Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nokia 2 im Hands-On: Viel Akku, maue Technik, gute Verarbeitung

Von Witold Pryjda am 09.01.2018 13:23 Uhr
9 Kommentare

Auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden CES werden allerhand Neuigkeiten vorgestellt, die erste Branchenveranstaltung des Jahres stellt aber auch eine gute Gelegenheit dar, Geräte in die Hand zu nehmen, die bei uns noch nicht oder nur schwer erhältlich sind. Dazu zählt auch das Nokia 2.

Nokia 2


Nokia 2


Nokia 2

Das Nokia 2 ist mit 99 Dollar das günstigste Smartphone des finnischen Herstellers HMD Global, der seit bereits einer Weile die legendäre Marke Nokia nutzen darf. Das Nokia 2 liegt technisch am unteren Ende der Geräte, die das Unternehmen anbietet und entsprechend sollte man sich auch nicht zu viel davon erwarten.

Gute Verarbeitung, magere Spezifikationen

Denn in unserem Hands-On konnten wir durchaus feststellen, dass das Gerät zwar sehr günstig ist, aber in der Kategorie um die 100 Euro auch nicht alleine dasteht. Und es gibt sehr wohl Smartphones, die zu diesem Preis gleichwertig oder sogar besser sind. Beim Nokia 2 zahlt man zwar durchaus auch für den Namen mit, HMD liefert aber zumindest in Bezug auf die Verarbeitung durchaus ab, das zeigt sich etwa am Metallrahmen.


Dabei ist das 720p-Display positiv hervorzuheben, beim Prozessor können wir das nicht behaupten, denn der Qualcomm Snapdragon 212 kommt beim Nokia 2 spürbar an seine Grenzen. Das liegt auch daran, dass das Gerät einen Arbeitsspeicher von gerade einmal einem Gigabyte hat - auch das ist der Performance nicht gerade zuträglich.

Highlight des Nokia 2 ist der Akku, denn die Finnen spendieren dem Gerät eine Batterie mit einer Kapazität von satten 4100 mAh, damit dürfte das Smartphone etwa zwei Tage lang halten und das ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit.

Dennoch fühlt sich das Nokia 2 nicht ganz zeitgemäß an, beim Ausprobieren hatten wir nicht nur einmal das Gefühl, hier ein bereits mehrere Jahre altes Gerät in der Hand zu haben.

Siehe auch: Nokia 2 - Neues Einsteigermodell mit Android für 99€ mit 4100mAh-Akku


Die CES 2018 News & Videos aus Las Vegas
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
9 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nokia Qualcomm Android Stromversorgung CES
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum