Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nvidia GeForce - Grafikkartentreiber (Windows 7/8)

Von Thomas Zick am 02.08.2018 09:25 Uhr
20 Kommentare
Vor allem Gamer sollten auf Ihrem System stets die aktuellsten Grafikkartentreiber installiert haben, um auch bei aktuellen Titeln die bestmögliche Leistung zu erhalten. Besitzer einer Nvidia-Grafikkarte laden sich am besten die Nvidia GeForce Treiber 398.82 herunter.

Nvidia GeForce Treiber

Umfassendes Konfigurationstool

Bei der Installation der eigentlichen Treiber wird auch die Nvidia Systemsteuerung eingerichtet, mit der Sie Zugriff auf die wichtigsten Ein­stel­lung­en der Grafikkarte haben. Sie können den zu verwendenden PhysX-Prozessor auswählen und die 3D-Einstellungen verändern. Letzteres ist entweder global oder einzeln für bestimmte Programme möglich.

Darüber hinaus können Sie in der System­steuerung die Auflösung ändern, die Desktop-Größe beziehungsweise -Position anpassen oder die Verwendung mehrerer Bildschirme kon­fi­gu­rie­ren. Außerdem haben Sie hier Zugriff auf die stereoskopischen 3D-Funktionen, sofern Sie über die dafür benötigte Hardware verfügen.

Automatische Optimierung mit Nvidia GeForce Experience

Zusätzlich landet auch Nvidia GeForce Experience auf Ihrem System. Die Software durchsucht nach dem Start Ihre Festplatte nach installierten Spielen und schlägt Ihnen entsprechend der vorhandenen Hardware die optimalen Grafikeinstellungen vor. Diese lassen sich dann auch direkt übernehmen.

Mit der Funktion ShadowPlay können Sie Ihre Spiele-Sessions in Videoform festhalten, hierfür wird jedoch eine Grafikkarte ab der Serie 600 benötigt. Außerdem benachrichtigt Sie Nvidia GeForce Experience in Zukunft über neue Treiberversionen, die Sie dann auch bequem über die Software herunterladen können.

Version 398.82 wurde für Battle for Azeroth und Monster Hunter: World optimiert.

Die hier angebotene Treiberversion ist für Nvidia-Grafikkarten der Serien 600, 700, 900 sowie 10 und Titan geeignet. Als Betriebs­system werden Windows Vista, Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 vorausgesetzt.

Hinweis: Nvidia hat die Unterstützung für 32-Bit-Betriebssysteme beendet. Die neueste Version des Treibers steht daher nur noch als 64-Bit-Version bereit.



32-Bit Download starten Nvidia GeForce - Grafikkartentreiber (Windows 7/8)
64-Bit Download starten Nvidia GeForce - Grafikkartentreiber (Windows 7/8)
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
20 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nvidia
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz