. Hat
jemandt die gleiche Erfahrung gemacht?
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz