Jetzt auch mobil Kommentieren!

Metro: Exodus - Tech-Demo zeigt Nvidias Echtzeit-Raytracing in Aktion

Von Thomas Zick am 23.03.2018 15:57 Uhr
12 Kommentare

Das Entwicklerstudio 4A Games hat anlässlich der Game Developers Conference 2018 bekannt gegeben, für ihr kommendes Spiel Metro Exodus mit Nvidia zusammenzuarbeiten. Das Spiel wird die neue Raytracing-Technologie GeForce RTX nutzen. Was diese bewirkt, ver­an­schau­licht 4A Games mit einem neuen Video.

Metro Exodus


Metro Exodus


Metro Exodus

Die Tech-Demo zeigt eine tatsächliche Spielumgebung, die bereits im Ankündigungstrailer von der E3 2017 zu sehen war. GeForce RTX ermöglicht Raytracing in Echtzeit, wodurch die Darstellung von Beleuchtung in Spielen künftig deutlich realistischer aussehen soll. Bei 4A Games zeigt man sich von der neuen Technologie begeistert, denn hier ersetzt sie die bisher genutzten, zum Teil selbstentwickelten Sys­te­me für dynamische Inhalte.

Metro Exodus basiert auf den Metro-Romanen des russischen Autors Dimitry Glukhovsky und spielt in einer nahen Zukunft, in der sich die Menschheit durch einen nuklearen Krieg selbst an den Rand der Auslöschung gebracht hat. Das Spiel erscheint voraussichtlich noch dieses Jahr für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nvidia
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz