Jetzt auch mobil Kommentieren!

Faltbare Flügel: NASA testet neuen Prototypen

Von Thomas Zick am 29.01.2018 10:06 Uhr
9 Kommentare

Auf einem Testgelände in Kalifornien führt die NASA derzeit Tests mit einer neuen Flügel­technologie für Flugzeuge durch. Eine besondere Legierung und ein Klappmechanismus sollen künftig deren Flugeigenschaften deutlich verbessern.

Anders als bei bisherigen Versuchen mit faltbaren Flügeln setzt die NASA hier auf eine spezielle Legierung mit "Formgedächtnis". Anstatt eines schweren Hydrauliksystems kommen eigens entwickelte Stellmotoren zum Einsatz, die das Gesamtgewicht des Flug­zeugs deutlich weniger erhöhen. Die Flügelspitzen lassen sich in einem Winkel von bis zu 70 Grad umklappen.

Bei den Flügen im Rahmen des SAW-Projektes (Spanwise Adaptive Wing) nutzt die NASA im Maßstab verkleinerte Testflugzeuge, mit denen sich neue Prototypen kostensparend testen lassen. In Zukunft soll die Technologie bei Normal- und Überschallflugzeugen ein­ge­setzt werden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
9 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
NASA
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz