Jetzt auch mobil Kommentieren!

Spannendes Gerät: Ulefone T2 Pro bringt randlos ins 6,7-Zoll-Format

Von John Woll am 27.02.2018 19:25 Uhr
23 Kommentare

Der Trend zu randlosen Smartphones ist ungebrochen, doch viele Hersteller wählen unterschiedliche Wege, wie die nötige Technik auf der Front Platz findet. Wir konnten beim MWC 2018 ein interessantes Gerät der chinesischen Firma Ulefone genauer anschauen, das mit kleinem Notch und großem Format durchaus zu beeindrucken weiß.

Ulefone T2 Pro


Ulefone T2 Pro


Ulefone T2 Pro

Notch und Kinn, aber sonst schön randlos und groß

Smartphones mit fast randlosem Design sind keine Seltenheit mehr. Der Trend, der mit dem Samsung S8 im Massenmarkt gelandet war, hatte rund ein Jahr Zeit bunte Blüten zu treiben. Auf dem MWC 2018 in Barcelona haben wir jetzt ein sehr gutes Beispiel dafür gefunden, an welchen spannenden Formaten sich die Hersteller aktuell so probieren.

Das Ulefone T2 Pro ist mit einem riesigen 6,7 Zoll-Display ausgestattet, das bis auf eine kleine Notch und ein schmales Kinn den gesamten Vorderbereich des Geräts einnimmt. Das Datenblatt sorgt bei uns dann aber für etwas Verwirrung: Zwar spricht der Hersteller von einem 19:9 Format, also eine noch deutlichere Streckung des Displays als bei den mittlerweile branchenüblichen Formaten. Aus der Auflösung des Vorführmodells von 2160 x 1080 Pixeln ergibt sich aber eben doch ein Seitenverhältnis von 18:9 - hier wird der Marktstart wohl Klärung bringen.

Eines ist bei diesem Format auf jeden Fall sehr klar: Selbst bei der fast randlosen Bauweise kann man dieses Gerät nur noch schwer mit einer Hand bedienen. Auf dem Messestand war außerdem die Software des Geräts noch nicht darauf vorbereitet, beispielsweise die Notch im Display zu berücksichtigen. Darüber hinaus konnten wir viele Fehleingaben registrieren - ein Umstand, den wir dem Vorserienmodell und der starken Belastung am Messestand zuschreiben.


Hardware durchaus interessant aber noch nicht ganz ausgereift

Genaue Angaben zur weiteren Hardware will der Hersteller in vielen Belangen bei dem gezeigten Modell noch nicht machen. Soviel war zu erfahren: Zum Marktstart soll im Ulefone T2 Pro der Prozessor Helio P70 seinen Dienst tun. Offiziell wurde der Prozessor vom Hersteller MediaTek noch nicht enthüllt, aktuell ist erst der Helio P60 vorgestellt worden. Beim Speicher planen die Entwickler mit 8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher. Auch zu Preis und Verfügbarkeit wollte Ulefone auf dem MWC noch keine Informationen preisgeben.

Ulefone T2 Pro (bisher verfügbare Angaben)
Prozessor MediaTek Helio P70
Display 6,7 Zoll / 2160 x 1080 Pixel Auflösung
Akku ±4000 mAh
Speicher 8 GB + 128 GB


Alle News & Videos vom MWC anzeigen Direkt aus Barcelona
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
23 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android MWC
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz