Jetzt auch mobil Kommentieren!

HTC U11 Life im Test: Mittelklasse-Handy mit Update-Versprechen

Von Thomas Zick am 16.01.2018 10:24 Uhr
10 Kommentare

Mit dem U11 Life hat HTC eine günstigere Variante des U11 auf den Markt gebracht. Das Besondere: Bei dem Mittelklasse-Smartphone handelt es sich um eines der ersten Android-One-Handys. Ob sich der Kauf lohnt, weiß unser Kollege Daniil Matzkuhn, der das HTC U11 Life ausführlich getestet hat.

Solide Ausstattung

Vorder- und Rückseite des HTC U11 Life bestehen aus Glas. Allerdings handelt sich bei der Rückseite nur um Acrylglas, welches mög­licherweise etwas anfälliger für Kratzer ist. Da das Material ohnehin schnell zu sichtbaren Fingerabdrücken neigt, empfiehlt sich der Einsatz einer Schutzhülle. Der Rahmen besteht nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff, weiterhin ist das U11 Life nach IP67 zertifiziert.

Die technische Ausstattung ist für ein Mittelklasse-Smartphone durchaus als solide zu bezeichnen. Verbaut wurden ein Qualcomm Snapdragon 630, je nach Modell 3 oder 4 GB RAM und 32 beziehungsweise 64 GB Speicher. Letzterer ist erweiterbar, alternativ kann eine zweite SIM-Karte eingesetzt werden. Das Display ist 5,2 Zoll groß, löst in Full HD auf und bietet gute Farben und stabile Blickwinkel.

HTC U11 Life


HTC U11 Life


HTC U11 Life

Kein Klinkenstecker

Einen klassischen Kopfhörerausgang gibt es nicht, dafür liegen dem Smartphone Kopfhörer für den USB-Steckplatz bei. Diese unterstützen HTC USonic, wodurch der Klang an das eigene Ohr angepasst wird und sich tatsächlich deutlich verbessert. Nicht überzeugen kann hingegen der Lautsprecher des Smartphones.

Sowohl die Front- als auch die Hauptkamera lösen mit 16 Megapixeln auf und besitzen eine f/2.0-Blende. Im Test gefiel vor allem das HDR-Boost-Feature, das für einen erweiterten Dynamikumfang sorgt. Der 2600 mAh starke Akku ermöglicht eine Display-on-Zeit von etwa vier Stunden.

Update-Versprechen

Bereits ab Werk liefert HTC das U11 Life mit Android 8.0 Oreo aus. Da das Smartphone Teil des Android-One-Programms ist, verspricht HTC für die kommenden zwei Jahre Android-Updates und Security-Updates für die nächsten drei Jahre. Ob diese Updates auch zügig ausgespielt werden, bleibt abzuwarten, bislang hat HTC hier aber Wort gehalten und Android schnell mit Aktualisierungen versorgt.

Mehr von Daniil: TBLT.de Daniil Matzkuhn auf YouTube
HTC U11 Life
Display 5,2 Zoll, Full HD 1080p (Super LCD), Gorilla Glass
Prozessor Qualcomm Snapdragon 630
Arbeitsspeicher 3 GB/4 GB
Interner Speicher 32 GB/64 GB, erweiterbar per Micro-SD-Karte
Hauptkamera 16 MP, f/2.0 Blende, HDR-Boost, 4K-Video
Frontkamera 16 MP, f/2.0 Blende, HDR-Boost, 1080p-Video
Akku 2600 mAh
Konnektivität LTE, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, BT 5.0, USB Type-C
Maße 149,09 x 72,9 x 8,1 mm
Gewicht 142 g
Farben Brillant Black, Saphire Blue
Software
Android 8.0 Oreo (Android One)
Features
HTC Edge Sense, HTC USonic, Fingerabdrucksensor
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
10 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
HTC Android
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum