Jetzt auch mobil Kommentieren!

Xiaomi Mi 8: Günstiges China-Flaggschiff jetzt auch hier mit LTE

Einen Kommentar schreiben
[o1] paul1508 am 13.06. 16:33
+ -
Das wäre beim Mi8 SE auch sehr interessant. Der SD 710 sollte es ja prinzipiell können.
[o2] adigo75 am 13.06. 17:08
+1 -1
Ich vermute mal stark, dass es noch keine globale Version gibt. Wenn man sich das Gerät also holt, dann nur mit der chinesischen Firmware. Man sollte also bei Interesse noch etwas abwarten
[re:1] DaSoul am 13.06. 22:27
+1 -
@adigo75: Oder es einfach holen und später die Global flashen.
[o3] TobiasH am 13.06. 18:34
+ -
"beim Importeur für lediglich 447 Euro zu haben ist." wobei aber noch 19% Steuer draufgerechnet werden müssen... Also etwa 532€
[o4] DaSoul am 13.06. 22:26
+1 -
"Die Explorer-Edition mit Apple-ähnlicher Gesichtserkennung und transparenter Rückseite, die einen Blick auf die innen liegende Technik erlaubt, war noch nicht zu bekommen."

Es sind NICHT echte technische Bauteile!

https://twitter.com/ChengmingAlpert/status/1002153399503245312
[o5] 2-HOT-4-TV am 14.06. 07:54
+1 -
Ich werde mich noch etwas schlau machen aber mit Band 20 endlich eine Investition wert. Ich liebäugle schon seit dem Mi6 mit Xiaomi. Was mich jetzt auf auf den ersten Blick aber schon massiv stört ist dieser hin und her springende Notch.. In diesem Fall ist es mir den kleinen Aufpreis für die Explorer Edition definitiv wert: transparente Rückseite, biometrischer Gesichtserkennung und Fingerabdrucksensor im Display ist schon ziemlich cool. Ich hoffe das die Kamera wirklich überzeugt, bislang war das ja immer eines der Probleme bei Xiaomi.
[re:1] Erbsenmatsch am 14.06. 14:06
+1 -
@2-HOT-4-TV: Das ist ja ein vermeidbarer bug:
Was mich jetzt auf auf den ersten Blick aber schon massiv stört ist dieser hin und her springende Notch..

Wenn man Display auf normal lässt.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz