Jetzt auch mobil Kommentieren!

Galaxy S9: Samsung zeigt, was die Kamera alles können soll

Von Christian Kahle am 16.02.2018 08:02 Uhr
26 Kommentare

Samsung Electronics hat die ersten Reklame-Maßnahmen für sein kommendes Smartphone-Flaggschiff Galaxy S9 gestartet. In mehreren kurzen Clips, die wir euch hier am Stück zeigen, teasert das Unternehmen ein zentrales Feature des kommenden Produkts an: Das Kamera-System. Mit diesem will sich Samsung deutlich von der Konkurrenz abheben - was bei Gelingen durchaus eine ziemlich respektable Leistung wäre.

Bei der sonstigen Hardware gibt es wenig, womit man die Nutzer noch begeistern könnte. Wenn es aber gelingt, die populäre Kamera-Funktion an entscheidenden Punkten zu verbessern, kann das durchaus auch neue Nutzer anlocken. Samsung hat hier schon immer einiges zu bieten - allerdings hat die Konkurrenz in den letzten Jahren eben auch nicht geschlafen und selbst jenseits der Premium-Klasse lassen sich inzwischen ziemlich gute Aufnahme-Features finden.


Trotzdem versprechen die Südkoreaner, dass sie am 25. Februar - dem geplanten Relese-Termin - einen neuen Meilenstein setzen. Der erste Spot stellt dabei die Augmented-Realtiy-Features des Kamera-Systems in den Mittelpunkt. In dem Video sind verschiedene Menschen in unterschiedlichsten Situationen zu sehen, die aufgrund des immer gleichen 3D-Avatars quasi auch immer als die gleiche Person durchgehen.

Der zweite Clip betont die Fähigkeiten der Kamera, bei schlechten Lichtverhältnissen ordentliche Bilder zu machen. Mit einer Blende von f/1,5 soll die Optik bereits extrem lichtstark für ein Smartphone sein. Ob man damit allerdings wie gezeigt Rehe im nächtlichen Wald fotografieren kann, bleibt abzuwarten. Gleiches gilt für die Aufnahme schnell bewegter Objekte. Gerüchten zufolge soll das Galaxy S9 in der Lage sein, hochauflösende Videos mit bis zu 480 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, um Zeitlupen-Clips herzustellen. Bei allen Versprechungen sollte man hier aber durchaus abwarten, was die Kamera dann wirklich leisten kann - das werden die Tester sicherlich recht schnell nach dem Release herausgefunden haben.

Siehe auch:

Samsung Galaxy S9 Samsung Galaxy S9+
Verfügbare Farben Midnight Black, Lilac Purple, Coral Blue, Titanium Gray (vermtl. nicht in Deutschland)
Wasser- und Staubdichtigkeit IP68 Standard
Bildschirmdiagonale 5,8 Zoll, 1440 x 2960 Pixel 6,2 Zoll, 1440 x 2960 Pixel
Displaytechnologie Super AMOLED (18.5:9), Infinity Display QHD+
Betriebssystem Android 8.0 Oreo
CPU Samsung Exynos 9810, 4 x 2,9 GHz + 4 x 1,9 GHz in Europa, Qualcomm Snapdragon 845 4 x 1,7 GHz + 4 x 2,6 GHz in den USA und anderen Regionen
Arbeitsspeicher 4 GB 6 GB
Hauptspeicher 64 GB UFS 2.1
Max. SD-Kapazität 400 GB
Hauptkamera 12 MP, 2 Blenden: F/1.5 und F/2.4 Dualkamera, Sensor 1: 12 MP F/1.5 & F/2.4 Blende; Sensor 2: 12 MP F/2.4 Blende
Frontkamera 8 MP F/1.7
Autofokus F/1.7 AF
Dual SIM Als Option verfügbar
LTE Ja
Bluetooth 5.0
USB USB Typ C
Akku Kapazität 3000 mAh 3500 mAh
Induktives Laden Ja
Besonderheiten Iris-Scanner-Sensoren, Fingerabdruckleser, Gesichtserkennung, Stereo-Lautsprecher
Preis 841 Euro 997 Euro
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
26 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Electronics Samsung Galaxy S9
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz