Jetzt auch mobil Kommentieren!

Lenovo Miix 630: Bis 20 Stunden Windows-Nutzung dank Snapdragon

Von Christian Kahle am 10.01.2018 07:45 Uhr
13 Kommentare

Mit dem Miix 630 bekommt man auf der CES das erste Windows 10-System von Lenovo zu sehen, das mit einem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm ausgestattet ist. Angesichts der engen Zusammenarbeit des Herstellers mit Microsoft in der letzten Zeit, war auch erwartbar, dass er ganz vorn bei den neuen Always Connected-PCs dabei ist. Denn die Kooperation der Redmonder mit Qualcomm als ARM-Spezialisten ist ja auch noch ziemlich frisch.

Beim Miix 630 handelt es sich um einen 2-in-1-Detachable, der von Haus aus erst einmal mit Windows 10 S ausgeliefert wird. Dies ist eine recht nachvollziehbare Entscheidung. Der Windows 10 S-Nutzer ist bei der Auswahl von Anwendungen bekanntlich auf den Microsoft Store beschränkt und in freier Wildbahn gibt es ohnehin noch kaum Windows-Applikationen, die auf die ARM-Plattform portiert wurden. x86-Software kann zwar ausgeführt werden - allerdings in einer Emulations-Umgebung. In Verbindung mit dem Snapdragon lässt das nicht gerade einen Geschwindigkeitsrausch erwarten. Wer den Bedarf hat, kann natürlich auch hier auf Windows 10 Pro upgraden.

Lenovo Miix 630


Lenovo Miix 630


Lenovo Miix 630

Die ARM-Systeme mit Windows richten sich aber ohnehin vor allem an Nutzer, die unterwegs viel und lange im Web arbeiten wollen. Und diese bekommen hier ordentlich etwas geboten. Laut den offiziellen Angaben soll die Akku-Kapazität in Verbindung mit den sparsamen Komponenten für eine Nutzungszeit von bis zu 20 Stunden sorgen - und auch wenn in der Praxis etwas weniger herauskommt, ist das natürlich recht beeindruckend für ein Windows-Gerät. Und durch das integrierte LTE-Modem, das sowohl mit Nano-SIMs als auch über eine eSIM betrieben werden kann, ist auch überall eine Internet-Anbindung verfügbar, wo es zumindest Mobilfunk gibt.

Beim Design hat Lenovo durchaus Akzente gesetzt, auch wenn es gegenüber anderen Geräten dieser Kategorie natürlich keine großen Überraschungen gibt. Positiv fällt auf, dass die Tastatur über eine Hintergrundbeleuchtung verfügt. Das ist längst nicht bei allen Systemen dieser Klasse gegeben. Zum Lieferumfang gehört auch ein digitaler Stift. Das Miix 630 soll ab dem zweiten Quartal in den Handel kommen und will im Zuge dessen auch die jeweils vor Ort verfügbaren Mobilfunk-Netzbetreiber als Vertriebskanal nutzen.


Lenovo Miix 630
Prozessor Qualcomm Snapdragon 835
Arbeitsspeicher 4 GB oder 8 GB
SSD 64GB, 128 GB oder 256 GB
Display 12,3 Zoll, 1920 x 1280 Pixel
Akkulaufzeit bis 20 Stunden
Maße 292 x 234 x 15 mm
Gewicht 1,32 kg
Ports USB Type-C, SD-Card-Reader, Kopfhörer, Nano-SIM
Preis ab 799 Dollar

Die CES 2018 News & Videos aus Las Vegas
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Lenovo CES Qualcomm Windows 10
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum