Jetzt auch mobil Kommentieren!

Access & Core: Archos bringt neue Smartphone-Reihen für Einsteiger

Von Thomas Zick am 08.09.2017 10:16 Uhr

Archos hatte dieses Jahr während der IFA in Berlin gleich zwei neue Smartphone-Serien speziell für Einsteiger vorgestellt: Die Archos-Access- beziehungsweise Core-Modelle werden den Handel mit unterschiedlichen Displaygrößen und voneinander abweichender Ausstattung erreichen. Preislich geht es bereits bei 69 Euro los. Alle weiteren Details kennt unser Kollege Lutz Herkner.

Das Archos Access erscheint in acht verschiedenen Varianten mit Displaygrößen zwischen 4 und 5,5 Zoll, wobei die Auflösung bis zu 720p beträgt. Sämtliche Modelle sind mit einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einer 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite ausgestattet und nutzen unterschiedliche MediaTek-Prozessoren mit jeweils vier Kernen. Dazu gibt es 1 GB RAM und 8 GB internen Speicher. Die Akkukapazität reicht von 1200 bis 3200 mAh, sämtliche Modelle nutzen Android 7. Je nach Ausführung kosten die Access-Phones zwischen 69 und 99 Euro.

Beim Archos Core können Käufer zwischen fünf verschiedenen Versionen wählen, wobei es Varianten mit 5 und 5,5 Zoll gibt. Die Auflösung beträgt in beiden Fällen 720p. Sämtliche Modelle nutzen QuadCore-CPUs von MediaTek und sind mit einem beziehungsweise zwei Gigabyte RAM ausgestattet. Der interne Speicher ist 16 GB groß, die Hauptkamera löst mit 5, 8 oder 13 Megapixeln auf und als Betriebssystem ist Android 7 vorinstalliert. Archos wird auch Spezialvarianten mit größerem Akku veröffentlichen, deren Kapazität dann bis zu 4000 mAh beträgt. Die Preise liegen zwischen 99 und 149 Euro.


Mehr von Lutz: Tests & Benchmarks auf MobiWatch.de MobiWatch auf YouTube

IFA-Special 2017 Alle Informationen zur Berliner Technikmesse
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android IFA
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum