Jetzt auch mobil Kommentieren!

Wolfenstein: Cyberpilot - Spin-off für VR-Brillen angekündigt

Von Thomas Zick am 12.06.2018 16:10 Uhr

Auch nach Sykrim VR und Fallout 4 VR entwickelt Bethesda Softworks weitere Spiele für Virtual-Reality-Brillen. Auf der E3 kündigte der Entwickler nun Wolfenstein: Cyberpilot an, in dem Spieler feindliche Waffensysteme in Paris infiltrieren.

Wolfenstein: Cyberpilot spielt rund 20 Jahre nach dem Ende von Wolfenstein II: The New Colossus. Als Hacker übernehmen Spieler die Kontrolle über die Kriegsmaschinen des Regimes. Unter anderem lassen sich so feuerspuckende Panzerhunde auf die gegnerischen Streitkräfte hetzen.

Es ist davon auszugehen, dass Wolfenstein: Cyberpilot die VR-Brillen PlayStation VR, HTC Vive und Oculus Rift unterstützt, offiziell bestätigt ist dies allerdings noch nicht. Ebenfalls hatte Bethesda auf der E3 den Koop-Shooter Wolfenstein: Youngblood enthüllt.

E3: Brandheiße News & Trailer von der weltgrößten Videospielemesse
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
E3
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz