Jetzt auch mobil Kommentieren!

ThinkPad X1 Carbon: Lenovo überarbeitet Business-Ultrabook zur CES

Von Nadine Juliana Dressler am 10.01.2018 19:43 Uhr
4 Kommentare

Der aus Hongkong stammende Computer-Konzern Lenovo hat zur CES nach Las Vegas wieder eine neue Generation seines ultra-leichten Business-Notebooks ThinkPad X1 Carbon mitgebracht. Unser Kollege Roland Quandt konnte sich die mittlerweile sechste Generation des Ultrabooks am Stand von Lenovo einmal genauer anschauen und probierte den Rechner kurz aus.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon 2018


Lenovo Thinkpad X1 Carbon 2018


Lenovo Thinkpad X1 Carbon 2018

Flaches, leichtes Business-Notebook

Das X1 Carbon bleibt der leichteste kommerzielle 14-Zoll-Laptop der Welt. Es ist mit nahezu unzerbrechlichen Gehäuse aus einem Kohlefaser-Verbundwerkstoff gefertigt und in Silber oder im klassischen ThinkPad-Schwarz erhältlich.

Auch bei der sechsten Generation bleibt Lenovo der einfachen Designlinie der Serie treu und hat das Gerät nur marginal verändert. Dazu gehört nun - neben den CPU-Updates mit dem Intel Core-i8 der achten Generation und der neuen Intel UHD 620-Grafik - vor allem das kleine "X1", mit dem das ThinkPad nun am Deckel gekennzeichnet ist und zwar zusätzlich zu dem obligatorischen ThinkPad-Schriftzug.

Lenovo bietet verschiedenen Konfigurationen an mit bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und einer 1 TB-SSD. Bei den Anschlüssen ist der gerade einmal 1,13 Kilogramm leichte 14-Zoll-Laptop mit zwei USB 3.0-Ports, zwei Thunderbolt-fähigen USB-C-Anschlüssen, einem kombinierten Kopfhörer- und Mikro-Anschluss und dem 4-in-1 Micro-SD-Kartenleser gut bestückt.

RapidCharge lädt den Riesen-Akku ultraschnell

Das neue ThinkPad Carbon X1 Gen 6 bietet extreme Laufzeiten von bis zu 15 Stunden dank seinem eingebauten neuen 57 Watt-Stunden-Akku. Die neue Generation unterstützt schnelles Laden ("RapidCharge"), so dass der Laptop schon in einer Stunde zu gut 50 Prozent wieder geladen ist. In der Business-Klasse ist das ein tolles Feature und für die Größe des Akkus sind diese Werte wirklich hervorragend.


Zum Preis und zum Verkaufsstart der sechsten Generation war noch nichts Genaues zu hören. Es dürfte aber wieder bei rund 2000 Euro in Deutschland losgehen. Laut Hersteller soll das ThinkPad X1 Carbon noch im Januar auf den Markt kommen. Die einfachste Konfiguration startet beim Einstiegspreis von 1709 US-Dollar.

ThinkPad X1 Carbon
Prozessor Bis zu Intel Core vPro i7 8. Generation
Betriebssystem Windows 10
Display 35,6 cm (14-Zoll) WQHD (2.560 x 1.440), IPS, 300 cd/m², FHD (1.920 x 1.080), 300 cd/m²
Grafik Integrierte Intel HD-Grafikkarte 620
Kamera HD 720p. Infrarotkamera (IR) optional
Hauptspeicher Bis zu 16 GB LPDDR3 (1.866 MHz)
Speicher Ab 128 GB bis zu 1 TB
Akku Bis zu 15,5 Stunden, basierend auf Tests mit MobileMark 2014
Audio Dolby Audio Premium
Sicherheit dTPM 2.0, Lesegerät für Fingerabdrücke (Touch)
E/A-Anschlüsse 2x Intel Thunderbolt 3, 2x USB 3.0, HDMI, Native Unterstützung für RJ45, MicroSD, MicroSIM
Konnektivität WWAN, WLAN, WiGig, NFC optional
Abmessungen (B x T x H) 323,5 x 217,1 x 15,95 mm
Gewicht Ab 1,13 kg
Farben Schwarz
Mitgeliefertes Zubehör Ladegerät
Großes CES-Special Alle Neuigkeiten direkt aus Las Vegas
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
4 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
CES Lenovo
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum