Jetzt auch mobil Kommentieren!

Es kommt nicht immer auf die Größe an: Das iPhone SE im Test

Von Thomas Zick am 04.04.2016 15:55 Uhr
27 Kommentare

Nach dem 4,7 Zoll großen iPhone 6S hat Apple mit dem iPhone SE ein deutlich kleineres Modell in die Läden gebracht: dessen Display misst nur noch 4 Zoll. In Sachen Leistung muss sich das Smartphone jedoch nicht vor seinem großen Bruder verstecken, wie unser Kollege Alexander Böhm in seinem Videotest feststellt.

Handliches Smartphone

Auf den ersten Blick sieht das iPhone SE dem iPhone 5S zum Verwechseln ähnlich und auch das Display ist im Grunde identisch: Es ist 4 Zoll groß, hat eine Auflösung von 1136 x 640 Pixeln und ist mit einer Pixeldichte von 326ppi sogar ein wenig schärfer als das des iPhone 6S. Beim Vergleich des Kontrastverhältnisses muss es sich jedoch leicht geschlagen geben. Auf Features wie den Display Zoom oder 3D Touch müssen Käufer allerdings verzichten. Dafür lässt es sich aufgrund seiner Größe gut mit nur einer Hand bedienen.

In Sachen Leistung sollte das iPhone SE auch anspruchsvolle Nutzer zufriedenstellen können: So wie beim iPhone 6S kommen ein A9 mit 1,85 Gigahertz, ein M9-Coprozessor sowie eine Hexa-Core-GPU zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist zwei Gigabyte groß. Im Leistungsbenchmark sorgt das SE-Modell somit für keine Überraschungen - es ist genauso schnell wie das iPhone 6S und bietet daher eine gute Performance in allen erhältlichen Spielen und Anwendungen.


Keine Überraschungen

Da das Gehäuse ein wenig dicker ausfällt, verschwindet die Kamera nun wieder komplett darin. Die Hauptkamera löst mit 12 Megapixeln auf und hat dieselben Stärken und Schwächen wie beim 6S. Die Frontkamera bietet lediglich 1,2 Megapixel - für heutige Verhältnisse leider etwas wenig.

In Sachen Laufzeit kann das iPhone SE problemlos mit dem iPhone 6S mithalten, obwohl der Akku mit 1600 mAh sogar ein wenig schwächer ist. Dies dürfte am kleineren Display liegen.

Erhältlich ist das iPhone SE wahlweise mit 16 oder 64 Gigabyte Speicherplatz. Der Preis liegt bei etwa 489 beziehungsweise 589 Euro.


whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
27 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
iPhone Apple Apple iOS
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum