Jetzt auch mobil Kommentieren!

Amazon Key: So lasst ihr spontan fremde Leute in eure Wohnung

Von Christian Kahle am 25.10.2017 14:46 Uhr
34 Kommentare

Das ging nun deutlich schneller als gedacht: Nur wenige Tage nach dem Auftauchen erster entsprechender Gerüchte hat der Handelskonzern Amazon ein System vorgestellt, mit dem man Amazon-Lieferanten oder auch anderen Leuten Zugang zur eigenen Wohnung geben kann, wenn man selbst nicht zuhause ist. "Amazon Key" ist dabei durchdachter als es Anfangs den Anschein machte.

Zu dem Angebot gehört nämlich nicht einfach nur ein elektronisches Türschloss, das sich für Personen öffnet, die mit dem richtigen Zugangscode ausgestattet wurden. Zum Gesamtsystem gehört auch eine Kamera, mit der man im Blick behalten kann, ob der Lieferant auch wirklich nur das Paket abstellt und nicht noch einen Rundgang durch die Wohnung unternimmt.

Gesteuert wird das ganze System über eine Smartphone-App. Um den Dienst von Amazon Key in Anspruch nehmen zu können, muss man aber nicht nur die passenden Geräte kaufen und einbauen, sondern auch Prime-Kunde sein - über die Gebühr wird hier dann auch der Betrieb des Services in der Amazon-Cloud abgegolten.


Im Promo-Video zur Einführung des neuen Angebotes wird auch gleich eine Situation gezeigt, in der das neue System von Nutzen sein kann: Man ist selbst gerade im Büro und kurzerhand kündigen die Eltern einen Überraschungsbesuch an. Amazon Key würde es dann nicht nur ermöglichen, über Amazon Prime Now schnell ein Geburtstagsgeschenk für die Mutter nach Hause bringen zu lassen, sondern auch einer kurzfristig engagierten Putz-Truppe Zugang zu gewähren.

Amazon sieht aber auch noch Vorteile für diverse andere Einsatzbereiche. Wer beispielsweise regelmäßig einen Hundesitter in seine eigenen vier Wände lassen muss oder Zimmer über Airbnb vermietet, muss so keine Schlüssel herausgeben, sondern kann die Zugangsberechtigungen zeitlich und nach Personen aufgeschlüsselt steuern. Das komplette Amazon Key-Paket - inklusive des elektronischen Schlosses, einer Webcam und des Einbaus durch eine Fachkraft - soll 250 Dollar kosten. In den USA startet der Vertrieb am 8. November, ob und wann das Produkt auch hier zu haben sein wird, ist noch unklar.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
34 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum