Jetzt auch mobil Kommentieren!

Alcatel 3X: 5,7 Zoll und gutes Dual-Kamera-System für Einsteiger

Von John Woll am 02.03.2018 18:35 Uhr

Die TCL-Tochter Alcatel darf beim MWC gleich eine ganze Produktfamilie vorstellen, die alle auf Displays des Mutterkonzerns setzen, die im 18:9-Format ausgelegt sind. Mit dem Alcatel 3X konnten wir einen Rundgang um das 5,7-Zoll-Mitglied der neuen Reihe machen und fanden dabei durchaus Anlass, auch mal Lob für das Mittelklasse-Gerät zu finden.

Alcatel 3X


Alcatel 3X


Alcatel 3X

Bei diesem Prozessor darf man nicht zu viel erwarten

TCL, der Konzern der unter dem Namen Alcatel auch Smartphones vertreibt, ist eigentlich für seine Fernseher bekannt. Bei den Alcatel-Smartphones, die in diesem Jahr beim MWC zu sehen sind, haben die Display-Spezialisten auch erstmals eine ganze Serie mit eigenen Panels ausgestattet. Die Anzeige des Alcatel 3X wirkt dabei dank IPS-Technologie hell und blickwinkelstark, mit der HD+-Auflösung bewegt man sich am unteren Rand dessen, was wünschenswert wäre.

Für manche wohl ebenfalls ein Wunsch, den das Gerät offenlässt: Der verbaute MediaTek MT6739-Prozessor ist nach allen aktuellen Maßstäben ein recht schwacher Chip, der mit 4 Kernen und 1,2 GHz Taktung abseits des sehr gemächlichen Alltagsbetriebs schnell an seine Grenzen kommt. Wir konnten das Gerät bei unserem kurzen Test mit Multitasking auf jeden Fall schnell spürbar verlangsamen. Für die Preisklasse ist die Arbeitsspeicher-Ausstattung mit 3 GB sehr ordentlich, auch 32 GB Flash-Speicher sind gut bemessen.


Auf der Rückseite zeigt sich der größte Unterschied zum Alcatel 3

Ein Blick auf den Rücken des Geräts zeigt dann auch, was Alcatel mit dem Namenszusatz X im Vergleich mit dem Alcatel 3 alles anders macht. Bilder werden hier mit einem Dual-Cam-System eingefangen, das auf einen 13 Megapixel-Sensor setzt, der von einem 5 Megapixel-Sensor mit Weitwinkel-Optik unterstützt wird - für diese Preisklasse zumindest auf dem Blatt ein gutes Kamera-System.

Verpackt wird die Hardware in ein Gehäuse aus Kunststoff, das matt-glänzend beschichtet wurde und keinen leichten Zugang zum Innenleben ermöglicht - ein Austausch des 3000-mAh-Akkus ist also nicht vorgesehen. Da nur ein Micro-USB-Port verbaut wurde und ein 5-Watt-Netzteil beiliegt, dauert der Ladevorgang unzeitgemäße 4 Stunden.

Alcatel 3X
Betriebssystem Android 7 Nougat
CPU Mediatek MT6739 4x 1.28GHz Cortex-A53
RAM 3 GB
Display 5,7 Zoll, 1440x720 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen, 2,5D-Glas
Hauptkamera: Dual-Cam-System mit 13MP + 5 MP mit Weitwinkel
Frontkamera 5.0MP
Schnittstellen Micro-USB-B 2.0, 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.2
Sensoren Beschleunigungssensor, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass, Fingerabdrucksensor (hinten)
Speicher: 32GB, microSD-Slot (bis 128GB)
Bandbreite 150Mbps/50Mbps (LTE), 42Mbps/11Mbps (UMTS) (Download/Upload)
Akku 3000mAh, fest verbaut
Maße 153.5 x 71.6 x 8.5mm
Gewicht 144 Gramm
Besonderheiten UKW-Radio, Dual-Microphone Noise Cancellation

Alle News & Videos vom MWC anzeigen Direkt aus Barcelona
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android MWC
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz