Jetzt auch mobil Kommentieren!

"Smarte" Jacke von Google & Levi's nur "bis zu 10 Mal" waschbar

Von Roland Quandt am 02.10.2017 14:32 Uhr
13 Kommentare
Der Jeans-Lieferant Levi's und der Internetkonzern Google verkaufen seit der letzten Woche die von ihnen gemeinsam entwickelte erste Jacke mit "smarten" Fasern. Wer das teure Kleidungsstück erwirbt, muss damit aber anscheinend besser vorsichtig umgehen - die Technik übersteht wohl nur "bis zu" zehn Waschgänge.

Die Levi's Commuter Trucker Jacket with Jaquard by Google - so der volle Name des Produkts - ist laut dem Support von Google nicht wirklich langlebig, zumindest wenn es um die darin verwobenen leitenden Fäden geht. Die Jacke sei "designt, um bis zu 10 Wäschen auszuhalten" heißt es da. Natürlich muss dabei auch das sogenannte Jaquard Snap Tag entfernt werden, in dem das Bluetooth-Modul steckt.

Google Jacquard Levi's Commuter Jacke

Die Kunden müssen sich offenbar darauf einstellen, dass es auch schonmal weniger als 10 Waschgänge sein können, da das "Erlebnis variieren kann". Google empfiehlt außerdem ausdrücklich, die Jacke an der Luft zu trocknen. Sie halte zwar die Nutzung eines haushaltsüblichen Wäschetrockners bei niedriger Hitze aus, in die Reinigung dürfe sie aber nicht gegeben werden, so das Unternehmen weiter.


Die Jaquard-Jeansjacke von Levi's kostet in den USA knapp 350 Dollar und ist somit rund 200 Dollar teurer als eine vergleichbare Jacke des Herstellers ohne Googles Technik. In einen der beiden Arme der Jacke sind im Bereich oberhalb des Handgelenks spezielle Fäden eingenäht, die dafür sorgen, dass bei Berührung bestimmte Aktionen ausgelöst werden können - vorausgesetzt, der Träger hat die Jacke mit seinem Smartphone verbunden.

Dazu liefern die Partner die Jacke mit dem sogenannten Jaquard-Modul aus, in das Antennen, Prozessor und ein Bluetooth-Modul eingebaut sind. Wischt man also über den Stoff oder tippt den empfindlichen Bereich an, kann die App bestimmte Aufgaben ausführen lassen. Als Beispiele werden unter anderem die Audiosteuerung und die Bedienung der Maps App genannt. Während des Transports kann das Smartphone in einer speziellen Tasche im Innern der Jacke verstaut werden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Wearables
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum