Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy S8: Starke Leistung, Bixby überzeugt (noch) nicht

Von Thomas Zick am 18.04.2017 17:00 Uhr
13 Kommentare

Bereits bei seiner Ankündigung vor ein paar Wochen war klar, dass das Samsung Galaxy S8 vor allem leistungstechnisch die Messlatte in der Android-Welt noch einmal ein wenig höher legen dürfte. Außerdem hat Samsung das Smartphone mit einigen interessanten neuen Features ausgestattet. Unser Kollege Lutz Herkner hat das Gerät bereits ersten Tests unterzogen, wobei sich dieser Eindruck wenig überraschend bestätigen konnte.

Samsung Galaxy S8


Samsung Galaxy S8


Samsung Galaxy S8

Handlich, neue Benutzeroberfläche

Demnach liegt der Samsung Galaxy S8 trotz seiner beachtlichen Displaygröße von 5,77 Zoll gut in der Hand. Da es mit einem Seitenverhältnis von 18,5:9 ein wenig schmaler als sein Vorgänger ist, ist es auch problemlos einhändig bedienbar. Die neue Benutzeroberfläche Samsung Experience ermöglicht den Zugriff auf verschiedene Seiten, also Homescreens und den App-Launcher, mit horizontalen und vertikalen Wischgesten, über einen weißen Streifen am Seitenrand sind häufig benutzte Apps und Kontakte schnell erreichbar. Nutzer vorheriger Edge-Modelle dürften dieses Feature bereits kennen und vermutlich auch schätzen.

Bixby zum Start nicht ausgereift

Der neue Assistent "Bixby" muss zum Start noch ohne Spracherkennung und -steuerung auskommen. Diese soll erst zum Jahresende nachgereicht werden. Bis dahin ähnelt Bixby in Funktion und Bedienung dem bereits bekannten Assistenten Google Now. Die bereits zum Start vorhandenene Funktion Bixby Vision soll das Erkennen von Gegenständen und Sehenswürdigkeiten über die Kamera ermöglichen. Leider funktioniert dies bislang noch nicht wirklich überzeugend und ist zumindest jetzt noch nicht viel mehr als eine Spielerei. Weder Sehenswürdigkeiten noch Gegenstände wurden im Test zuverlässig erkannt, Bei Gegenständen des Alltags waren die Ergebnisse ein wenig besser. Dabei werden dann etwa Online-Shops mit dem passenden Produkt angezeigt.

Starke Performance

Dank eines Exynos 8895, einer Mali G71 und 4 GB RAM liefert das Samsung Galaxy S8 eine ausgezeichnete Performance. Im Test platziert es sich 110 Prozent über dem Durchschnitt und ist somit die neue Nummer 1 bei den Android-Geräten. Der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh. Mit einer Nutzungszeit von 671 Minuten hält das Smartphone zwar nicht ganz so lange wie sein Vorgänger durch, dennoch liegt es mit diesem Wert rund 30 Prozent über dem Android-Durchschnitt.

Standardmäßig rendert das Samsung Galaxy S8 eine Auflösung von 2220 × 1080 Pixeln. Dieser Wert kann in den Einstellungen aber noch auf 2960 × 1440 Pixel erhöht werden. Einen wirklichen Unterschied in der Bildqualität sieht man dabei allerdings nicht und auch die Akkulaufzeit reduziert sich lediglich um drei Minuten.


Mehr von Lutz: Tests & Benchmarks auf MobiWatch.de MobiWatch auf YouTube


whatsapp

13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Galaxy S8 Android
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum