Jetzt auch mobil Kommentieren!

Leak: Marketing-Video zeigt Nokia-Smartphone mit Dual-Kamera

Von Roland Quandt am 16.05.2017 15:31 Uhr
3 Kommentare

Ein britischer Marketing-Spezialist hat ein kurzes Video veröffentlicht, in dem offenbar zwei neue Smartphones zu sehen sind, die von HMD Global als offiziellem Lizenznehmer unter der Marke Nokia vertrieben werden sollen. Eines der Smartphones in dem Clip trägt eine Doppelkamera auf der Rückseite, was auf eine Ausrichtung im High-End-Bereich hindeuten könnte.

Nokia Reveal Film

Der Clip wurde über die Videoplattform Vimeo (via Evan Blass) von einem Designer zugänglich gemacht, der bis vor einigen Jahren noch für Nokias Mobilgerätesparte tätig war. Heute ist der Mann offenbar bei einer PR-Agentur tätig und hat dort vermutlich den hier gezeigten Clip erstellt. Denkbar wäre, dass sein heutiger Arbeitgeber von HMD Global den Auftrag bekommen hatte, das Video zu erstellen.


In dem Film selbst sind vier verschiedene Smartphones nebeneinander zu sehen, wobei die rechts angeordneten zwei Modelle recht leicht als das Nokia 3 und das Nokia 5 zu identifizieren sind. Die anderen beiden Geräte sind jedoch anscheinend neu, auch wenn eines von ihnen entfernt an das Nokia 6 erinnert. Besonders auffällig ist jedoch das ganz links angeordnete Modell, bei dem es sich um ein bisher unbekanntes Smartphone von HMD zu handeln scheint.

Das Gerät verfügt offenbar über ein vollständig aus Metall gefertigtes Gehäuse, in das am oberen und unteren Ende jeweils Aussparungen eingelassen sind, um die integrierten Antennen per WLAN oder Mobilfunknetz kommunizieren zu lassen. HMD setzt dabei anscheinend nicht auf die Verwendung der bei vielen anderen Herstellern üblichen schmalen Antennenbänder, sondern integriert recht breite Aussparungen, die direkt am äußeren Rand des Telefons entlanggeführt werden und somit auch noch einen gewissen Schutz gegen Stöße gewährleisten können.

Die Rückseite des wohl mit einem 5,2-Zoll-Display ausgerüsteten neuen Modells ist komplett glänzend gestaltet, auch wenn sie eigentlich aus Aluminium gefertigt sein dürfte. Wie bei einigen Varianten des Nokia 6 setzt HMD Global also hier wohl wieder auf eine Hochglanzlackierung. Auffällig sind auch die beiden Kamera-Sensoren auf der Rückseite, die durch einen Dual-LED-Blitz unterstützt werden.

Nokia Reveal Film

Abgesehen von den im Video gezeigten Äußerlichkeiten gibt es bisher noch keine verlässlichen, konkreten Angaben zu dem neuen Smartphone der Marke Nokia. Frühere Spekulationen sprachen allerdings von der Verwendung eines High-End-Prozessors von Qualcomm. HMD selbst hatte für dieses Jahr die Einführung einer ganzen Reihe von neuen Geräten angekündigt, wobei zunächst das Nokia 3, 5 und 6 in den Markt starten, bevor vermutlich in der zweiten Jahreshälfte weitere Modelle folgen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nokia Android
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum