Jetzt auch mobil Kommentieren!

Unboxing: Erste Eindrücke zum Huawei MediaPad M3 Lite

Von Thomas Zick am 09.08.2017 16:20 Uhr
3 Kommentare

Das MediaPad M3 Lite ist ein neues Mittelklasse-Tablet des chinesischen Herstellers Huawei, bei dem es sich um eine technisch leicht abgespeckte Variante des bereits seit vergangenem Jahr erhältlichen MediaPad M3 handelt, die jedoch mit einem etwas größeren Display ausgestattet wurde. Zu einem Preis von etwa 279 Euro erhalten Käufer ein Tablet mit Qualcomm Snapdragon 435, 3 GB RAM und 32 GB Speicher. Optional gibt es auch eine LTE-Version. Weitere Details verrät unser Kollege Andrzej Tokarski in seinem Unboxing.

Der Bildschirm des Huawei MediaPad M3 Lite ist 10,1 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1920 × 1200 Pixeln. Auf der Vorderseite befindet sich ein Fingerabdruckleser, mit dem sich das Gerät entsperren lässt und der auch mit verschiedenen Gesten belegt werden kann. An der Ober- und Unterseite besitzt das Tablet vier Lautsprecher. Insgesamt hinterlässt das Gerät einen hochwertigen Eindruck. Der Rahmen besteht aus Metall, bei der Geräterückseite setzt Huawei hingegen auf Kunststoff.

Beim verwendeten Qualcomm Snapdragon 435 handelt es sich um einen Mittelklasse-Chip, der für die meisten alltäglichen Aufgaben und nicht allzu anspruchsvolle Spiele genügend Leistung bietet. Diesem stehen 3 GB RAM zur Seite. Der interne Speicher ist 32 GB groß und über eine Micro-SD Karte erweiterbar. Android 7.0 Nougat wurde durch Huaweis Emotion UI angepasst, zudem gibt es einige vorinstallierte Apps wie die Office-Anwendungen von Microsoft.

Mehr von Andrzej: Erster Eindruck auf TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube


whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum