Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft: Entwicklerkonferenz Connect(); soll in New York stattfinden

Von Tobias Rduch am 05.10.2017 23:30 Uhr
2 Kommentare
Das Redmonder Unternehmen Microsoft hat den Termin für eine weitere Entwicklerkonferenz bekanntgegeben. Hierbei handelt es sich um ein "Connect();" genanntes Event, welches in diesem Jahr in New York City abgehalten werden soll. Große Ankündigungen sind jedoch nicht zu erwarten.

Wie aus dem Blog von Microsoft hervorgeht, wird es mehr als 75 Vorträge zum Thema Anwendungsentwicklung geben. Den App-Entwicklern soll gezeigt werden, wie diese an Software arbeiten können, die alltägliche Probleme löst oder einen positiven Einfluss auf Probleme unserer Welt nehmen kann. Zudem möchte das Redmonder Unternehmen einen Überblick geben, welche Funktionen demnächst zur Verfügung stehen werden. Schon in wenigen Wochen wird das Windows 10 Fall Creators Update erscheinen, welches neue Betriebssystem-Funktionen mit sich bringt.

Microsoft stellt Windows Mixed Reality vor

Keine größeren Ankündigungen

Es gilt allerdings als vergleichsweise unwahrscheinlich, dass die Redmonder auf dem Event große Neuerungen ankündigen. Wie gewohnt hebt Microsoft sich die Präsentation von kommenden Features für das eigene Betriebssystem in den meisten Fällen bis zur einer weiteren Entwicklerkonferenz, der BUILD, auf. Dennoch dürften wichtige Informationen verkündet werden, die hauptsächlich für Entwickler relevant sind. Die vierte Connect(); beginnt am 15. November und endet bereits am 17. November wieder.

Während das Event über einen Zeitraum von drei Tagen abgehalten wird, haben interessierte Zuschauer die Möglichkeit, eine Live-Übertragung von der Keynote anzuschauen. Mit einem Livestream lässt sich das Event bequem vom eigenen Zuhause aus anschauen. Darüber hinaus hat Microsoft eine offizielle Website zu der Entwicklerkonferenz bereitgestellt, welche mit weiteren Informationen ausgestattet ist.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
2 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Corporation
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum