Jetzt auch mobil Kommentieren!

Adobe Acrobat Reader DC - Kostenloser PDF-Reader

Einen Kommentar schreiben
[10] CyborgMax am 06.12. 09:51
+1 -
arg. gibt es dafür noch eine gute alte, Windows-Standard-Grau-GUI? Die neue gefällt mir nicht.
[re:1] Kirill am 07.04. 10:32
+1 -
@CyborgMax: Es gibt Hochkontrastdesigns. Die sehen aus wie die Win95-GUI.
[15] ediv am 07.12. 09:58
+1 -
Läuft alles bestens!
[20] Der_da am 22.11. 01:31
+2 -5
vor etwa X Jahren hatte Apple bereits angefangen, die X. Version seines Betriebssystems mit einer römischen Zehn zu benennen, 2009 kam mit Quicktime X das nächste Produkt hinzu (wobei Version 8 und 9 schlichtweg vergessen wurden), jetzt macht Adobe mit dem Reader X weiter.
[23] tapo am 12.08. 17:20
+1 -
Hier sind die Aktuellen Offline-Installer zu finden:
ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/
[re:4] mesios am 12.08. 19:21
+4 -
@tapo: Vielen Dank für deinen Hinweis. Du wirst hier auf WinFuture jedoch ausschließlich Offline-Installer zum Download finden, sofern verfügbar natürlich. Wir achten auf sowas :)
[re:1] tapo am 13.08. 10:16
+1 -
@mesios: ah sorry, habe ich übersehen ;)
[24] Biebib am 16.09. 19:38
+1 -
Kann jeamd was über die Performance sagen?
Ist der Reader beim Scrollen immer noch so lahm?
[25] henxl am 22.12. 13:45
+1 -
Nach Installation des Updates 11.0.10 kann ich keine PDF-Datei mehr öffnen. Es kommt der Fehler: Softwarefehler 0x06d007e. System: Windows Server 2012 R2 Essientiels.
[26] Kirill am 07.04. 10:30
+1 -
Und immer noch sind die ganzen Funktionen drin, die nichts mit Dokumenten zu tun haben. Javascript? 3D? Anhänge? WTF?
[re:1] DON666 am 07.04. 10:44
+1 -
@Kirill: Die werden wohl kaum in einer aktuellen Version alles mögliche einfach mal so rausschmeißen, nur weil du - und wahrscheinlich auch die meisten anderen - das nicht nutzen. Was sollten denn bitteschön diejenigen tun, die aus irgendwelchen Gründen auf diese Funktionen angewiesen sind?
[re:1] Kirill am 07.04. 11:00
+3 -
@DON666: Es geht nicht ums nicht nutzen, es geht darum, dass das alles potenzielle, und wie die Vergangenheit gezeigt hat tatsächliche Sicherheitsprobleme sind.
[re:1] DON666 am 07.04. 11:01
+1 -
@Kirill: Keine Frage, aber das ändert an der von mir genannten Grundproblematik absolut nichts.
[re:1] Kirill am 07.04. 11:03
+1 -
@DON666: Du siehst aber die Lösung nicht, habe ich den Eindruck. Weniger Code, anstatt mehr. Die zusätzliche Chaperone ist keine schlechte Idee, aber das ganze Geraffel, was am D in PDF vorbeigeht, in externe Module auslagern, die erst geladen werden, wenn der Admin den unsicheren Modus aktiviert.
[re:2] DON666 am 07.04. 11:05
+1 -
@Kirill: Gut, das wäre natürlich eine praktikable Möglichkeit, sich das nach wie vor alles offen zu halten.
[27] coolsman am 27.04. 09:14
+1 -
Kann man das auch ganz klassisch ohne Cloud Dienste nutzen?
[re:1] DON666 am 14.07. 10:51
+1 -
@coolsman: Ja.
[re:2] resilience am 13.10. 22:57
+ -3
@coolsman: Schon. Dann funktionieren aber viele der "neuen" Funktionen nicht und Du kannst gleich bei einer alten Version bleiben, die dann zudem keine funktionsunfähigen Schaltflächen in der Oberfläche und keinen speicherplatzfressenden zusätzlichen Code mitbringt, den Du ohnehin offline nicht benutzen kannst und der Sicherheitslücken enthalten kann und wird.
[28] - am 08.03. 14:15
+1 -
sumatrapdf ist besser :-)
[re:1] WP8.1Lumia am 11.10. 16:02
+1 -
@-: Nö!! :-o XODO ist mein Favorit!! ;)
[30] BigBallmer am 12.07. 12:30
+2 -
hallo
ich habe 3 PDF dokumente, die ich zusammenfugen möchte. wie macht man das? kenne es vom mac dass man die dokumente zusammenfugt
[re:1] Plattenossi am 13.07. 17:31
+2 -
@BigBallmer: Das geht mit dem Reader nicht. Dazu benötigst du die Vollversion Adobe Acrobat!
[re:2] wertzuiop123 am 11.10. 13:28
+2 -1
@BigBallmer: Nimm dafür den pdf24creator
[31] Rulf am 11.10. 13:26
+2 -1
mit reicht die in meinem browser integrierte pdf-vorschau...wozu dann noch so einen mit unötigen teils riskanten funktionen überfrachteten reader?...
[re:1] Rulf am 22.02. 19:04
+1 -
nachtrag: hatte gerade ein pdf, das die integrierte vorschau partou nicht anzeigen wollte...da half dann ein kleiner reader(sumatrapdf), der nix kann, dafür aber blitzschnell startet...
[32] Cem_20 am 10.01. 11:40
+1 -
ist ein echt gelungenes Programm, leider war bei mir der Adobe Flash Player im Hintergrund geöffnet, was die CPU belastete !
[33] Drachen am 22.02. 16:06
+1 -
Kann man in der neuen Version endlich einstellen, dass der Reader nicht jedesmal im Vollbildmodus startet? Nahezu alle Programm starten mit der Fenstergröße, welche beim letzten Beenden des Programms aktiv war, nur der AR DC nicht (in Version 2015.007.20079 jedenfalls).

Bei steigenden Auflösungen und Bildschirmdiagonalen ist es für zahlreiche Programme unnötig bis unsinnig, ständig im Vollbildmodus zu starten; ärgerlich wird es dann, wenn man dieses Verhalten auch nicht aktiv ändern kann über die an sich vielen Einstellungsmöglichkeiten.
[34] JTRch am 13.02. 12:39
+1 -
Zur Zeit schlechteste PDF Viewer auf dem Markt. Adobe bringt weder die Vorschau unter W10 hin, noch ein stabilen Client. Allen voran bei grossen PDF stürzt der Acrobat DC regelmässig ab. Aber auch beim Printen von Katalogen von Lieferanten hatte ich grösste Mühe, dass er die Seiten richtig splittet.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz