Free YouTube to MP3 Converter - Videos in MP3s umwandeln

Einen Kommentar schreiben
[o1] Slurp am 21.10. 11:18
+4 -
Is das Teil eigentlich immernoch so eine Adware-Schleuder?
[re:1] Heimwerkerkönig am 14.09. 12:55
@Slurp: Ja, wie die meisten Programme dieser Art. Deswegen benutze ich diesen unkomplizierten Online-Dienst, bei dem ich mir nichts installieren muss: http://convert2mp3.net
[o2] KingGozza am 21.10. 11:36
+4 -
Ich nutze einfach den JDownloader. Ich denke, ist auch ein guter Tipp für jedermann. Java gibt's portable, so läuft die Sicherheitslücke nicht immer im Hintergrund.
[o3] W!npast am 14.09. 12:54
Warum eine Sofware installieren wenn ich das gleiche auch bei convert2mp3.net machen kann mit allen möglichen Dateitypen? Interpret und Titel wird auch schon eingefügt. Einfacher geht es nicht.
[re:1] Kobold-HH am 10.12. 07:46
+3 -
@W!npast: Danke für den Tipp. Die Seite kannte ich noch nicht. Wirklich simpel zu bedienen. Gut für Klingeltöne und Soundeffekte. Top!
[re:2] flipidus am 14.01. 13:41
+1 -
@W!npast: die hat auch gema-gesperrte videos umgewandelt, nutze die auch ausschließtlich. das programm das hier gezeigt wird, hat jedoch den vorteil, dass es ganze Kanäle runterladen kann. Was die Webseite dafür kann, das Programm hier aber nicht, ist die autom. Erstellung von ID3-Tags
[re:3] mark10000 am 25.07. 19:05
+ -
@W!npast: leider nicht mehr online !!!!!!
[re:1] Kendrick am 28.12. 14:35
+ -
@mark10000: Gibt genug Mirrors von convert2mp3 die meisten haben sogar nur die Top Level Domain geändert.
[o4] Butterbrot am 14.09. 13:10
+3 -2
Ein Program das die Nutzungsbedingungen von Youtube schlicht und einfach ignoriert. Wie wäre es, stellt doch hier mal das MS Toolkit vor, mit dem man Windows 7+8+10 und Office 2013 ohne Lizenz aktivieren kann.
[o5] Ralfi am 14.09. 15:19
+ -
www.keepvid.com. Ist doch viel einfacher, oder?
[re:1] Deepstar am 19.06. 10:15
+ -1
@Ralfi: Nee, alles englisch.
[o6] hausratte am 14.09. 15:48
+ -1
Mal eine Frage, ist das eigentlich legal, dass man Youtube Videos in MP3 umwandelt?
[re:1] Winnie2 am 22.09. 21:57
+1 -1
@hausratte:
Es verstößt gegen die AGB von Youtube. Da man als Nutzer den AGB aber nicht zustimmen muss um Youtube zu nutzen bedeuten die AGB juristisch betrachtet herzlich wenig.
In Deutschland darf man eine Privatkopie davon anfertigen - das werden dir die meisten Rechtsanwälte so bestätigen.
[re:1] M. Rhein am 20.05. 00:35
+ -1
@Winnie2: du darfst eine peivatkopie machen wenn du das original hast ;-)
[re:1] Winnie2 am 20.05. 00:47
+2 -
@M. Rhein:
Es ist in Deutschland nur entscheidend ob die Quelle legal ist oder nicht. Ist die Quelle legal darf man sich eine Privatkopie von dieser anfertigen.
Die Regelungen des bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) haben juristisch ein stärkeres Gewicht als die AGB eines Unternehmens.
[re:2] kkp2321 am 13.01. 19:47
+ -
@hausratte: Salopp gesgat, solange du es nicht verteilst, interessierts keine Sau.
[o7] Winnie2 am 22.09. 21:55
+2 -4
Wer benutzt denn heute bitte noch MP3? v.a. wenn man die Audiospur eines Youtubevideos noch nach MP3 transkodieren muss.
Weshalb nicht den AAC-Ton der Videos direkt nutzen? Die meisten akt. Geräte unterstützen AAC in MP4-Container verpackt.
[re:1] Kobold-HH am 23.12. 06:58
+5 -
@Winnie2: Mein Autoradio unterstützt kein ACC. Nur MP3, WMA und WAV. Und nein, es ist kein billig China-Gerät!
[re:1] Winnie2 am 20.05. 00:51
+1 -1
@Kobold-HH:
Ok, dann konvertiere die Datei in das Format welches dein Autoradio abspielen kann. Aber weshalb sollten Leute die Geräte besitzen welche AAC unterstützen die Musikstücke nach MP3 umwandeln?
[re:1] Shadi am 28.06. 01:00
+ -
@Winnie2: Das hat niemand hier geschrieben...hier wurde nur gesagt, das sein Autoradio dies nicht unterstützt.
[o8] MatheAss am 13.01. 22:18
+ -
YouTube online Converter & Downloader v.3.0 - die schnelle und unproblematischere Alternative:
https://www.onlinevideoconverter.com/de/video-converter
[10] Rulf am 18.01. 10:29
+6 -1
das mit der netlogger.exe ist schon ein starkes stück...mmn sollte man komplett die finger von so einer sw lassen...
[11] UliDD am 30.03. 23:38
+1 -
Ich nehme Hyper für YouTube. Das gibt's im WIN 10-Store.
[re:1] tommy1977 am 18.10. 10:52
+1 -
@UliDD: Lässt aber nur den Video-DL zu und keine Umwandlung in MP3.
[12] Oger am 19.05. 14:17
+3 -
Viel einfacher: JDownloader 2
[13] BufferOverflow am 19.05. 20:24
+ -
Besser etwas für Vid.me , das ist der neue Video Hoster
[re:1] SirLOverHard am 30.05. 08:52
+ -
@BufferOverflow:

Das ist meines Erachtens kein neuer VideoHoster, Vidme greift auf YouTube-Videos zurück!
[14] crunner am 28.06. 10:43
+1 -1
Ich nutze ganz gern den hier: http://peggo.tv
[16] DON666 am 08.02. 09:05
+3 -
Mal abgesehen von irgendwelcher Zusatzgrütze, die das Ding mit anschleppt, ist auch das Programm an sich nicht zu gebrauchen, sofern man dem Verein nicht seine Kohle in den Rachen wirft. Die Downloadrate reicht auch für einen kurzen Download zwischendurch nicht aus, da sie gegen Null geht.

Aber ist ja irgendwie auch klar, man sollte halt wissen, dass man am besten lebt, wenn man einfach generell um alles einen Bogen macht, dessen Name schon mit "Free" anfängt.
[17] Link am 26.01. 11:09
+1 -
"Einschränkung... Tipp... Bonus-Tipp"
Also mal ehrlich, manchmal frage ich mich doch, wie ihr auf die Idee kommt solchen adware-verseuchten Müll hier zu bewerben, speziell da es sehr wohl bessere Alternativen gibt, die den Rechner nicht zumüllen. Herstellern von solchen Programmen sollte man nun wirklich keine Aufmerksamkeit zukommen lassen, damit sie möglichst bald verschwinden.
[18] Athelstone am 27.01. 09:04
+ -
Ich nutze den von Mediahuman, der ist super ;-)
[19] snoopi am 08.04. 11:16
+1 -
geht leider nur noch mit 128, andere einstellungen gehen nur über pro, also nicht mehr zu gebrauchen... habs gelöscht.
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz