Deutsches Mobilfunknetz ist spitze

Im Festnetz ist das deutsche Internet eher Mittelfeld. Anders sieht es dagegen bei der Verbindungsgeschwindigkeit für mobile Geräte aus. Laut State of the Internet Report von Akamai stehen Nutzern hierzulande durchschnittliche 24,1 Mbit/s zur Verfügung. Damit gehört das deutsche Mobilfunknetz zur Weltspitze. Lediglich die Briten sind noch etwas schneller unterwegs. Dagegen sind es in Japan, das in anderen Technologie-Bereichen wie Breitband und Glasfaser weit besser aufgestellt ist, nur 15,6 Mbit/s.

Die Grafik bildet die durchschnittlichen Verbindungsgeschwindigkeiten für mobile Geräte in ausgewählten Ländern ab.

Deutsches Mobilfunknetz ist spitze
Einen Kommentar schreiben
[o1] picasso22 am 23.06. 13:45
+2 -
Hachja der gute Durchschnitt, absolut nichtssagend.
[re:1] My1 am 07.08. 13:43
+1 -
@picasso22: vor allem weil man sicher nicht die drossel einberechnet hat
[re:1] Eagle02 am 02.09. 14:05
+1 -
@My1: jo so ist das ;)
[re:2] 0711 am 26.11. 15:08
+ -
@picasso22: beim breitbandausbau stürzt man sich immer drauf..
[o2] Techgek am 16.10. 16:05
+ -1
In den Städten hatte ich bisher keine Probleme mit dem Netz (außer bei Großveranstaltungen). Wenn man mit Auto oder Bahn unterwegs ist, habe ich dagegen öfters kein oder nur sehr schlechtes Netz.
Aber wie heißt es so schön: "Glaube nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast."
Zur Info: Netzanbieter: O2 über simply
[o3] diemaus am 26.11. 11:47
+ -2
ich habe in meiner Wohnung Großstadt kaum ein Netz von O2 seit der Umstellung auf ePlus ,
früher O2 Netz S: 89 bis S:98
jetzt
Zwangsumstellung auf Eplus S: 20 oft ist nicht mal das telefonieren möglich

was ist daran spitze ? das ist Schrott !
[re:1] 0711 am 26.11. 15:09
+1 -
@diemaus: gibt alternativen am markt die tendenziell besser sind
Einen Kommentar schreiben
Impressum Datenschutz