Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple: Software-Aktualisierung auf iOS 11.1 enthält viele neue Emojis

Von Tobias Rduch am 07.10.2017 20:42 Uhr
8 Kommentare
Viele Smartphone-Nutzer verwenden Emojis, um mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren. Daher arbeitet auch Apple fortlaufend daran, neue Zeichen in das eigene Betriebssystem zu integrieren. Die zusätzlichen Symbole lassen sich schon bald mit der nächsten Beta-Version von iOS 11.1 nutzen.

Nachdem für Apples Betriebssystem iOS 11 bereits zwei kleinere Aktualisierungen veröffentlicht wurden, die hauptsächlich bestehende Fehler beheben, kommt mit iOS 11.1 ein Update, welches zahlreiche Neuerungen enthalten soll. Aus einem Newsroom-Beitrag geht hervor, dass die von Apple gestalteten Emojis ausschließlich auf iPhone und iPad verfügbar sein werden. Die nächste Beta-Version von iOS 11.1 soll im Laufe nächster Woche bereitgestellt werden.

Emojis in iOS 11.1


Emojis in iOS 11.1

Emojis basieren auf Unicode 10

Alle kommenden Emojis basieren auf Symbolen, welche für die Verwendung in Unicode 10 genehmigt wurden. Am sogenannten World-Emoji-Tag im Juni 2017 wurden diese offiziell vom Unicode-Konsortium angekündigt und können auf einer Vielzahl von Plattformen in unterschiedlichem Design dargestellt werden. Neben Emojis, welche stillende Frauen, Zombies sowie eine Kokosnuss zeigen, ist auch eine "Ich-liebe-dich"-Geste im Portfolio vorhanden. Darüber hinaus lässt sich demnächst ein Symbol der Kryptowährung Bitcoin in Nachrichten darstellen.

Weitere Funktionen, die in iOS 11.1 zum Einsatz kommen, sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Möglicherweise enthält die Aktualisierung Airplay 2 sowie ein Feature zum sichern von iMessage-Nachrichten über die iCloud. Hierbei handelt es sich um Funktionen, die ursprünglich schon für iOS 11 angekündigt wurden und anschließend nicht in der finalen Version der Software-Version zu finden waren. Wann iOS 11.1 für alle Nutzer zur Verfügung gestellt wird, bleibt zunächst noch unklar.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
8 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple iOS
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum